Menge:1
Immer Drama um Tamara ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
In den Einkaufswagen
EUR 6,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 10,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Immer Drama um Tamara
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Immer Drama um Tamara

Dieser Titel ist Teil der Aktion 6 Filme für 20 EUR.


Preis: EUR 3,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
69 neu ab EUR 2,99 15 gebraucht ab EUR 0,56

Prime Instant Video

Immer Drama um Tamara sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
EUR 3,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Immer Drama um Tamara + The Raven - Prophet des Teufels + Die drei Musketiere
Preis für alle drei: EUR 17,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gemma Arterton, Roger Allam, Bill Camp, Dominic Cooper, Luke Evans
  • Regisseur(e): Stephen Frears
  • Komponist: Alexandre Desplat
  • Künstler: Alan Macdonald, Consolata Boyle, Leo Davis, Christine Langan, Stephanie Kellner, Alison Owen, Moira Buffini, Ben Davis, Mick Audsley, Walter Hauff, Sharon Harel, Tracey Seaward, Pierre Peters-Arnolds, Paul Trijbits, Maya Amsellem, Stefan Günther, Torben Liebrecht, Madeleine Stolze, Gabrielle Pietermann, Marcia Rebay, Elisabeth Koch, Kathrin Gaube, Katharina Lopinski, Anita Höfer, Katharina Iacobescu, Elisabeth Günther, Marina Köhler, Shirin Lotze, Marieke Oeffinger, Paul Sedlmeir, Nina Kapust, Ulf J. Söhmisch, Florian Fischer, Constanze Lindner, Gerhard Jilka, Gerd Meyer
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Ages 12 and over
  • Studio: Prokino (Vertrieb EuroVideo Medien GmbH)
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004GZZQNG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.139 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ewedown in der englischen Grafschaft Dorset - ländlich, beschaulich und friedlich. Doch als Tamara Drewe aus London in ihr heimatliches Provinznest zurückkehrt, ist es damit schlagartig vorbei. Die Bewohner können ihren Augen kaum trauen, denn aus dem hässlichen Entlein von einst ist Jahre später eine attraktive und erfolgreiche Journalistin geworden. Zunächst beginnt sie eine Affäre mit einem Rockstar, dann mit einem deutlich älteren berüchtigten Frauenhelden. Doch das heillos komplizierte Beziehungsgeflecht entwirrt sich und Tamara findet schließlich mit einer neuen Lebensperspektive endlich auch die Liebe.

VideoMarkt

In ihren Heimatort und damit in die provinzielle Idylle Südenglands zurückgekehrt, erregt Tamara Drewe Aufsehen. Nach einer Nasen-OP ist die Kolumnistin bereits attraktiv renoviert - und das leicht vernachlässigte Elternhaus soll folgen. Auch in ihr Beziehungsleben kommt reichlich Farbe, als sie zunächst eine Affäre mit einem Rockstar, dann mit einem deutlich älteren berüchtigten Frauenhelden beginnt. Tamara Drewe sucht ihren Weg und findet schließlich mit einer neuen Lebensperspektive endlich auch die Liebe.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joroka TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. Juli 2011
Format: DVD
Tamara erbt das Haus ihrer Mutter in einem verschlafenen Nest in der englischen Provinz. Als Teenager war sie damals als hässliches Entlein geflüchtet und kehrt nun als sexy Schwan zurück. Das liegt nicht nur an ihrer unterdessen durchgeführten Nasen-OP. Sie trifft auf ihre Jugendliebe Andy, und das löst bei ihm sofort einen Funkenschlag aus. Doch Tamara weiß um ihre neugewonnenen Chancen und testet erst einmal ihren gestiegenen Marktwert aus. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie sich den heißbegehrten Rockstar Ben abgreifen kann.
In der Nähe befindet sich ein Literatur-Erholungsheim, in dem Schriftsteller ihre Schreib- Blockaden zu lösen versuchen. Es wird von berühmten Autoren Nicholas und vor allem dessen Frau Beth geleitet. Auch der Mitfünfziger Nicholas erliegt dem Charme von Tamara. So beginnt bald ein Wettbewerb um die Gunst von Tamara, dessen Ausgang lange nicht abzusehen ist.....

Eine junge Frau geht ihren Weg und landet dabei mitunter in Sachen Liebesdingen in unterschiedlichen Sackgassen. Die äußeren Veränderungen müssen nicht zwangsläufig eine innere Reife mit sich bringen. Tamara ist schon ein Brett. Wie sie (natürlich völlig unbewusst) den Männern den Kopf verdreht ist ein Sehgenuss. Steven Frears hat einmal mehr eine sehenswerte Komödie mit ernsteren Bezügen geschaffen. Keine seichte Unterhaltung sondern ein vielschichtiges (britisches) Gesellschaftsbild. Mitunter ist es nicht ganz einfach, den verschiedenen Strängen zu folgen.

Das Ex-Bond-Girl Gemma Arterton als Tamara hat dank ihrer anatomischen Voraussetzungen ein relativ leichtes Spiel. Eine sehr gute Figur gab auch Dominic Cooper als Ben ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pierre sur Mer VINE-PRODUKTTESTER am 17. Mai 2011
Format: DVD
Die nach einer Nasenoperation vom hässlichen Entlein zum bezaubernden Schwan mutierte Tamara (Gemma Arterton) kehrt nach langen Jahren der Abwesenheit in ihr Heimatdorf zurück. Um das Haus der verstorbenen Mutter zu verkaufen. Und um alte Rechnungen zu begleichen. Da sind noch jede Menge offen - aber auch die Dorfbewohner haben ein paar Geheimnisse voreinander, die durch die Ankunft Tamaras ans Licht gebracht werden....

Fazit: Immer Drama um Tamara ist subversiv,staub-trocken voll englischen Humors und doch an der richtigen Stellen einfühlsam. Das Ende ist geschmackssache, aber führt die Geschichte konsequent zu Ende. Ein Highlight des Jahres und für alle Gemma Arterton- und Stephen Frears-Fans eine Pflicht.Respektlos und mit einer unverschämten Auffassung von der Liebe.Einfach umwerfend witzig und dringend weiter zu empfehlen.!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Evelyn Keller am 27. Oktober 2011
Format: DVD
Englischer Humor ist bekanntlich nicht jedermanns Sache. In diesem Film gibt es einigen davon. Aber nicht nur davon, auch etwas Liebesgeknister, Beziehungsproblematik und viel Teeniehormone. Letzendlich trägt nicht, wie nach der intensiven Bewerbung zu vermuten war, Gemma Atterton, die die Tamara Drew spielt, den Film,sie hält ihn nur am Laufen. Getragen wird er durch alle beteiligten Personen. Da ist der erfolgreiche Schriftsteller, der seine Bücher am Band produziert und ewig Affären hat, seine teils frustrierte Frau, die alles am Laufen hält, die Farm auf der Sie leben und den Schriftstellertourismus, der sie ernährt, die Fanpost des Gatten und und und alles wird ihr damit gelohnt, dass der Gatte fremdgeht. Da ist der amerikanische Schreibtourist, der dem Starschriftsteller rein gar nichts abgewinnen kann, der sich aber im Verlauf des Films immer mehr verändert und am Schluss der Herzbube der Schriftstellergattin sein könnte. Da ist der Mann für alles Grobe auf der Farm, der nach erfolglosem Massenmarihuanaanbau pleite von der Farmbesitzerin unter ihre Fittiche genommen wurde und ganz nebenbei der ehemalige Liebhaber der Hauptprotaganistin Tamara ist. Da sind die beiden Teenies, die in ihrem Hormonrausch und aus Langeweile, viele schlimme Dinge anstellen, da ist der Rockstar,der sich mit Tamara zusammentut, warum auch immer...und da ist Tamara, die zurückkommt, weil Sie das Haus ihrer Mutter verkaufen will, und deren Leben eine offenes Buch für jeden ist. Kleine Kostprobe des Humors: Tamara kommt mit sehr kurzen Shorts (ja die vom Cover) über die Wiese gewackelt. Kommentar der betrogenen Ehegattin: Da holt man sich doch einen Pilz. Trocken, englisch eben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gueldenstern am 9. Mai 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Verpackung und Versand top.
Produktbeschreibung flopp.
Ich habe den Film im Kino im Orginal gesehen und schon nach zehn Minuten gewusst, dass ich mir den Film als DVD besorgen muss.
Und selbst auf Deutsch verliert der Film kaum etwas von seinem skurrilen Scharm. Allerdings ist es KEINE ROMANTISCHE KOMÖDIE.
Wer kam nur auf diesen hanebüchenen Unsinn? Vielleicht jemand der den Grundtenor gekannt, den unsinnigen deutschen Titel gelesen und sich dann einen Reim darauf gemacht hat. Im Orginal ist der Titel schlicht der Name der "Heldin" Tamra Drewe und das reicht.
Eine junge Frau die Verwirrung stiftet, nicht nur in ihrem Heimatdorf, in das sie nach einigen Jahren zurückkehrt, sondern vielmehr in der dort ansässigen "Künstlerkolonie", Schriftstellern auf der Suche nach Ideen.
Dabei sind es gerade die kleinen Tragödien, die neben der Haupthandlung erzählt werden, die diesen Film sehenswert machen, die Gegensätze von Stadt und Land, von Star und Fan, immer gespickt mit dem sprichwörtlichen britischen Humor, der nicht nur schwarz sein muss, aber doch immer besoders ist.
Dabei darf niemand Monty Python erwarten, aber solange man die angekündigte Romatik außen vor lässt, ist "Drama um Tamara" ein wirklich lustiger Film mit nur unwesentlichen Längen. Aber wie gesagt KEINE romantische Komödie.
Für die Produktbeschreibung sollte es NULL Punkte geben, für den Film selbst sind vier mehr als gerechtfertigt. Die von mir vergegebenen fünf sind das Gegengewicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden