In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Im Tal des Fuchses: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Im Tal des Fuchses: Roman [Kindle Edition]

Charlotte Link
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (610 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 12,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Vorzüglich gelesen und interpretiert von der Schauspielerin Gudrun Landgrebe.“ (Borromäusverein)

„In Gudrun Landgrebes Stimme schwingen Bedrohlichkeit und leise Tragik mit, womit sie den Ton der Geschichte trifft. Glaubhaft auch ihre Interpretation des Täters, für den man als Hörer sogar Mitgefühl entwickelt.“ (Bücher)

„Gudrun Landgrebes Stimme haucht den Figuren Leben ein. Es macht einfach Spaß, ihr zuzuhören.“ (high potential)

Kurzbeschreibung

Was, wenn dein Entführer spurlos verschwindet und niemand weiß, wo du bist?


Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät: Ein Fremder taucht auf, überwältigt, betäubt und verschleppt sie. In eine Kiste gesperrt, wird sie in einer Höhle versteckt, ausgestattet mit Wasser und Nahrung für eine Woche. Doch noch ehe der Täter seine Lösegeldforderung an ihren Mann stellen kann, wird er wegen eines anderen Deliktes verhaftet. Und überlässt Vanessa ihrem Schicksal …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 826 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 577 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3764503505
  • Verlag: Blanvalet Verlag (12. September 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008A0RN3E
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (610 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.465 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre psychologischen Spannungsromane sind internationale Bestseller, allein in Deutschland wurden bislang über 24 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verfilmungen werden im Fernsehen mit enorm hohen Einschaltquoten ausgestrahlt.
Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hörbuch – Kritik 24. Mai 2013
Von GoeyJoe
Format:Audio CD
Über das Buch kann ich nichts weiter sagen, über das Hörbuch um so mehr. Da ich mit einem Feedback relativ spät komme, möchte ich die Geschichte auch nicht nochmal widergeben; haben andere schon recht ausführlich und toll gemacht. Deshalb gleich weiter zur Kritik:

Story:
Sie ist eigentlich gut ausgedacht, plausibel erzählt und hat hohes Potential einen zu greifen, einen in den Bann zu ziehen. Leider bleibt dies fast völlig aus, weil die Autorin sich entschieden hat, keinen Krimi zu schreiben, sondern eine Tragödie – und zwar die des Mörders. Frau Link ergeht sich unendlich lang in emotionales Gedusel, in Beschreibungen wie es dem Täter - und dem Co-Opfer, dem Mann des Opfers – psychisch ergeht und erklärt warum der Täter so geworden ist. Eine typische Täterfixierung, die Mitleid und Mitgefühl gegenüber dem – brutal gemordeten - Opfer und ihrem Mann vermissen lassen. Nicht gut für das Gerechtigkeitsempfinden des Lesers, glaube ich. Letztlich fehlt der Geschichte ein gewisses Krimifeeling, also Spannung und Dramatik.

Hörbuch:
Diese Schwächen an Spannung und Dramatik kann Frau Landgrebe leider in keiner Weise ausgleichen. Sie ist so in ihrer Eitelkeit, in ihrer Image heischenden Wirkung versunken, dass sie nicht mal bemerkt, wie völlig unpassend sie mit der aufgesetzten, selbstverliebten Zuckerwattestimme sogar in anfänglich spannend zu werdenden Situationen alles noch mal flacher und banaler erscheinen lässt, als es vorab schon war.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
102 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Joko TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Als ich das erste Mal das neue Buch von Charlotte Link in Händen hielt und den Klappentext las, dachte ich "Die Geschichte hast du doch schon mal gelesen" und dachte dabei an Peter James`"Stirb ewig".Ich war kurz davor das Buch zurückzulegen, was ich dann Gott sei Dank doch nicht getan habe, denn Charlotte Link "klaut" keine Ideen, sondern hat einen superspannenden, gut konstruierten und nicht vorhersehbaren Thriller geschrieben,den ich kaum aus der Hand legen konnte.
Charlotte Link lässt den Leser an mehreren Erzählsträngen teilhaben, die zuletzt zu einem schlüssigen Ganzen führen und an keiner Stelle vorhersehbar sind, auch wenn man dies vielleicht manchmal glaubt.

Vanessa und Matthew Willard machen auf der Rückfahrt von einem Besuch bei Vanessas Mutter Halt auf einem ziemlich einsam gelegenen Rastplatz. Ein Streit, den das Ehepaar während der Rückfahrt hat, führt dazu, dass Vanessa ihren Mann nicht begleitet, der mit ihrem Hund einen Spaziergang machen will. Allein bleibt sie auf dem Rastplatz zurück. Als ihr Mann von seinem Spaziergang zurückkommt, ist Vanessa nicht da, die Autotür ihres Wagens steht auf und auf dem Beifahrersitz liegt ihre Handtasche und ihr Handy. Was ist passiert ? Während Matthew mit dem Hund unterwegs war, hat der Kleinganove Ryan, der in argen Geldnöten steckt, seine Frau gekidnappt, sie in einer sehr versteckt liegenden Höhle, die er noch aus seiner Kindheit kennt, in einer Holzkiste versteckt und ihr zum Überleben Getränke und Essen für eine Woche mit in ihr Gefängnis gegeben. Er hat vor , Matthew Willard zu erpressen, um so seine Schulden zu bezahlen................
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut überbewertet! 1. August 2014
Von kabi
Format:Taschenbuch
Kann mich nur anschließen. Auch ich habe mich im Urlaub durch das Buch gequält. Man verliert die Lust am Lesen. Bisher habe ich Charlotte Link gerne gelesen, aber dieses Buch ist absolut überbewertet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verliebt in dieses Buch *^* 5. Juli 2015
Von Laura
Format:Taschenbuch
Ich habe eben eines der besten Bücher zu Ende gelesen...
Und ich liebe es!!
Die Handlung, die Geschichte, die Personen, das Ende! Alles ist so unglaublich packend, dass man das Buch am liebsten nicht mehr beiseite legen möchte...

Es handelt sich hierbei um "Im Tal des Fuchses" von Charlotte Link.

Für meinen Teil ist dieses Buch eine ganz klare Leseempfehlung an jeden :D

Inhalt:
Ein sonniger Augusttag endet für Matthew Willard in einem Alptraum: Nach einem Spaziergang mit seinem Hund kehrt er zu dem einsam gelegenen Parkplatz zurück, an dem seine Frau auf ihn warten wollte. Das Auto steht noch dort, aber von Vanessa fehlt jede Spur. Matthew ist überzeugt, dass sie nicht freiwillig fortgegangen ist, aber die ganze furchtbare Wahrheit ahnt er nicht: Vanessa wurde entführt und versteckt; ihr Entführer, der mehrfach vorbestrafte Gelegenheitskriminelle Ryan Lee, wird, noch eher er seine Lösegeldforderung stellen kann, wegen einer Schlägerei verhaftet und landet im Gefängnis. Nicht einmal seinem Anwalt wagt Ryan sich anzuvertrauen, obwohl er weiß, welch grausames Schicksal Vanessa nun erwartet.
Fast drei Jahre später schreibt sich das Geschehen zu wiederholen. Erneut verschwindet eine Frau unter mysteriösen Umständen, und der Polizei fehlt jede Spur. Denn noch immer weiß niemand, was Ryan, der inzwischen entlassen wurde, damals getan hat...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen spannend
wie immer spannend - wünschte sie würde schneller schreiben. Die Zeiten zwischen den Büchern sind einfach zu lang. Ist absolut empfehlenswert.
Vor 5 Tagen von Gege veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Charlotte Link schreibt einfach super
wieder ein gut geschriebenes Buch von Charlotte Link, wie eben alle ihre anderen Bücher.
wenn man einmal angefangen hat, möchte man das Buch nur ungern wieder... Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Kunde von Amazon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super vielschichtig
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, entgegen der vorherigen Statements. Es hat soviele Handlungsstränge, dass man am Anfang fast den Überblick verliert, aber es ist... Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von Daniela Düllmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden !
Tolles Buch, nicht ganz so spannend wie die Vorgänger, dennoch nett zu lesen und gut geschrieben. Für den Sommer genau das Richtige!
Vor 28 Tagen von Lena veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tal des Fuchses
Zu Anfang empfand ich keine Spannung bei diesem Buch. Ich war sogar ein wenig enttäuscht. Dann zog es mich doch in seinen Bann. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Britta Ludwig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zum Empfehlen!
Diesesw Buch ist so spannend, dass sie nicht mehr zu lesen aufhören können.
Ich kann ihnen dieses Buch nur weiterempfehlen.
Vor 1 Monat von Rita Holzmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Wer Link mag hat dieses Buch längst gelesen .Spannend und gut geschrieben . Hab oft die nacht durchgelesen ,so gut war es
Vor 1 Monat von Eva - Maria Richter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fischer
Charlotte Linke, immer spannend und sehr flüssig geschrieben. Kann ich Guten Gewissens weiter empfehlen. Für jeden ,der Kurzweil möchte. Super.
Vor 1 Monat von peggy fischer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach nur spannend
einmal angefangen nicht mehr aus der Hand zu geben, einfach nur spannend bis zum Schluß - wieder mal ein echter Link
Vor 1 Monat von Angelika Weitzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
Ein tolles Buch.. Ich lese mich bevor ich ein Buch kaufe immer ein wenig durch die Beschreibung und was Käufer berichten.. Und dadurch werde ich eher selten enttäuscht.. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Vera Kernbauer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden