newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Im eigenen Schatten: Ein ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cumvita-sellonnet-gmbh
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gekennz. Remittenden-/Mängelexemplar - ungelesen. Lediglich minimale Lagerspuren am Schnitt und Einband. Ansonsten einwandfreier Zustand. Rechnung im PDF-Format per E-Mail.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Im eigenen Schatten: Ein Proteo-Laurenti-Krimi (dtv Fortsetzungsnummer 20) Taschenbuch – 1. März 2015

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 3,80
64 neu ab EUR 9,95 15 gebraucht ab EUR 3,80

Wird oft zusammen gekauft

  • Im eigenen Schatten: Ein Proteo-Laurenti-Krimi (dtv Fortsetzungsnummer 20)
  • +
  • Keine Frage des Geschmacks: Ein Proteo-Laurenti-Krimi (dtv Unterhaltung)
  • +
  • Die Ruhe des Stärkeren: Ein Proteo-Laurenti-Krimi (dtv Unterhaltung)
Gesamtpreis: EUR 29,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423215763
  • ISBN-13: 978-3423215763
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 119.471 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Heinichen erzählt rasant seine spannende Geschichte in der nördlichsten Adriatischen Landzunge, die, sorgfältig recherchiert, aktuelle politische Entwicklungen gekonnt einbaut.«
M.C. Ulrich, plärrer 01.08.2015

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Veit Heinichen geboren 1957, arbeitete als Buchhändler und für verschiedene Verlage. 1994 war er Mitbegründer des Berlin Verlags. Seine Proteo-Laurenti-Krimis wurden mit verschiedenen Literaturpreisen ausgezeichnet und für die ARD verfilmt. Heute lebt er in Triest.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winfried Stanzick am 11. März 2015
Format: Taschenbuch
Wohl in keiner anderen Region des nach 1989 zusammenwachsenden Europas kann man die aufeinanderprallenden Gegensätze zwischen den ehedem westlichen und den osteuropäischen, ehemals staatssozialistischen Staaten und die daraus entstehenden neuen Konflikte und Widersprüche besser spüren und beobachten als in Triest, der Heimat der mittlerweile auch einem großen deutschsprachigen Fernsehpublikum bekannt gewordenen Commissarios Proteo Laurenti.

Sein Schöpfer Veit Heinichen hat ihn in den Jahren seit seinem ersten Buch 2001 mit dem vorliegenden in insgesamt acht Bänden an Kriminalfällen arbeiten lassen, die alle in diesem historisch bewegten Spannungsfeld angesiedelt waren. Oft waren Heinichens Bücher regelrecht lehrreich, denn er hat seine aktuellen Fälle immer wieder eingebettet in aktuelle politische Zusammenhänge und verbunden mit vielen aufschlussreichen Hintergrundinformationen über deren historische Entstehung in einer Gegend Europas, die auch schon in früheren Zeiten bestimmt war von der Vielfalt von verschiedenen Völkern, Sprachen und Kulturen.

In seinem neuen Fall hat mir das, obwohl es schwerpunktmäßig um die historische und aktuelle Lage in Südtirol mit seinem bis ins Rechtsradikale reichenden politischen Spektrum geht, ein wenig gefehlt.
Zwar spielt eine der Hauptrollen ein schwerreicher aus Südtirol stammender Mann namens Spechtenhauser, der in seiner Jugend auch in separatistische Gewalt involviert war und hervorragende Verbindungen insbesondere zur Hans-Seidel Stiftung der CSU und zu Franz-Josef Strauß pflegte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden