I'm Watching You (Warner Forever) (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 6,09
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
I'm Watching You (Warner ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

I'm Watching You (Warner Forever) (Englisch) Taschenbuch – 1. Oktober 2004


Alle 12 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,85
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,09
EUR 3,96 EUR 2,36
11 neu ab EUR 3,96 13 gebraucht ab EUR 2,36

Wird oft zusammen gekauft

I'm Watching You (Warner Forever) + Count to Ten + You Can't Hide
Preis für alle drei: EUR 22,49

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Grand Central Publishing; Auflage: Reissue (1. Oktober 2004)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0446614475
  • ISBN-13: 978-0446614474
  • Größe und/oder Gewicht: 10,7 x 3,5 x 17,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.122 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Als Karen Rose in ihrer Fantasie immer öfter mörderische Geschichten entspann, die ihre Gedanken zunehmend beherrschten, machte die gelernte Lebensmittel-Ingenieurin das Schreiben zu ihrem Hobby - und dann sogar zum Beruf. 2003 verfasste sie ihren ersten Thriller "Eiskalt ist die Zärtlichkeit". Es folgten weitere, darunter "Das Lächeln deines Mörders", "Todesschrei" und "Todesbräute", einige wurden mit begehrten Preisen wie dem "RITA Award" ausgezeichnet oder zumindest für sie nominiert. Der Leser kann sich darauf verlassen, dass Roses Geschichten gut ausgehen, denn bei all den schrecklichen Geschehnissen taucht immer eine helfende Hand auf. Im wirklichen Leben bietet Rose auf ihrer Website Menschen in Not Hilfe an. Sie lebt mit ihrer Familie in Florida.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'As gripping as a cold hand on the back of one's neck...and tempered by lovable characters and a moving romance' -Publishers Weekly on Don't Tell 'Rose delivers the kind of high-wire suspense that keeps you riveted to the edge of your seat' -New York Times bestselling author Lisa Gardner

Synopsis

Star prosecutor Kristen Mayhew has a dangerous secret admirer. He seems to knows her every thought, her every move. He sends her letters. And he kills the criminals she herself is powerless to stop. This avenger even knows Kristen's deepest secret-the one that has kept her from surrendering her heart to Abe Reagan, the police detective sworn to protect her. Like Kristen, Reagan is haunted by the loss of something precious that can never be regained. But in the shadow of a calculating serial killer, the two turn to each other and dare to rediscover passion...even as the messages and vicious murders continue. Even as the killer's thirst for retribution makes Kristen a target for murder.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
"You've got company, Kristen." Owen Madden pointed toward the window to the street where a man stood in a heavy winter coat, his head tilted in question. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LoveLetter Magazin am 30. November 2006
Format: Taschenbuch
Spät abends verlässt Staatsanwältin Kristen Mayhew ihr Büro und trifft auf dem Weg zum Parkdeck auf einen Fremden. Ihre anfängliche Angst schlägt rasch in Erleichterung um, als Abe Reagan sich als Polizist erweist und ihr beisteht, als sie in ihrem Wagen Beweisstücke für mehrere Mordfälle deponiert findet. Die Opfer sind allesamt ehemalige Angeklagte, die vor Gericht freigesprochen wurden. Ein Unbekannter, der sich als ihr ergebener Diener ausgibt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihnen die seiner Meinung nach gerechte Strafe zukommen zu lassen. Neben der negativen Publicity droht der Juristin auch noch Gefahr durch einen Mafioso, dessen Sohn ebenfalls in das Visier des Rächers gerät. Abe setzt alles daran, für Kristens Sicherheit zu sorgen. In dieser Ausnahmesituation entdecken die beiden verschlossenen Einzelgänger Gefühle füreinander.

Karen Rose ist in ihrem Genre mit das Beste, was es derzeit gibt. In der Romantic-Suspense-Szene sticht sie durch eine sehr ausgewogene Verteilung der Liebesgeschichte und des Thrilleranteils in ihren Büchern heraus. So brilliert sie auch in "I'm Watching You" mit dieser Kombination. Spannend und mitreißend ist die Jagd nach Kristens heimlichem Verehrer. Mehr als einmal gerät die Heldin in bedrohliche Situationen, vor der Abe sie eigentlich beschützen wollte. Ihre Zerbrechlichkeit rührt ihn, entdeckt er in ihr doch eine Schicksalsgenossin, die wie er ein Trauma aus der Vergangenheit nicht vollständig verarbeiten konnte. Abe ist ein sehr rücksichtsvoller Held, der die Belange der Frau, in die er sich verliebt hat, über alles stellt. So ist der Romantikfaktor hoch, aber auch Thrillerfans kommen voll auf ihre Kosten. (TD)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von demosthenes am 13. Februar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nichts gegen Romantik auch im Krimi, aber hier hat die Autorin - die auch anders kann - doch etwas sehr überzogen.

Wenn ich einen Lore-Roman lesen will, dann kaufe ich keinen amerikanischen Krimi.

Ausserdem geschieht die Auflösung des Kriminalfalls so "plötzlich" und die Lösung ist so wenig vorhersehbar, dass man als Leser vorher nicht einmal ansatzweise die Chance gehabt hatte, erfolgreich zu spekulieren - das ist schlicht frustrierend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ba Brooke am 30. Dezember 2007
Format: Taschenbuch
I love stories that challenge my own perceptions and this one had me doing a bit of thinking at the end. This story is about a vigilante killer who is taking out some of society's worst offenders. These guys all got off in court by a technicality or by their defense lawyer being total scum and discrediting the Prosecution's witnesses. Kristen Mayhew tries so hard to put these jerks away as an ASA but she can't get them all. But someone has decided to help her and he calls himself Your Humble Servant. She gets close to the cop assigned to her case, Abe Reagan but there are issues that both of them are dealing with that keeps them at arms lengths from each other. The book is extremely fast paced and I only put it down to get some sleep. I had to look at whether I thought the killer was actually a killer or if he was doing a society a favor!! I would also like to recommend reading Tino Georgiou's masterpiece--The Fates--if you haven't yet...that is!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. August 2005
Format: Taschenbuch
Die Bösen bekommen die Quittung - und bis zum Schluss rätselt man wer wohl der Täter ist - die Spannung steigt so sehr, dass man alles vergisst und im Gesehehen gefangen bleibt - bis endlich - endlich - und alles endet (fast) ganz anders. Mittendrin eine rührende Liebesgeschichte - Menschen, Charakteren, die zeigen, was die wahren Werte des Lebens ausmachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhalt:

Die Anwältin Kristen Mayhew hat einen Helfer der ganz besonderen Art. Sie bekommt eines Abends an sie adressierte Briefe mit Fotos von ermordeten Personen. Kristen erkennt all die Männer, sie stand ihnen schließlich im Gerichtssaal als Anwältin der Anklage gegenüber - und versagte. Die Männer wurden freigesprochen.
Und jetzt gibt es draußen einen Killer, der vollendet, was ihr nicht gelang. Noch schlimmer: Der Killer weiß pikante Details über Kristens Leben und macht ihr so deutlich, dass er immer in ihrer Nähe ist.
Abe Reagan und Mia Mitchell nehmen die Ermittlungen auf. Die beiden Detectives, die beide vor kurzem große Verluste hinnehmen mussten, müssen erst einmal lernen miteinander auszukommen. Doch dann treffen Abe und Kristen aufeinander und es zeigt sich, dass beide zu Gefühlen fähig sind, von denen sie dachten, sie vor langer Zeit verloren zu haben.
Die aufkommende Harmonie wird allerdings von dem Gangboss Conti gestört. Sein Sohn gehört zu den Opfern des Rachemörders und Conti versucht mit allen Mitteln, aus Kristen herauszubekommen, wer der Mörder ist. Er bedroht dabei nicht nur das Leben der Anwältin, sonder auch das der Menschen, in ihrem unmittelbaren Umfeld.

Meine Meinung:

So, endlich hab ich es mir gegönnt: das zehnte Buch, was ich von Karen Rose lese. Und leider auch erst einmal das letzte, derzeit gibt es keins, was ich noch nicht kenne. :(
Aber Hoffnung ist in Aussicht: Bald erscheint "Silent scream".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen