In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Immer Ärger mit Opa: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Immer Ärger mit Opa: Roman [Kindle Edition]

Brigitte Kanitz
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (142 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Unbekannter Einband --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Eine Liebesgeschichte, die gute Laune macht.“ (Hamburger Abendblatt)

Kurzbeschreibung

Von Störchen, Kuhdung und einer Heideprinzessin, die’s in sich hat …


Die Wahlgroßstädterin Nele kehrt nach Jahren zurück in die Lüneburger Heide. Im Gepäck hat sie Tränen um den frisch verstorbenen Opa. Und seine Asche – die sie prompt im ICE vergisst. Daheim sind Oma und Großtante in heftigem Streit über den Grabstein entbrannt, und Neles Mutter verschwindet auf einen Selbstfindungstrip. Zu allem Überfluss erwartet Neles Jugendliebe Karl sie sehnsüchtig, dabei träumt sie doch von Paul, Opas attraktivem Anwalt – der ihr zudem noch ein paar Familiengeheimnisse enthüllt …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 438 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442378699
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (8. Juni 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0080KBEI4
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (142 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.702 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ricarda Ohligschlaeger "Herzgedanke" TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Von Störchen, Kuhdung und einer Heideprinzessin, die's in sich hat '

Die Wahlgroßstädterin Nele kehrt nach Jahren zurück in die Lüneburger Heide. Im Gepäck hat sie Tränen um den frisch verstorbenen Opa. Und seine Asche ' die sie prompt im ICE vergisst. Daheim sind Oma und Großtante in heftigem Streit über den Grabstein entbrannt, und Neles Mutter verschwindet auf einen Selbstfindungstrip. Zu allem Überfluss erwartet Neles Jugendliebe Karl sie sehnsüchtig, dabei träumt sie doch von Paul, Opas attraktivem Anwalt ' der ihr zudem noch ein paar Familiengeheimnisse enthüllt '
(Kurzbeschreibung laut www.amazon.de)

"Immer Ärger mit Opa" beginnt recht lustig und ereignisreich. Nele vergisst ihren geliebten Opa im ICE. Das Problem ist, dass Opa nicht von allein nachkommen kann, denn er befindet sich in einer Tupperdose, als Asche!
Zuhause angekommen sind jedoch schon die Vorbereitungen für seine Beerdigungen in vollem Gange. Und auch sonst ist in der Familie Lüttjens einiges nicht so ganz in Ordnung. Mama Lüttjen lebt zwischenzeitlich in einer Hippiekommune, Oma Marie und Oma Grete fauchen sich den ganzen Tag an und Nele selbst wird von einem langgehegten Geheimnis überrascht.

Nele selbst bleibt mir aber zu blass, wenn man einmal davon absieht, dass sie sich wohl gerne schnell verliebt. Sie merkt zwar ziemlich schnell, dass ihr bisheriges Leben mit ihrem wiedergefundenen Heimatgefühl nicht mithalten kann, bleibt aber doch ein paar Sympathiepunkte schuldig.

Nichts desto trotz hat Brigitte Kanitz eine wundervolle Lektüre geschrieben, die mich gut unterhalten hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nur 0815 oder schlechter 4. November 2012
Von K
Format:Taschenbuch
Richtig, wie hier schon häufig vermerkt wurde, ist das Coverbild lustig und verspricht ein amüsantes, kurzweiliges Lesevergnügen.

Ich wurde leider nicht abgeholt.
Opa kommt so gut wie nicht vor (kann er auch nicht, wie man schnell feststellen wird). Stattdessen geht es um eine junge Frau, die von der Großstadt zurück in ihr Heimatdorf kommt, mit allen Klischees, die es so gibt:
verborgene Familiengeheimnisse, streitende Omas, der verständnisvolle Bruder, der Jungs mehr mag als Mädels, der Ex, ein knackiger Bauer, die esoterisch angehauchte Mutter, die in einer Art Kommune lebt (aber nur Teilzeit) und ein Anwalt mit achso tollen Augen...

Keine der Figuren war besonders sympathisch, ich habe das Buch ohne große Emotionen gelesen. Die Handlung war auch lahm, selbst die Geheimnisse und Überraschungen haben für mich nicht gezündet.

Wirklich schade...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach klasse! 4. Juli 2012
Von Anke Stieber VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Nicht nur das Cover von "Immer Ärger mit Opa" bringt den Leser zum Lächeln, sondern auch der Klappentext macht neugierig und verlockt dazu sich lesetechnisch in die Lüneburger Heide zu stürzen.

Brigitte Kanitz schreibt Bücher, mit denen man sich einfach wohlfühlt. Die Autorin hat so eine besondere Art, mir stets ein familiäres und behagliches Gefühl als Leser ihrer Geschichten zu vermitteln. Sie weiß mich immer zu unterhalten und zu amüsieren.

Nele und die Familie Lütjens sind ein turbulenter Haufen, der es wirklich in sich hat und sie sind mir wirklich ans Herz gewachsen.
Eine Mama die sich gerne mal in andere Welten begibt, um sich der Heide zu entziehen, ein Bruder der schwul ist und aussieht wie Ricky Martin und Schwestern die sich um den Opa streiten als gäbe es kein Morgen ....
Die Figuren sind so herrlich real beschrieben, dass man sich ihrem Charme einfach nicht entziehen kann. Kein Wunder, dass es ein solches Lese-Vergnügen bereitet, ihre Geheimnisse zu entdecken.

Neben all den Turbulenzen hält auch die Liebe Einzug in der Lüneburger Heide, auch wenn sie hier und da mal ein wenig daneben liegt. Auch der feine Humor und die ernsteren Zwischentöne haben mich wirklich begeistert.
Alles in allem ist es also kein Wunder, dass ich mich am liebsten in das Auto geschwungen hätte, um die Lüneburger Heide und deren Bewohner selber einmal kennen zu lernen.

Kurz gefasst: "Immer Ärger mit Opa" ist ein Roman zum Schmunzeln; über Familie, Geheimnisse und die Liebe. Absolut empfehlenswert! (Eine Rezension für Happy End Buecher)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von unbekannt
Format:Taschenbuch
Leider kann ich mich der fast uneingeschränkten Begeisterung hier nicht so ganz anschliessen. Und ich meine wirklich "leider" weil ich mich sehr auf dieses Buch gefreut hatte. Schliesslich hat mich die Autorin mit ihren historischen Büchern unter dem Namen Brigitte Janson voll und ganz überzeugt.
"Immer Ärger mit Opa" ist ein kurzweiliger Roman über eine ziemlich chaotische Familie, zig Geheimnissen, vielen Verwirrungen und Missverständnissen. Die daraus resultierenden Szenen können einem schon das eine oder andere Grinsen entlocken.
Mit der Hauptperson Nele bin ich leider nicht so richtig warm geworden, viele ihrer Gedanken und Sprüche kamen bei mir nicht sonderlich witzig an und somit hatte ich natürlich ein Problem.
Von daher ist bei mir leider der Funke nicht übergesprungen und ich hoffe ganz stark auf weitere historische Romane aus der Feder der Autorin. Diese würde ich ohne mit der Wimper zu zucken kaufen und lesen.
Den Ausflug zu den humoristischen Werken von Brigitte Kanitz bereue ich nicht aber er wird sehr wahrscheinlich einmalig bleiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ganz nett
Das Ebook gab es irgendwann mal gratis oder extrem günstig, so dass ich es auf meinem Reader parkte und jetzt mal las.

Es ist solide Unterhaltung. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von leser66 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gelacht von A-Z
habe noch nie ein Buch gekauft und gelesen bei dem ich bei dem ich so gelacht habe und zwar von der ersten Seite bis zur letzten. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Pascal Klinges veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen eBook gekauft
Die Bestellung ging ja von jetzt auch nachher, also wirklich prima. Gerne wieder so. Es war das erste eBook und daher diese Bestellung sehr spannend.
Vor 3 Monaten von Steffi Steffchen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Selten so gelacht
War ein Geschenk für meine Frau. Habe ich dann auch gelesen. Nachdem sie sich so amüsiert hatte, wurde ich neugierig.
Vor 4 Monaten von Steffen Becker veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen leichte Kost, zum Schluss ein bisschen dick aufgetragen, liest sich so...
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .einen Literatur Nobel Preis gibt's dafür nicht
Vor 4 Monaten von A24 Mütze veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Anspruchslos
Ganz nette Lektüre zum Zeitvertreib, jedoch vorhersehbare und anspruchslose Handlung. Zu gewollte Pointen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Christine Cottogni veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Immer Ärger mit Opa
Ich habe dieses Buch zwar noch nicht zu Ende gelesen, aber es gefällt mir die etwas naive Schreibweise.
Kann es als kurzweilige Lektüre gern weiter empfehlen.
Vor 6 Monaten von Wolfgang S. 1951 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen wirklich amüsant
Wenn man ein Buch lesen möchte, ohne sich viel Gedanken zu machen - einfach nur so zum amüsieren - ist das genau das richtige. Echt witzig zwischendurch !
Vor 6 Monaten von Corinna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wundervoll
Dieses Buch ist ein Muss für alle, die auf Familiengeschichten stehen und gern lachen. Eine eigentl. dramatische Geschichte total witzig erzählt. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Marie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen immer rger mit Opa
hat mir gut die Zeit vertrieben, leichte angenehme Unterhaltung und zum Schmunzeln verführt. Meine Familie hat mir dies ebefalls bestätigt
Vor 6 Monaten von carlheinz schiller veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden