Immer geradeaus: Zu Fuß durch Europas Osten und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,36 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Immer geradeaus: Zu Fuß durch Europas Osten auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Immer geradeaus: Zu Fuß durch Europas Osten [Taschenbuch]

Landolf Scherzer
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

23. Januar 2012
Die Welt mit den Füßen vermessen Wenn Landolf Scherzer sich auf den Weg macht, läuft er direkt ins Abenteuer. Knapp fünf Wochen wanderte er diesmal entlang der Grenzen zwischen Ungarn, Kroatien, Serbien und Rumänien. Geplant war eine Fahrt per Traktor und Wohnwagen durch sieben osteuropäische Länder, aber bereits vor Ungarn gab der Trecker auf. So musste Landolf Scherzer mit seiner alten Kraxe loslaufen, immer geradeaus, von Grenze zu Grenze. Was enttäuschend begann, erwies sich als Glücksfall, denn wie hätte er sonst so viele Begegnungen am Wegrand haben können: ungarische Flurwächter, kroatische Friedhofspfleger, rumänische Fußballtrainer, gastfreundliche Roma und all die Grenzgänger aus dem Heer derer, die der Arbeit hinterherziehen. Ihn erwarteten merkwürdige Beispiele der Globalisierung, osteuropäisches Improvisationstalent, absurde EU-Projekte, neueste Technik neben primitivsten Bedingungen. Hass auf den Nachbarn lernte er kennen, Geschäftstüchtigkeit wie Großherzigkeit - und nicht zuletzt seine eigenen Grenzen. „Es sind die Gegensätze und der Blick fürs Detail, die diese Reportage so lesenswert machen. … Scherzers Antworten sind so direkt, wie sie nur durch den direkten Kontakt mit den Menschen entstehen können, weitab von den schnelllebigen, bunten Bildern unserer Zeit.“ Birgit Koß, Deutschlandradio Kultur "Der Meister der literarischen Reportage." Neue Presse Coburg „Scherzer beschreibt ungeschminkt, was er gesehen, geschmeckt, gehört hat. Er ist neugierig auf das wirkliche Leben. Von diesem unvoreingenommenen Blick, geschult an Scherzers Vorbild Kisch, leben seine Bücher.“ Rainer Kasselt, Sächsische Zeitung

Wird oft zusammen gekauft

Immer geradeaus: Zu Fuß durch Europas Osten + Der Grenz-Gänger + Letzte Helden: Reportagen
Preis für alle drei: EUR 31,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Der Grenz-Gänger EUR 11,99
  • Letzte Helden: Reportagen EUR 9,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (23. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746670969
  • ISBN-13: 978-3746670966
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 307.671 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Landolf Scherzer, geb. 1941 in Dresden, freier Schriftsteller in Thüringen, wurde vor allem durch Langzeitreportagen wie Der Erste und Der Zweite bekannt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf Schusters Rappen durch Europas Osten 26. März 2010
Von Carl-heinrich Bock HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Im Sommer 2008 war ursprünglich eine Tour mit Traktor und Wohnwagen geplant. Seinem Partner dem Traktorfahrer war die Angelegenheit nach einem Achsschaden zu heikel, so begab sich schließlich Scherzer auf Schusters Rappen allein auf den Weg durch Europas Osten. Fünf Wochen wanderte entlang der Grenzen zwischen Ungarn, Kroatien, Serbien und Rumänien. Als "Gedankenstütze" machte er eine Reihe von Fotos die in dem Band enthalten sind.

Es war eine landwirtschaftliche, keine touristische Wegsstrecke. Tag für Tag ging es 15 Kilometer wechselnd an Maisfelder, Tabakfeldern und Getreidefeldern vorbei. Ab und zu kam dann ein Dorf, wo interessante und prägende Begegnungen am Wegesrand stattfanden. Es war heiß und staubig in diesen Augusttage. Eigentlich wusste Scherzer morgens nicht wo er abends schlafen sollte. Mal fand er Unterkunft in einem Kloster, mal in einem einfachen Dorfgasthaus, mal bei gastfreundlichen Zigeunern.

Nicht überall traf er auf lebenstüchtige und liebenswürdige Menschen. Neben irrationalen Hass auf Nachbarn lernte er auch Großherzigkeit kennen und überall traf er auf arbeitsuchende, umherziehende "Grenzgänger".

Das Buch ist ein vielschichtiges, lebendiges Porträt von einem Europa im Umbruch mit bizarren Beispielen der Globalisierung, neben modernster Technik viel osteuropäisches Improvisationstalent unter einfachsten Bedingungen in einem Multi-Kulti Alltag.

Wie jedes Buch von Scherzer beruht auch dieses literarische Ergebnis einer ungewöhnlichen Expedition auf Abenteuern im Alltag, die vorzüglich geeignet sind bestehende Vorurteile zu beseitigen. "Immer geradeaus", von Grenze zu Grenze, ist ein meisterhafter literarischer Report.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für die Völkerverständigung 10. August 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Als ich das Buch "Transit" erwarb, meinte Amazon, dieses von Landolf Scherzer könnte mich auch interessieren. Und das tat es. Da dieses Buch nicht 20 Jahre nach den Ereignissen geschrieben wurde, enthält es auch viel mehr Details, die mich interessieren: Wo hat er wie geschlafen, was empfand er auf dem Weg, welche Geschichten hatten ihm die Menschen zu erzählen? Ich liebe Geschichten die das Leben schreibt, weil die meist kursioser als die Phantasie der Literaten sind. Scherzers Buch bestätigt es wieder. Es weckte Erinnerungen an meine Reisen, die mich früher vor die selben Probleme stellten (Wo schlafe ich heute?) und zu interessanten Begegnungen führten. Die Gespräche Scherzers mit den Menschen bestätigten meine Befürchtungen über die Entwicklung im Osten der EU und sie zeigen, wie schnell der Firnis der Zivilisation abblättern kann und das Tier im Menschen zu Vorschein tritt, das ihn zu Handlungen veranlasst, die er später nicht mehr versteht oder bereut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Landolf Scherzer wie man ihn kennt 30. April 2014
Von froggy
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wieder ein Landolf Scherzer wie man ihn liebt und schätzt. Sehr kurzweilig, informativ und so leichtfüßig geschrieben, wie die Wanderung in Wahrheit ganz sicher nicht war. Wenn man "Reiseberichte" liebt die, abseits vom Hochglanz von Merian und Baedeker, Land und Leute beschreibt, wie sie im Inneren ticken, dann ist man bei Scherzer genau richtig.
Sehr zu empfehlen, auch als Urlaubslektüre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großes Lob für den Autor 21. April 2010
Von J. Hell
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin sehr interessiert an der Entwicklung in den anderen ehemaligen Ostblockländern,denn ich habe private Beziehungen dorthin.Die Wanderung wie Landolf Scherzer hätt ich am liebsten selber so gemacht.Denn mich interessiert nicht so sehr,wie die Hotels und die Einkaufs-und Geschäftsmöglichkeiten in anderen Ländern sind,sondern wie es den Menschen geht und wie sie miteinander umgehen.Und da ist das Buch doch wirklich ein Treffer.Vielen Dank!!!

Johannes HellImmer geradeaus: Zu Fuß durch Europas Osten
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar