In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von In der Fremdenlegion auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

In der Fremdenlegion [Kindle Edition]

Erwin Rosen
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Gebundene Ausgabe EUR 29,90  
Taschenbuch EUR 8,99  
Kindle eBooks
Über 1,5 Millionen weitere eBooks im Kindle-Shop
Entdecken Sie eine große Auswahl an Kindle eBooks, viele Bestseller und aktuelle Neuheiten, englische und internationale eBooks sowie Zeitungen & Zeitschriften im Kindle-Shop. Einfach stöbern, drahtlos herunterladen und in weniger als 60 Sekunden mit dem Lesen beginnen. Hier stöbern
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erwin Rosen wurde am 7. Juni 1876 (DNB: 1873) in Karlsruhe geboren und starb am 21. Februar 1923 in Hamburg. Er war ein deutscher Schriftsteller und Journalist. Außer seiner journalistischen Arbeit für amerikanische und deutsche Zeitungen verfaßte er eine Reihe von mehr oder weniger autobiographischen Büchern.

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen En avant, marche! 6. Januar 2012
Von postix
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr eindrückliche und authentische Beschreibung von einem der auszog Fremdenlegionär zu werden.
Die Geschichte ist spannend, auch weil der Autor immer wieder kleine Geschichten einflechtet die anderen Legionären passiert sind.
Ich habe es förmlich verschlungen.
Das Beste ist, dass es ein gutes Ende findet, nach all den Strapazen denen der Autor ausgesetzt war.
Natürlich muss man sich immer mal wieder in Erinnerung rufen, dass der Text gute 100 Jahre alt ist.
Trotzdem ist der Text flüssig, ohne Schnörkel und erstaunlich zeitgemäss geschrieben.
Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen cèst la legion! 9. Oktober 2011
Von hubert
Format:Kindle Edition
Ein überaus kurzweiliger Lesegenuss. Für ein Buch aus 1909 klingt es sehr Modern. Ich mußte viele male herzlichst Lachen.
Eine klare Empfehlung an alle die nicht nur Unterhaltung suchen, sondern auch Einblick in das Denken der Leute des beginnenden 1900Jh wünschen. Man muß sich beim Lesen manchmal daran erinnern in welcher Zeit es geschrieben wurde um nicht abgestoßen zu sein von einigen Äußerungen des Autors. Alles in allem ca 6h fesselnde Lektüre zum 0 Tarif.
Viel Spaß beim Lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von swan
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Autor beschreibt in lebendiger und sympathischer Weise das Leben in der franz. Fremdenlegion
um das Jahr 1905 und später.
So gut wie kein Sold, nur wenige Pfennige pro Tag die dann am Wochenende in Wein umgesetzt werden.
Das ewige Marschieren, 40 Kilometer am Tag mit 50 Kilo Marschgepäck und wehe einer der Unglücklichen
kann körperlich nicht mehr mithalten.
Mehr als die Hälfte der Legionäre waren Nicht-Franzosen, und vom nicht französischen Teiil waren die meisten Deutsche.
Soldaten aus aller Welt, Handwerker und sonstige Männer, die eben nicht über die Runden kamen versammelten
sich in diesem Heer der Verzweifelten, Hungernden und was weiß ich....
Auf mindestens 5 Jahre wurden diese Männer in der Fremdenlegion verpflichtet.
Gerade genug zu essen, eine Uniform und wenige Pfennige pro Tag wurden diese Männer als billige
Hilfskräfte mißbraucht.
Der Autor beschreibt schonungslos alle Facetten des militärischen Miteinander.
So kommt es zwangsläufig zu Ausbruchsversuchen die unterschiedlich bestraft werden.
Wird der Ausbrecher mit vollständiger Ausrüstung gefasst gibt es eben Garnisions-Knast.
Hat der Unglückliche Teile seiner Uniform verloren geht es um französisches Staatseigentum und der
arme Kerl kommt ins Militärgefängnis irgendwo in der Welt.

Gott sei Dank geht alles gut aus.

Der Autor versteht es trotz aller Härte humorvoll und leicht lesbar zu berichten und obwohl
dieser Roman über hundert Jahre auf dem Buckel hat liest es sich wunderbar flüssig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant 10. November 2013
Von realkenai & family TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als Teenager lernte ich mehrere ehemalige Fremdenlegionäre kennen, die alle eins gemeinsam hatten: Sie sprachen gegenüber Dritten nicht bzw. ungern über diesen Lebensabschnitt.
Und mir fehlte seinerzeit der Mut ein Mehr an Information von ihnen zu einzufordern.

So kam es das ich im Laufe meines Lebens immer wieder Mal Bücher die sich Fiktiv oder Real mit allen Epochen der Legion befassten las. Von diesen am empfehlenswertesten bis heute ist nach meinem Empfinden > Die Legionäre. < von Stalman Olivier. Wahrscheinlich wird es bessere geben, aber die kenne ich halt nicht, bin insofern für Lesetipps dankbar.

Doch nun zum vorliegenden Buch:
Lesezeit auf Kindle: Etwa fünf Echtstunden / Seiten lt. Kindle: 231

Die lange Lesezeit trotz der geringen Seitenzahl erklärt sich daraus das dieses Buch (1909 geschrieben) mit einer Vielzahl heute nicht mehr gebräuchlicher Begriffe gespickt ist und oft (ebenfalls veraltete) französische Redewendungen verwendet werden. Entsprechend oft waren die Fremdworte nachzuschlagen, wobei nicht zu verschweigen ist das einige weder Bing (Kindle-Übersetzungsprogramm) noch Wikipedia bekannt waren.

Trotzdem ist das Buch zumindest für Leser, die sich gut auf den alten Schriftstil einstellen können (zu vergleichen z. B. mit den alten Tarzan und Conan Büchern) gut und relativ flüssig zu lesen.

Wer allerdings Kampfbeschreibungen erwartet ist hier Fehl am Platz.
Vielmehr gibt der Autor eine bis ins Detail exakte Beschreibung des Legionslebens in den Jahren 1906 und 1907, die er selbst dort verbrachte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In der Fremdenlegion 26. April 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr inhaltsreiches Buch mit vielen sehr aufschlussreichen Informartionen über die Fremdenlegion und ihre Hintergründe.
Leider zu lang und teilweise sich wiederholende Anklagen gegen den französischen Staat.werden nichts an der Tatsache der Legion ändern. 50 Seiten weniger wären auch gut gewesen und hätten den Wert des Buches nicht verändert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch heute noch lesenswert 22. Februar 2013
Von D. Faust
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein auch heute noch lesenswertes Buch, das aus eigenem Erleben und mit viel Witz geschrieben ist. Natürlich muss man es im Spiegel seiner Zeit sehen und bewerten. Wem dies gelingt, der wird viel Freude an der Lektüre haben und es nicht so schnell aus der Hand legen. Auf jeden Fall empfehlenswert und noch dazu umsonst.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Kostenlose E-Book's
Schöne und gute Bücher, sie sind zwar nicht Topmodern, aber sie sind kostenlos und können einem immer noch toll die Zeit vertreiben.
Vor 1 Monat von Jörg Grünsfelder veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Flüssige Sprache in einer lebendigen Erzählung
Ich habe keine Quelle gefunden in der dieses Buch als Klassiker zu finden ist. Das ist meiner Meinung nach sehr schade. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Herby veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen kann für Menschen von 1900 ja ganz amüsant/interessant sein,...
kann für Menschen von 1900 ja ganz amüsant/interessant sein, aber für Leute aus unserer Epoche, eher nicht. schwer zu lesen... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von tim1401 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Echt genial und zusätzlich noch kostenlos. Kann ich nur empfehlen. Muss noch vier Wörter schrieben, sonst nimmt Amazon es nicht an.
Vor 2 Monaten von D. Kurewitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles bestens. Sehr Schnelle Lieferung. Alles genau so wie online auch...
Alles bestens. Sehr Schnelle Lieferung. Alles genau so wie online auch beschrieben. Gerne wieder! Vielen Dank! Bis zum nächsten Mal.
Vor 4 Monaten von P. W. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesegenuss zum Nulltarif!
Ich habe dieses Buch in einem Zug durchgelesen. Klar, die Geschichte ist schon 100 Jahre alt, aber das stört keineswegs. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Günther St. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen in der Fremdenlegion
Das ist ein guter Einblick.über die menschen die sich zur legion bewerben.
Hier wird beschrieben was man über die Fremdenlegion nie zu hören bekommt.
Vor 7 Monaten von Heinz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Dieses Buch hält , was der Titel verspricht , nämlich einen Einblick in die Fremdenlegion , zu vermitteln !!! Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Michael Dyga veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse!
Das Buch ist klasse geschrieben, eine intelligente Reflexion der Fremdenlegion am Anfang des 20. Jahrhunderts wie der Gefühle und Gedanken des Autors, der einige Zeit selbst... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Michael Reiter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
und Unterhaltsam geschrieben.
Hab einiges über die Legion erfahren,alldieweil ich vorher garnichts darüber wusste. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Friedhelm Busse veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden