Imagination als heilsame Kraft. Zur Behandlung von Trauma... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 12,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Imagination als heilsame Kraft. Zur Behandlung von Trauma... auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Imagination als heilsame Kraft. Zur Behandlung von Traumafolgen mit ressourcenorientierten Verfahren (Leben Lernen 141) [Broschiert]

Luise Reddemann , Veronika Engl , Susanne Lücke
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 18,99  
Broschiert EUR 24,95  
Audio CD, Audiobook EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

September 2007
Heute wissen wir, daß vielen seelischen und psychosomatischen Erkrankungen wie Sucht, Eßstörungen, Borderline-Persönlichkeitsstörungen u. v. m. sehr häufig traumatische Erfahrungen als Ursache oder Mitursache zugrunde liegen. Viele der Betroffenen verfügen - so die Beobachtung der Autorinnen - ansatzweise über erstaunliche Selbstheilungskräfte, die es zu entfalten und zu unterstützen gilt. Aus dieser Erfahrung heraus hat Luise Reddemann zahlreiche Imaginationsübungen entwickelt und gesammelt, die Patientinnen helfen, stabiler zu werden und zu lernen, sich selbst zu trösten: »Achtsamkeit üben«, »Ein Gegengewicht zu den Schreckensbildern finden«, »Der innere sichere Ort« und viele andere. Erst wenn auf diese Weise innere Stabilität gewonnen wurde, folgt die Phase der Konfrontation mit dem Trauma (»Dem Schrecken begegnen«) und der Abschluß (»Die eigene Geschichte annehmen und integrieren«). Ergänzt wird die Imaginationstherapie durch maltherapeutische Elemente (Susanne Lücke) und durch die Körperübungen des »Qi Gong« (Veronika Engl). Verschüttete Erfahrungen, seien es Körpererfahrungen oder innere Bilder, können so wieder freigelegt werden und den Heilungsprozeß fördern. Das Buch wendet sich an Therapeutinnen und Therapeuten aller Richtungen. Die imaginativen Techniken sind in der Psychotherapie breit einsetzbar, nicht nur bei der Behandlung traumatisierter Patienten. Betroffene können das Buch als Anleitung für imaginative Übungen nutzen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Imagination als heilsame Kraft. Zur Behandlung von Traumafolgen mit ressourcenorientierten Verfahren (Leben Lernen 141) + Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie: PITT® - Das Manual. Ein resilienzorientierter Ansatz in der Psychotraumatologie + Dem inneren Kind begegnen. Hör-CD mit ressourcenorientierten Übungen
Preis für alle drei: EUR 73,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Prof. Dr. med. Luise Reddemann studierte Medizin in München, Freiburg und Köln, anschließend absolvierte die Nervenärztin eine Ausbildung zur Psychoanalytikerin. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Umgang mit Traumata und Traumafolgestörungen. Von 1985 bis 2003 leitete sie die Bielefelder Klinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, wo sie ihr Konzept zur Behandlung von Traumafolgen entwickelte: die "Psychodynamisch imaginative Traumatherapie", kurz PITT. Im Rahmen ihrer Professur an der Universität Klagenfurt widmete sich Luise Reddemann, die 1943 geboren wurde, vor allem den Folgen von kollektiven Traumatisierungen. Ihre Bücher und CDs zum Thema finden nicht nur beim Fachpublikum große Anerkennung, sie werden vor allem auch von Betroffenen hoch geschätzt.

Produktbeschreibungen

Klappentext

»Wenn wir Patienten dabei unterstützen, auf die Stimme ihrer inneren Weisheit zu hören, unterstützen wir ihre Selbstheilungskräfte und das freie Fließen dieser oft verschütteten Ressourcen.« L. Reddemann

Heute wissen wir, daß vielen seelischen und psychosomatischen Erkrankungen wie Sucht, Eßstörungen, Borderline-Persönlichkeitsstörungen u. v. m. sehr häufig traumatische Erfahrungen als Ursache oder Mitursache zugrunde liegen. Viele der Betroffenen verfügen - so die Beobachtung der Autorinnen - ansatzweise über erstaunliche Selbstheilungskräfte, die es zu entfalten und zu unterstützen gilt.

Aus dieser Erfahrung heraus hat Luise Reddemann zahlreiche Imaginationsübungen entwickelt und gesammelt, die Patientinnen helfen, stabiler zu werden und zu lernen, sich selbst zu trösten: »Achtsamkeit üben«, »Ein Gegengewicht zu den Schreckensbildern finden«, »Der innere sichere Ort« und viele andere. Erst wenn auf diese Weise innere Stabilität gewonnen wurde, folgt die Phase der Konfrontation mit dem Trauma (»Dem Schrecken begegnen«) und der Abschluß (»Die eigene Geschichte annehmen und integrieren«). Ergänzt wird die Imaginationstherapie durch maltherapeutische Elemente (Susanne Lücke) und durch die Körperübungen des »Qi Gong« (Veronika Engl). Verschüttete Erfahrungen, seien es Körpererfahrungen oder innere Bilder, können so wieder freigelegt werden und den Heilungsprozeß fördern.

Das Buch wendet sich an Therapeutinnen und Therapeuten aller Richtungen. Die imaginativen Techniken sind in der Psychotherapie breit einsetzbar, nicht nur bei der Behandlung traumatisierter Patienten. Betroffene können das Buch als Anleitung für imaginative Übungen nutzen.

Die Mitarbeiterinnen

Dr. med. Veronika Engl,
Fachärztin für psychotherapeutische Medizin, ist als Oberärzin in der Klinik für psychotherapeutische und psychosomatische Medizin in Bielefeld (Johannes-Krankenhaus) tätig.

Dipl.-Psych. Susanne Lücke,
Psychoanalytische Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie, ist Mitarbeiterin in derselben Klinik und in eigener Praxis tätig.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. med. Luise Reddemann ist Nervenärztin und Psychoanalytikerin. Seit gut 25 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Trauma und Traumafolgestörungen. Von 1985 bis 2003 war sie Leiterin der Klinik für Psychotherapie und psychosomatische Medizin des Ev. Johannes-Krankenhauses in Bielefeld und entwickelte dort ein Konzept zur Behandlung von Menschen mit komplexen Traumafolgestörungen, die »Psychodynamisch imaginative Traumatherapie« (PITT). Luise Reddemann führt zahlreiche Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen durch. Im Rahmen ihrer Honorarprofessur an der Universität Klagenfurt für medizinische Psychologie und Psychotraumatologie widmet sie sich den Arbeitsschwerpunkten Resilienz sowie Folgen von kollektiven Traumatisierungen. Luise Reddemann ist Mitglied im Weiterbildungsausschuss der Deutschen Akademie für Psychotraumatologie, im Wissenschaftlichen Beirat der Lindauer Psychotherapiewochen und in der wissenschaftlichen Leitung der Psychotherapietage NRW. Luise Reddemanns Bücher und CDs im Verlag Klett-Cotta haben auch bei Betroffenen weite Verbreitung gefunden und vielen Menschen geholfen, mit einer traumatischen Erfahrung besser fertig zu werden.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
123 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übungen zur Selbstachtsamkeit, auch für zuhause 10. Februar 2007
Von Antigone
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Beim ersten Hören der CD und der Stimme Luise Reddemanns erschreckt der Hörer unter Umständen ein wenig. Der erste Eindruck von Frau Reddemann ist der einer kühlen Person, für Neueinsteiger auf dem Gebiet der Imaginationen klingt sie möglicherweise genervt und gelangweilt. Nach etwas Erfahrung und mehrmaligem Hören der CD oder einzelner Übungen, hat man das Gefühl, dass die Stimme der bekannten Autorin Reddemann einfach doch igendwie perfekt passt. Die Gewöhnung ist also gelungen.

Imaginationen sind keineswegs gefährlich, höchstens für den ein oder anderen etwas ungewohnt. Wer noch keine Erfahrung mit Hypnotherapie o.ä. sammeln konnte, sollte die CD nicht einfach kaufen, ausprobieren und dann unter Umständen enttäuscht ins Regal stellen. Imaginationen gelingen, genau wie Autogenes Training, selten beim ersten Mal und auch bei erfahrenen Menschen nicht in jeder Lebenssituation. Eine Anleitung, zumindest im Sinne einer Einführung, ist wichtig und sollte möglichst nicht nur in Buchform geschehen.

Hat man ein wenig Erfahrung, ist die CD nicht nur für den (klinisch-)therapeutischen Einsatz geeignet, sondern auch für die Anwendung zuhause. In diesem Fall sollte man selbstverständlich dafür sorgen, dass man eine Weile ungestört sein kann. Äußerst ungünstig ist es - wie bei allem, was mit Autosuggestion, Entspannung u. ä. zu tun hat -, wenn währenddessen eine andere Person z. B. unruhig im Raum umher läuft. Mir selbst ist dies während der Baumübung (s.u.) geschehen, was mehr als kontraproduktiv war ...

Hilfreich sind Imaginations-Übungen selbstverständlich nicht nur für die Traumatherapie.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
99 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbstheilung nutzen 25. Mai 2003
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Da ich selber Betroffene bin und auch in der Klinik bei Frau Reddemann Erfahrungen gesammelt habe, kann ich nur sagen, empfehlenswert. Der Weg ist auf jeden Fall ein anderer, den ich bisher erlebt habe. Aber ich erfahre durch diese Übungen, die anfangs vielleicht für den einen oder anderen "komisch" erscheinen mögen, eine beruhigende und stärkende Wirkung. Und wer den Mut hat, sich auf diese einzulassen, wird merken, wie hilfreich diese sind. Vor allem ist es wichtig zu erkennen, das nichts schnell vorangeht bei traumatisierten Patienten und man sein Tempo finden muss und Frau Reddemann gibt Einblicke, die einem dazu verhelfen. Wer dieses Buch als schlecht abtut, hat keine Erfahrung und weiß auch nicht, was es bedeutet, das es wichtig ist seine Selbstheilungkräfte zu aktivieren, um das Trauma zu bekämpfen oder zu verarbeiten und wieder ins Leben zu finden. Sehr einfühlsam und verständlich geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
117 von 122 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Traumapatienten hilfreich 5. Oktober 2003
Von janinamai
Format:Broschiert
Vor ca.anderthalb Jahren empfahl eine Kunsttherapeutin mir in einer Krise dieses Buch und seither arbeite ich mit den Imaginationsübungen. Ich bin keine Traumapatientin, sondern habe seit vielen Jahren mit einer schweren Angsterkrankung zu tun und kann nur betonen, wie hilfreich und erleichternd auch dann die Imaginationen vor allem des "sicheren Orts" und der "inneren Helfer" sind. Ganz nebenbei habe ich durch regelmäßiges Üben gelernt, in tiefe Entspannung zu kommen und in meinem "inneren Team" Probleme zu besprechen und Lösungsansätze zu finden, die mir im Wachzustand nicht einfielen.
Ein wunderbares Buch, auch für Patienten, Dank an Frau Reddemann!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielseitige Einsatzmöglichkeiten 29. Februar 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Gut und klar besprochene CD, die gerade durch ihre nicht einlullende klare Sprache die Aufgabe, eine gute Konzentration zu ermöglichen, exzellent erfüllt. Dies bietet eine hilfreiche Ergänzung zum Buch von Frau Dr. Reddemann und ist für Therapeuten ebenso nutzbar wie für Klienten. Die durch Lautenmusik unterbrochenen Texte sind gut aufeinander abgestimmt, in Folge oder einzeln hörbar und gerade auch zur Selbsthilfe bestens geeigent. Sie sind auch zum Einsatz in Stabilisierungsgruppen zu empfehlen. Ein rundum gelungenes Werk, das sich wohltuend von so manchen Entspannungscassetten
auf dem Markt abhebt, und seine Wirkung nicht durch innere Leere und Ruhe, sondern durch die Vorstellungskraft bezieht. Eine anregende Möglichkeit, die eigenen Selbstheilungskräfte in Gang zu bringen - nicht nur für Traumapatienten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
99 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen inspirierend 5. Juli 2003
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Schade, dass ich dem Buch von Luise Reddemann nicht schon früher begegnet bin. Es bietet einen reichen Fundus an Übungen und praxisrelevanten Tipps für den therapeutischen und achtsamen Umgang mit - nicht nur traumatisierten - PatientInnen und mir selbst als Therapeutin. Und es verknüpft auf eine sehr angenehme, undogmatische Weise das Wissen verschiedenster Schulen und Denkrichtungen. Sehr- sehr empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
65 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervoragend für die psychiatrische Praxis 28. September 2001
Format:Taschenbuch
Luise Reddemann ist es mit diesem Buch gelungen, gleichzeitig für betroffene Patientinnen und Therapeutinnen eine Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. In unserer Praxis profitieren auch Patientinnen davon, die sich nicht auf ein therapeutisches Setting einlassen möchten. Durch die Ermutigung zur Selbsthilfe ist es Frau Dr. Reddemann gelungen, die Opfer aus ihrem Opferstatus zu befreien. Dabei gibt sie keine billigen "Kochrezepte", sondern sie schöpft aus einem reichen Fundus von eigener therapeutischer Erfahrung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gute CD
Stimme muss man sich etwas dran gewöhnen. Einige Übungen sind sehr hilfreich man muss sie sich aber immer wieder einprägen und jeder sollte für sich die... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Karin Pinzler veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Zu teuer
Zu wenig Übungen für den relativ hohen Preis. Kann man daher besser runterladen und selbst aufs Handy oder mp3 player aufnehmen.
Vor 2 Monaten von TB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich bin positiv überzeugt ! Es entspannt mich !
Ich selbst bin immer wieder gerne auf der Suche nach anderen "Entspannungen" und neue Imaginationsgeschichten. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Pamela Buggel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen empfehlenswertes Buch
Diese Buch ist wirklich eine Entdeckung für mich. Als Therapeutin weiß ich es zu schätzen, dass neues Handwerkzeug hinzu kommt, aber auch für die... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sophie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nur für Menschen mi vorstellungskraft
Nach meinem Aufenthalt in einer Psychiatrie wurde mir geraten mit dem Buch weiter zu machen seit dem habe ich so ziemlich jedes Trauma weggesperrt und versiegelt es ist eine... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jasmin Martin veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Man braucht Vorstellungskraft
Die CD ist gut gemacht nur benötigt man Zeit um sich damit zu beschäftigen und Vorstellungskraft mal eben schnell geht nicht - man muss schon mit sich arbeiten.
Vor 3 Monaten von Tanja veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen heilsam...
...ist für mich das zentrale Wort im Titel. Dieses Buch heilt, ohne zu belasten. Ich habe es fast auswendig gelernt und immer wieder darin nachgeschlagen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Anja Rittner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Toll zum weiterüben zu Hause
In der Reha habe ich mit Imaginationsübungen begonnen aufgrund einer PTBS. Ich merkte schnell, dass diese mir gut tun und wollte auch zu Hause damit weiter machen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Simko veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Imagination als heilsame Kraft
- super, einfach reinhören sich entspannen und erholen. Sie hilft Ihnen im Leben sich besser zu fühlen. Sehr sehr Empfehlenswert.
Vor 7 Monaten von Heidi Bertsch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Achtsamkeit.leicht zu lernen
Diese CD führt behutsam in die Achtsamkeit ein. Die Stimme ist meiner Meinung nach sehr angenehm und lenkt nicht vom Wesentlichen ab.
Vor 8 Monaten von Barbara Wieland veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xbbb5fd2c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar