oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Imperial Blaze (Japanese Version)
 
Größeres Bild
 

Imperial Blaze (Japanese Version)

14. August 2009 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 5,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
0:50
30
2
2:51
30
3
3:30
30
4
3:33
30
5
3:25
30
6
3:42
30
7
3:56
30
8
3:24
30
9
3:06
30
10
3:30
30
11
3:24
30
12
3:50
30
13
3:04
30
14
3:21
30
15
3:19
30
16
3:06
30
17
3:37
30
18
4:03
30
19
3:34
30
20
3:07
30
21
3:06

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 14. August 2009
  • Erscheinungstermin: 14. August 2009
  • Label: Atlantic Records
  • Copyright: 2009 Atlantic Recording Corporation for the United States and WEA International Inc. for the world outside of the United States
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:09:18
  • Genres:
  • ASIN: B002KWLXFC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.546 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JazzMatazz auf 20. August 2009
Format: Audio CD
Lange war von Sean Paul nichts mehr zu hören, jetzt ist er wieder zurück, um mit seinem neuen Album "Imperial Blaze" sein Königreich, die Dancefloors dieses Planeten, wieder zum Brennen zu bringen. Sein letztes Werk "The Trinity" liegt tatsächlich schon fast vier Jahre zurück, da stellt man sich natürlich die Frage, ob Sean trotz der Pause wieder an alte Erfolge anknüpfen kann. Im Gegensatz zu den Vorgängern hat Sean Paul für "Imperial Blaze" keine Gäste eingeladen, sondern performt jeden Song alleine. In der aktuellen Black Music Szene sicher fast schon eine Ausnahme, aber es zeugt auch von Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigene Qualität.

Nach einem kurzen Eröffnungssong namens "Lace It", der dank hohem Tempo und schneller Claps die Stimmung schon etwas aufheizt, kommt der Hörer sofort darauf in den Genuß der Hitsingle "So Fine". Hier präsentiert sich Sean Paul wie eh und je, sprich hart schmetternder Beat, der den Staub aus den Boxen pustet, dazu sofort eingängige Rhythmen und dazu kommen wie so oft seine an die Ladies gerichteten Lyrics. So lieben wir ihn, so klappt es auch im Jahr 2009. Auch die etwas romantischere Seite kommt nicht zu kurz und so zeigt Sean auf dem melodischen, teils mit freaky Synthie Sounds ausgestatteten "Now That I've Got Your Love", dass er nicht nur als Macho auftreten kann.

"Press It Up" klingt vom Namen her schon gleich wieder nach einem Burner für die Clubs und tatsächlich ist es auch einer. Lyrisch darf man hier nicht viel mehr erwarten als ein paar Tanzanweisungen, doch mehr benötigt es auch nicht, um aus diesem peitschenden Beatgewitter einen weiteren Hit zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dante auf 2. September 2009
Format: Audio CD
und das ist ne ziemliche behauptung, finde ich.
aber sie ist berechtigt!
denn während dem hören wird einem auf dieser platte nie langweilig!
er vereint ruhihe songs mit tollen texten (straight from my heart...) mit basslastigen partykrachern (private party...) und einfach richtig geilen dancehall hip-hop songs (press it up).
so finde war als single etwas unglücklich gewählt...
alles in allem eins der besten alben 2009.
unbedingt zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Balzereit auf 27. August 2009
Format: Audio CD
Wow,Sean Paul is back und wie!!!Großartiges Album,das keine Wünsche offen läßt!Dancehall auf allerhöchstem Niveau.Nach TRINITY dachte ich persönlich,das da nichts mehr kommt aber das neue Werk besticht durch 20 erstklassige Tracks,die allesamt hörenswert sind und einem den Griff auf die Skip-Taste verbieten,20 potenzielle Hits!!!Der Überraschungstrack ist aber wohl Straight from the heart,den Sean Paul seiner Mutter gwidmet hat und der textlich auf höchstem Niveau ist!Kaufempfehlung an alle,die den Sommer dieses Jahr noch ewig leben wollen,denn mit IMPERIAL BLAZE scheint die Sonne auch zu Weihnachten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Marius Baldowski auf 26. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jo... Sean Paul.... ist halt nicht mehr der klasische Dancehall was man so kennt.... viel Mix und Zeug... dieses Album muss man definitiv als Dancehall FAN nicht hab...!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mary auf 17. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein super Album! ImSommer läuft die CD nur hoch und runter, weil es beim Sonnenschein einfach super Stimmung macht. Ich liebe dieses Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Miri auf 1. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bin großer Sean Paul Fan, und daher sehr zufrieden mit dem Album. Was ich besonders toll finde ist, dass ich es mir sogar mit dem Handy anhören kann, aufgrund der App.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jan auf 16. November 2012
Format: Audio CD
Habe diese CD vor kurzem im Laden liegen gesehen und, da ich viele Lieder von Sean Paul richtig hammer finde, mal genauer angeguckt. Mir waren aber nur 2 Lieder darauf bereits bekannt. Ich vertraute also auf den Namen Sean Paul als Garant für akkustische Erlebnisse der Extraklasse und griff zu.
Ich muss sagen, ich wurde alles andere als enttäuscht. Das Album Imperial Blaze ist einfach mega geil, der absolute Oberhammer, ein Album was man sich gerne mindestens 1.000.000 mal hintereinander anhört, und für jeden Menschen da draußen zu empfehlen !!!!!!
Hut ab, ich bin schwer begeistert :D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es gibt die reinen Party-Songs wie LACE IT, PRESS IT UP, EVENING RIDE oder auch SHE WANNA BE DOWN,
aber ebenso gibt es auch die Lieder mit mehr Inhalt als vielleicht von vielen vermutet.

In SO FINE hat er seine Traumfrau gefunden und in HOLD MY HAND gibt er ihr zu verstehen, dass er immer für sie da ist.
In PEPPERPOT hat er sich ebenfalls in eine Frau verliebt, weiß aber nicht, ob sie ihn auch liebt und bittet um Antwort.
In DON'T TEASE ME geht es darum, dass man ihn nicht necken soll, wenn man ihn will.
In LATELY geht es darum, dass er bemerkt, dass es in seiner Beziehung in letzter Zeit nicht mehr rund läuft, er sich fragt woran das liegt und er sich wünscht, dass wieder alles gut wird.
Und STRAIGHT FROM MY HEART ist eine Liebeserklärung an seine Mutti.

Ein tolles, tanzbares und auch hier und da mal etwas romantisches Album.

Rundum klasse!
Mein Lieblings - Sean Paul Album! :))
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden