Im Visier des Todes und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Im Visier des Todes Taschenbuch – 13. September 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,01
57 neu ab EUR 9,99 40 gebraucht ab EUR 0,01

Wird oft zusammen gekauft

Im Visier des Todes + Im Netz des Verbrechens
Preis für beide: EUR 19,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [298kb PDF]
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (13. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802586409
  • ISBN-13: 978-3802586408
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 393.250 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

In Kürze:
Olga A. Krouk wurde 1981 in Moskau geboren, bezeichnet aber Sankt-Petersburg als ihre Heimatstadt. In der Schule und später auf dem College hat sie die deutsche Sprache gelernt.
2001 zog sie nach Deutschland, wo sie zur Zeit mit ihrem Mann in Schleswig-Holstein lebt.
(Foto: Henriette Mielke)

Homepage: www.olgakrouk.de

Ich hätte schon viel früher begreifen sollen, dass man das Leben nicht plotten kann. Immer, wenn ich mir meine nahe Zukunft ganz genau ausgemalt hatte, hielt das Schicksal ein paar überraschende Wendungen für mich parat, die einem Roman hätten entspringen können.
In den 90ern studierte ich Informatik an einem College, in dem viele Fächer auf Deutsch unterrichtet wurden. Dort entdeckte ich meine Liebe zu Deutsch und versuchte, die Fremdsprache so oft wie möglich zu praktizieren. Die beste Gelegenheit dazu boten die Austauschprogramme.
Das Leben und das Plotten - schon dieser Schritt, der Umzug von meiner Heimatstadt Sankt Petersburg nach Berlin, kam unerwartet. Dass ich danach wieder meinem Herzen folgen und in Schleswig-Holstein landen würde, hätte ich mir niemals vorstellen können. Doch genau so kam es. Durch das Internet - dem ich eigentlich immer sehr skeptisch gegenüber stand - habe ich einen Mann kennengelernt, mit dem ich fast 7 Jahre zusammen bin. Inzwischen sind wir glücklich verheiratet und haben einen süßen Sohn, der uns ordentlich auf Trab hält.
Meinen Wunsch zu schreiben nimmt mein Mann sehr ernst und ohne seine Unterstützung hätte ich es vermutlich niemals so weit geschafft.
Schreiben wollte ich schon immer. Meine Leidenschaft Geschichten zu erfinden, brachte ich natürlich nach Deutschland mit. Um veröffentlichen zu können, gab es von nun an nur eine Möglichkeit: auf Deutsch schreiben. Vielleicht half mir gerade das zu verstehen, dass man sehr viel lernen muss, um Autor zu werden. Wie in jedem Beruf muss man auch hier sein Handwerk beherrschen.
Als ich "Staub zu Staub" im Sieben-Verlag veröffentlichte, wagte ich es erstmals, mich als Autorin zu bezeichnen. Mit "Schattenseelen" gehe ich einen Schritt weiter und nenne mich Schriftstellerin.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Olga Krouk ist in Sankt Petersburg aufgewachsen. Nach einem Informatikstudium zog sie nach Deutschland und lebt heute mit ihrem Mann und einem Sohn in Schleswig-Holstein. Als Autorin von Romantic Fantasy hat sie sich einen Namen gemacht. Weitere Informationen unter: www.olgakrouk.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cybersyssy am 1. Februar 2013
Format: Taschenbuch
*** Klappentext ***
Das junge Model Céline wird ermordet aufgefunden, die Polizei steht vor einem Rätsel. Célines Schwester Leah beschließt, auf eigene Faust nach Hinweisen auf den Mörder zu suchen, und begibt sich inkognito in die Modewelt. Sie begegnet dem Fotografen Kay, der kurz vor Célines Tod ein Fotoshooting mit ihr gemacht hat. Leah ist fasziniert von dem schweigsamen, zurückhaltenden Mann. Doch er scheint etwas vor ihr zu verbergen. Weiß er mehr über den Mord, als er zugibt?

*** Meine Meinung ***
Dem Buch stehe ich zwiegespalten gegenüber. Es wird zwischen den Gedanken des Täters und der normalen" Handlung hin und her geswitcht und die Gedankengänge des Täters fand ich sehr verwirrend und schwer zu lesen. Die Schreibweise der normalen" Handlung war manchmal recht abgehackt, aber dafür doch leicht und locker zu lesen. Die Figuren sind allerdings etwas eindimensional und klischeehaft.
Die Spannung steigert sich bis zum überraschenden Ende.
Alles in allem vergebe ich gute 3 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Banibu am 18. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Zur Story:
Das junge Model Celine wird eines Tages brutal ermordet aufgefunden.
Ihre Schwester Leah ist am Boden zerstört. Die Trauer droht sie zu zerfressen.
Da die Polizei mit der Aufklärung des Mordes nicht weiter kommt, versucht Leah alles was in ihrer Macht steht, um diesen Fall aufzuklären.
Dabei trifft sie auf einen jungen Fotografen, der scheinbar etwas zu verbergen hat.
Leah wird das Gefühl nicht los, dass er irgendetwas mit dem Tod ihrer Schwester zu tun hat. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen und genießt es in seiner Nähe zu sein.
Kann ihr diese Nähe zu ihm zum Verhängnis werden?
___

Das Buch "Im Visier des Todes" hat mich absolut begeistert.
Es war mein erster Romantic-Thrill und auch der erste Roman von Olga A. Krouk.
Ich kann nur sagen, dass es garantiert nicht mein letzter gewesen sein wird.
Ich muss zugeben, anfangs hatte ich ein wenig Probleme mit dem doch sehr gewöhnungsbedürftigen Schreibstil. Kurze Zeit später war dies jedoch nicht mehr der Fall. Ich habe diesen Roman regelrecht verschlungen. Konnte ihn kaum noch aus den Händen legen.
Die Spannung wurde permanent aufrecht erhalten, die Charaktere wirklich gut ausgearbeitet und die enthaltene Liebesgeschichte mit viel Gefühl umgesetzt. Es ist somit eine richtig gute Mischung entstanden, die mich dazu veranlasst hat, diesem Roman 5 Sterne zu geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manja "Manjas Buchregal" TOP 1000 REZENSENT am 10. Oktober 2012
Format: Taschenbuch
Kurzbeschreibung:
ZEIG MIR, DASS DU NOCH ATMEST …
Als Model stand Céline Winter eine große Karriere bevor. Doch dann wird ihre grausam entstellte Leiche gefunden. Für ihre Schwester Leah bricht eine Welt zusammen – und die Polizei steht vor einem Rätsel. Leah beschließt, selbst nach dem Täter zu forschen. Dabei trifft sie auf den gut aussehenden Fotografen Kay Gordon, zu dem sie sich augenblicklich hingezogen fühlt – doch Kay scheint ein dunkles Geheimnis zu verbergen. Was weiß er über den Mord? Je näher Leah der Wahrheit kommt, desto größer ist die Gefahr, in der sie schwebt …
(Quelle: Egmont Lyx)

Meine Meinung:
Leah Winter ist schockiert als sie erfährt, dass ihre jüngere Schwester Celine ermordet aufgefunden wurde. Da Celine als Model tätig war erhälrt Leah nachträglich noch ihre letzten Fotos von einem Shooting. Diese sind allerdings alles andere als schön, sie sich entsetzlich.
Da Leah unbedingt wissen möchte wer ihre Schwester umgebracht hat begibt sie sich auf eigene Faust auf Tätersuche. Ihr Weg führt sie ins Modelbuisness und da immer mehr in die Nähe des Modefotografen Kay Gordon. Zu ihm fühlt sich Leah sehr stark angezogen aber sie weiß nicht wirklich ob sie ihm trauen kann und ob er etwas mit dem Mord an ihrer Schwester zu tun hat.
Je länger Leah nach dem Täter sucht, desto gefährlicher wird es für sie …

„ Im Visier des Todes“ ist ein Romantic-Thriller aus dem Verlag Egmont Lyx, geschrieben von Olga A. Krouk. Das Buch stellt auch den Auftakt einer Serie dar.

Die Protagonistin Leah ist eine sehr sympathische Person.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zabou1964 am 20. September 2012
Format: Taschenbuch
Mit ihrem neusten Werk beschreitet die Autorin Olga A. Krouk einen neuen Weg. Ihre vorherigen Romane sind dem Genre Fantasy zuzuordnen. „Im Visier des Todes“ dagegen ist ein Romantic Thriller. Hiermit beweist die Autorin ihre Vielschichtigkeit und Wandlungsfähigkeit. Ihr ist es erneut gelungen, mich von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln.

Schon der Prolog bescherte mir eine Gänsehaut. Es wird ein Fotoshooting beschrieben, das ganz und gar nicht gewöhnlich ist. Was es damit auf sich hat, erfährt der Leser allerdings erst im Laufe der Geschichte. Vom Tod ihrer jüngeren Schwester Céline, die als Model arbeitete, wird die etwas unauffällige und angepasste Leah komplett aus der Bahn geworfen. Als ihr Fotos des bewussten Fotoshootings zugeschickt werden, steht sie zunächst unter Schock. Bei der Beerdigungsfeier begegnet ihr der Fotograf Kay, der ihre Schwester gut gekannt hat. Doch der junge Mann verhält sich sehr seltsam. Leah beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen und begibt sich in die Welt der Mode und Models. Doch sie muss schon bald erfahren, dass ihr Einsatz nicht unbemerkt bleibt und fatale Folgen für sie und ihre Mutter hat.

Neben den vielen spannenden Szenen kommt auch die Romantik nicht zu kurz. Die Autorin versteht es ausgezeichnet, diese beiden Elemente miteinander zu kombinieren. Leah entwickelt sich im Laufe der Geschichte immer mehr zu einer selbstbewussten Frau. Ihre anfängliche Scheu weiß sie mit der Zeit zu überwinden. Kay dagegen ist rätselhaft und geheimnisvoll. Es wurde mir schnell klar, dass er etwas zu verbergen hatte. Neben den Protagonisten gibt es noch eine Reihe interessanter Nebenfiguren, deren Charakter ich nicht sofort einschätzen konnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden