In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von In der Nacht auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
In der Nacht
 
 

In der Nacht [Kindle Edition]

Dennis Lehane , Sky Nonhoff
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 20,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 20,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,90  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Amerika während der Prohibition. Joe Coughlin, ein kleiner Handlanger des Syndikats in Boston, steigt in Florida zum mächtigsten Rum-Schmuggler seiner Zeit auf. Und setzt sein Leben aufs Spiel – aus Liebe zu einer Frau. Ein atemloses, literarisches Gangster-Epos.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dennis Lehane, irischer Abstammung, geboren 1965 in Dorchester, Massachusetts, arbeitete als therapeutischer Berater für geistig behinderte und sexuell missbrauchte Kinder, als Kellner, Limousinenchauffeur, Parkplatzwächter, in Buchläden und als Erntehelfer, bevor er Creative Writing an der Florida International University studierte. Er bedauert, dass er nie die Gelegenheit bekam, Barkeeper zu sein. Sein erster Roman entstand 1990 noch auf dem College und wurde 1994 unter dem Titel ›A Drink Before The War‹ veröffentlicht. Er ist der Auftakt der Serie um das Bostoner Ermittlerduo Patrick Kenzie und Angela Gennaro. Dennis Lehane lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Los Angeles und Boston.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1434 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 592 Seiten
  • Verlag: Diogenes Verlag AG; Auflage: 1 (27. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GOYMGL2
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #16.511 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Dennis Lehane wurde 1966 in Dorchester, Massachusetts, geboren. Bekannt wurde er mit seiner Krimiserie um Patrick Kenzie und Angela Gennaro. Clint Eastwoods Verfilmung seines Romans "Mystic River" wurde mit mehreren Oscars ausgezeichnet. Dennis Lehane lebt in Boston.Andrea Fischer, 1969 geboren, lebt seit 1989 in Düsseldorf und übersetzt aus dem britischen und amerikanischen Englisch u.a. Stephen Kind, Dennis Lehane, Peter Robinson.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Gangstern und Gesetzlosen 16. Februar 2014
Von Esther TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Vor dem Rahmen einer USA in den Zwanziger- und Dreißigerjahren, gefangen zwischen Arbeitslosigkeit, Weltwirtschaftskrise und Prohibition rankt sich "In der Nacht" als grandioses Gangster-Movie, als mafiöses Konstrukt aller feinster Sorte empor, das in Boston seinen Anfang nimmt und mit Blick auf Kuba sein Ende findet. Joseph alias Joe Coughlin, irischer Abstammung und Sohn eines Gesetzeshüters höchsten Ranges wählt in seinem jungen Leben einen anderen Weg. Einen Weg der ihn am Gesetz vorbei, über die eine oder andere Gaunerei die Fährte zum ganz großen Capo legt. Das Schicksal hat ihn geführt, als er mit seinen italienischen Freunden den Spielsalon Albert Whites überfällt. Doch dem nicht genug, verliebt er sich ausgerechnet in Alberts Mädchen Emma Gould, und das so richtig. Doch das gemeinsame Leben ist nur von kurzer Dauer, der Hass Alberts verfolgt ihn noch sehr viel länger.

Der Roman fesselt von der ersten Seite und erinnert in Spannung und ungebrochener Sympathie für den Gangster, den Verbrecher, den Mörder streckenweise an Mario Puzos Paten. Wir begleiten den Helden Joe auf seinen Überfällen, werden Zeuge der Verhaftung durch seinen Vater, begleiten ihn ins Charlestown State Prison und beobachten, wie er sein schlaues Köpfchen klug einsetzt und sich strategisch gut platziert für seine Tage nach dem Gefängnis. Er soll zur Zeit der Prohibition im Süden des Landes den Rumschmuggel kontrollieren und gekonnt die Platzhirschen, einen nach dem anderen vom Thron stoßen - herrlich!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiger zweiter Teil der Coughlin-Trilogie 16. Februar 2014
Von Hamlet TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Der amerikanische Autor Dennis Lehane legt mit „In der Nacht“ einen Roman vor, der zum einen ein klassisches Gangster-Epos, zum anderen aber auch ein höchst spannende Historienroman ist, denn die amerikanische Prohibitionszeit ist gerade im Hinblick auf die Revierkämpfe der verschiedenen Gangstersyndikate äußerst interessant.

Handlungsort ist das Boston der zwanziger Jahre, die Hauptfigur ist Joe Coughlin, irischer Abstammung und Sohn eines leitenden Beamten der Bostoner Polizei, der aber nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten möchte, sondern sich, obwohl er ein heller Kopf ist, für eine „Karriere“ jenseits von Recht und Gesetz entscheidet. Er beginnt als Straßenräuber, stellt sich aber bald in den Dienst eines Syndikats, das Alkohol für die Versorgung der diversen illegalen Kneipen schmuggelt – anfangs Handlanger, später Boss. Wenn da nicht die Liebe wäre, die für einige höchst unangenehme Verwicklungen sorgt.

„In der Nacht“ ist die Fortsetzung von „Im Aufruhr jener Tage“, dem ersten Teil der Familiengeschichte der Coughlins, in dem Dennis Lehane die Jahre 1918/19 in Boston mit dem Schwerpunkt auf Klassen- und Rassengegensätzen beschreibt. Der vorliegende Roman knüpft dort an, wo der Vorgänger endet und beschreibt detailliert die Prohibitionszeit in den Vereinigten Staaten sowie deren Auswirkung auf die Gesellschaft. Dazu finden aber auch Ereignisse aus der amerikanischen Politik Eingang in den Roman, wie z. B. die Ermordung von Sacco und Vanzetti, den beiden Aktivisten der anarchistischen Arbeiterbewegung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gangster-Epos zu Zeiten der Prohibition 6. Januar 2014
Von Manuela
Format:Gebundene Ausgabe
Inhalt

Amerika während der Prohibition: Joe Coughlin ist ein kleiner Gangster. Zu seinem Vater, der ein korrupter Polizeichef ist, hat er ein schwieriges Verhältnis und als er sich aus Liebe zu Emma mit einem Bandenboss anlegt, landet er nur kurze Zeit später im Gefängnis. Dort lernt er den Mafia-Boss Maso kennen, der ihm dazu verhilft vorzeitig entlassen zu werden und zum mächtigsten Rumschmuggler seiner Zeit aufzusteigen. Doch bei all seinem Erfolg, kann er Emma nie vergessen. Aber ist sie seiner Liebe wirklich wert?

Meine Meinung

Dennis Lehane legt mit "In der Nacht" ein Gangster-Epos vor, welches durch eine großartige Atmosphäre, eine bittere Liebesgeschichte und einen Protagonisten, der zwar alles Geld der Welt hat, aber das was ihm am kostbarsten ist, verliert. Die Zeit der Prohibition und das Gangster-Leben ist auf Grund der plastischen Schilderung so gut skizziert, dass ich mir eine Verfilmung des Buchs nicht nur sehr gut vorstellen kann, sondern auch wünschen würde.

Joe ist ein Hauptprotagonist, den man über viele Jahre seines Lebens begleitet. Ist er zunächst noch ein junger hitzköpfiger Spund, entwickelt er sich im Verlauf der Geschichte zu einem Gangster mit nicht nur Ecken und Kanten, sondern auch Herz. Denn gerade auf den letzten ca. 100 Seiten stellt er sich und sein Leben in Frage und wird weicher. Gerade das hat mir besonders gut gefallen, weil es ihn menschlicher wirken lies und man so mit ihm mitfühlen konnte.

Den Schreibstil des Autors finde ich bemerkenswert. Er erzählt seine Geschichte auf höchstem sprachlichem Niveau, mit einer wohl gewählten Prise Spannung und einer Liebesgeschichte, die nicht tragischer Enden könnte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk!
Eine Gangsterbiografie, die in die Zeit der Prohibition nach Florida führt. Temporeich erzählt mit Tiefgang und Dichte und mit einem Protagonisten, den man nicht mehr aus... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Ella T veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Geschichte
ein bißchen langatmig, aber durchaus spannend.
Allerdings auch , wie so oft wenig glaubwürdig geschrieben. Ein Bestseller kann das nicht werden.
Vor 3 Monaten von tintaHH veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großes Kopfkino
Lehane ist der große Meister seines Faches! Nach einigen schwächeren Büchernn gelten die fünf Punkte ohne jede Einschränkung. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von pkubon@aol.com veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Leseerlebnis in angenehmer Anspannung
Dieses Buch gehört zu jenen, auf die man sich freut. Es ist dicht und spannend geschrieben, die Charaktere erstehen vor dem geistigen Auge und nehmen Form und Farbe an, die... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Kerstin Hosie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein amerikanisches Gangsterepos
Dennis Lehane - Autor des Meisterwerks "Mystic River" und des gnadenlosen Thrillers "Shutter Island" - legt hier den 2 Teil einer Trilogie vor, deren erster Band,... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Gavin Armour veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die Erwartung war höher....
Nach einer guten Bewertung bei einer Buchbesprechung habe ich das Buch erworben, mir aber mehr davon versprochen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Gundi Oeben veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer ein richtiges Gangster-Epos mit literarischer Qualität sucht,...
Der neue Roman von Dennis Lehane geht ähnlich wie einer seiner Vorgänger „Im Aufruhr dieser Tage“ (2010) auf vielen hundert, niemals langweilig werdenden Seite... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Winfried Stanzick veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Rasant
Die Story ist - bei Lehane kaum überraschend - rasant und filmreif. Die Wendungen der Handlung sind ebenso lesenswert wie die vielen Charaktere interessant. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Sl.Winston veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kein Gangster. Ein Gesetzloser.
Joe Coughlin ist 19, als wir ihm das erste Mal begegnen. Außerdem raubt er zusammen mit seinen beiden Freunden gerade eine Spielhölle aus. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von progue veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch wie ein Tropensturm!
DL lässt einem keine Zeit zum ruhigen "reinlesen"! Bereits auf Seite 1 ist man mitten drin im Amerika der Prohibition. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Mirko Nolte veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden