Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen

In-A-Gadda-da-Nash

4. März 2008

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Amazon Music App
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title (Hörprobe)
1
30
7:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
4:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
5:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
6:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
4:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
8:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
2:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. März 2008
  • Label: INDEPENDENT
  • Copyright: 2008 Independent
  • Gesamtlänge: 44:48
  • Genres:
  • ASIN: B001SICV00
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 364.019 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frankie Eyes am 16. Juni 2010
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Nash The Slash, der Mann, der immer bandagiert auftritt, und der die kanadische Progressiv-Rock-Band FM (nicht zu verwechseln mit den britischen Mainstreamern gleichen Namens) mitgründete, hatte schon immer ein Faible für Songklassiker, die er auf seine eigenwillige Art interpretierte. Sein 1980er Werk "Children of the Night" beinhaltete z.B. Versionen von "19th Nervous Breakdown (Rolling Stones) und "Smoke on the Water" (Deep Purple). 1984 veröffentlichte er "American Band-Ages", ein reines Cover-Album mit teils skurrilen Versionen von u.A. "We're an American Band (Grand Funk Railroad) und "Hey Joe" (Jimi Hendrix). "In-A-Gadda-Da-Nash" ist eine weitere Cover-Sammlung mit Songs von Folk und Psychedelia bis Hardrock und Punk.

Nashs Markenzeichen sind elektronische Sounds, Rhythmusmaschinen und seine elektrische Violine und Mandoline, und ganz selten Gitarren. Begonnen wird mit Pink Floyds "Astronomy Domine" (gut gelungen) und "21st Century Schizoid Man" von King Crimson, das etwas vereinfacht im Vergleich mit dem Original klingt. Ein unerwarteter Kandidat kommt mit "Animal Magnetism" von den Scorpions, das in keinem Moment die sinistre Ausstrahlung des Originals hat. Sehr gut gefällt dagegen Gordon Lightfoot's "The Wreck of the Edmund Fitzgerald" mit schön untermalenden Soundeffekten. Atmosphärisch! Dann folgt der Who-Klassiker "Baba O'Riley". Die Synthis von Pete Townshend laden natürlich dazu ein, den Song elektronisch aufzuarbeiten. Am erstaunlichsten aber ist, daß Nashs Stimme sehr nach Roger Daltrey klingt. "Follow the Leader" stammt im Original von Killing Joke. Schneller Beat, Gitarren und aggressiver Gesang herrschen vor. Dann kommt das Stück, dem dieses Werk Titel und Covermotiv verdankt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden