Immer Ärger mit Harry 1956 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(16)
LOVEFiLM DVD Verleih

Die Existenz einer Leiche bereitet mehreren Bewohnern eines kleinen Dorfes Kopfzerbrechen: mindestens drei von ihnen fühlen sich (mit-)schuldig am Tode Harrys. Deshalb versuchen sie mit Hilfe des Malers Sam Marlowe, den Toten zu begraben. Immer neue Komplikationen führen dazu, daß Harry mehrmals wieder ausgegraben wird. Die Lage spitzt sich zu, als der örtliche Vertreter der Polizei von der Leiche erfährt und sie finden will. Eine für alle Beteiligten glückliche Lösung deutet sich erst durch das Untersuchungsergebnis des lokalen Arztes an, der einen natürlichen Tod feststellt.

Darsteller:
Mildred Natwick, Edmund Gwenn
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 35 Minuten
Darsteller Mildred Natwick, Edmund Gwenn, Barry Macollum, Shirley MacLaine, John Forsythe, Jerry Mathers, Dwight Marfield, Leslie Wolff, Ernest Curt Bach, Philip Truex, Parker Fennelly
Regisseur Alfred Hitchcock
Genres International
Studio Universal Pictures
Veröffentlichungsdatum Derzeit nicht verfügbar
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Niederländisch, Englisch
Originaltitel The Trouble with Harry

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Dieser Artikel wurde noch nicht veröffentlicht und ist noch nicht zur Rezension qualifiziert.

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dave Evans' Nachfolger am 5. November 2008
Format: DVD
Da mir dieser Film von Hitchcock bisher nicht bekannt war, habe ich nur wenig erwartet und war dann völlig geplättet von dem, was kam.

Am Anfang des Films findet ein alter Kapitän beim Jagen im Wald eine Leiche und vermutet, dass er den Tod des Mannes durch eine verirrte Gewehrkugel verschuldet hätte. Zuerst wird er laufend bei seinen Versuchen, die Leiche zu verstecken von vorbeikommenden Personen gestört, im weiteren Verlauf wird der Tote aufgrund immer neuer Entwicklung ständig ein- und wieder ausgegraben. Jede Menge schräge Charaktere bringen neue Verwicklungen.

Natürlich entbehrt die Handlung, wie sofort klar sein dürfte, jeglicher Glaubwürdigkeit; aber das macht nichts, da dieser Film eine hervorragende Komödie ist, was ich von Hitchcock in dieser Form nicht erwartet hätte. Die meisten der handelnden Personen sind dermaßen liebenswert-skurrile Typen, dass ich jede leichte Logik-Schieflage lachend verzeihe. Die meisten Personen haben auf die eine oder andere Art Bekanntschaft mit Harry, dem Toten gemacht, und haben dementsprechend eigene Beweggründe für ihre Handlungen. Bezaubernd unter anderem Shirley McLaine in ihrer ersten Filmrolle, aber auch die anderen Charaktere (bis auf den Toten) sind wirklich reizend.

Wer naiv-schwarzen Humor mag, kann hier (oder gleich in der 3er-Hitchcock-Box Immer Ärger mit Harry/Familiengrab/Topas) nicht viel falsch machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von derruckersfelder TOP 500 REZENSENT am 1. Juni 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Immer Ärger Mit Harry ist eine von Hitchcocks wenigen Kömödien. Mit dem Produktionsjahr 1954 fällt er in Hitchcocks "Goldene Zeit", in der ihm von Mitte der 40er bis Anfang der 60er fast alles gelang.
Der Humor des Films ist rabenschwarz und sehr britisch. Kein Wunder dass der Film zur Zeit seiner Veröffentlichung mehr Anklang in Europa als in den USA fand.
Der Film wurde in Vermont gedreht und nutzte dort die wunderschöne herbstliche Landschaft. Nachdem aber ein kalter Sturm einzog, musste auch viel im Studio gedreht werden, was man auch irgendwie sieht.

Der Film war Shirley MacLaines großes Filmdebüt, die männliche Hauptrolle übernahm John Forsythe, der später noch als Oberhaupt im Denver-Clan größere Berühmtheit erlangen sollte.

Thematisch geht es um eine Leiche die auf einer Wiese gefunden wird. Alle Personen fühlen sich für den Tod verantwortlich....
Der Umgang mit der Leiche ist dann sehr makaber und bringt einige witzige Situationen hervor. Mehr möchte ich nicht erzählen.

Ein Thriller ist dieser Film nicht. Spannung kommt auch kaum auf. Wenn ich aber einen Film von Hitchcock als leichte Familienunterhaltung empfehlen sollte, dann wäre Immer Ärger Mit Harry (und vielleicht noch Mr. Und Mrs. Smith oder Über Den Dächern Von Nizza) erste Wahl.
Sprache und Humor kommen mittlerweile zwar etwas altbacken daher, was aber auch den Charme des Films ausmacht. Der Film bereitet aber immer noch Spaß und darauf kommt es an. Thematisch hat er auch einige Nachahmer gefunden.

Zur Blu-ray:
Das Bild ist im Vergleich zur DVD schärfer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabelle Klein TOP 100 REZENSENT am 15. Januar 2012
Format: DVD
Vermont im Indian Summer- diverse Menschen sind im Wald unterwegs und stolpern über einen Toten wie der pensionierte Kapitän Albert Wiles, der seinem Hobby der Jagd frönt. Dort trifft er auf Ivy, die Dorfjunger und überlegt, was mit dem Toten zu tun sei.Er habe ihn ja nur versehentlich, da er ihn für einen Hasen hielt, erschossen. Während man sich entschließt ihn aus dem Weg zu räumen, druchkreuzen diverse Menschen- der lesende Doktor, die junge Mutter Jennifer Rogers ... die Aktion. Im Verlauf wird mit dem toten Harry so einiges angestellt ...

Durch den äußerst günstigen Preis, für den die Hitchcock-Klassiker, in dieser Reihe, kürzlich erhältlich waren, schlug ich auch bei diesem zu, den ich vor vielen Jahren schon mal gesehen habe...

Und habs auch bei diesem keineswegs bereut. Im Gegenteil mit "Immer Ärger mit Harry" schuf Hitchcock zwar einen reichlich "unrealistischen" aber herrlich "anderen" Film. Alle Charkatere in dieser schwarzen Komödie sind herrlich schrullig und schräg und skurril in ihren Handlungen und Gedankengängen. (Ich sag nur gestern und morgen und wann wird heute zu gestern und was kann ein kleiner Junge mit einem toten Hase so anstellen ;). Wunderbar besetzt mit McLaine (in ihrer ersten Filmrolle- sie war gerade mal 20) mit John Forsythe (der sich in sie verliebt)und dem auf Freiersfüßenn wandelnden Edmund Gwenn.

Weiterhin überzeugt der Film durch sein Setting- Vermont im Herbst. Leider war das Wetter während der Dreharbeiten so schlecht, dass man über weite Teile ins Studo ausweichen musste und auch Gipsbäume mit jeder Menge gesammelter, angeklebter Blätter benötigte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felidae am 18. Februar 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der wunderbare Einfluss der talentierten Alma Hitchcock ist hier nicht zu übersehen. Hat man Alltagsprobleme und sieht sich diesen Film an, dann wünscht man sich direkt hinein, in diese kleine Idylle mit der wunderschönen herbstlichen Gegend von Vermont, unserem Odenwald übrigens sehr ähnlich. Sanfte Hügel, herrliche Herbstfarben der Büsche und Bäume, weite Wiesen. Und jeden dieser liebenswerten Figuren in diesem Film zählte man nur zu gerne zum eigenen Freundeskreis. Die unliebsame Leiche natürlich vergessend. Und genau diese Absicht, dem Zuschauer ironischer Weise eine romantische Idylle rüberzubringen, in der man jede dieser Figuren knuddeln könnte, obwohl sich dort ein Verbrechen abgespielt hat, ist mehr als nur hervorragend gelungen. Gefundene Freundschaft, Liebe und Zusammenhalt stehen im Vordergrund, rein nebenbei, wird sich um die Leiche Harrys gekümmert, der aber doch der Hauptauslöser dieser gefundenen Freundschaften und der Liebe ist.Die Dialoge sind beissend ironisch und herrlich dargestellt von jedem Schauspieler dieses Films, egal ob Haupt-,oder Nebenrolle.
Und die Filmmusik ist das Sahnehäubchen überhaupt!
Technik: Der Ton ist sehr gut, das Bild ist etwas enttäuschend. Alte Filme sind im Fernsehen in HD Qualität ein Hochgenuss. Ich hätte nie geglaubt, was man aus alten Filmen machen kann. Leider bietet diese DVD keine HD Qualitäten, ist aber trotzdem und auf jeden Fall ein Genuss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen