Im Schutz der Schatten: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Im Schutz der Schatten: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Im Schutz der Schatten: Roman [Taschenbuch]

Helene Tursten , Lotta Rüegger , Holger Wolandt
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

9. Dezember 2013
Nur sie kann ihre Familie schützen. Aber auf welcher Seite steht ihr Mann?

Im düsteren Hafenviertel wird ein Mann mit Benzin übergossen und angezündet. Der Tote war Mitglied einer von Göteborgs berüchtigten Banden. Irene Huss ist sich bewusst, dass die Ermittlungen heikel sind: die Organisation durchsetzt bereits weite Teile des öffentlichen Lebens. Doch wie nah die Kriminalinspektorin den Tätern wirklich kommt, wird ihr erst klar, als im Auto ihres Mannes Krister eine Bombe explodiert und sie ihre Familie in Sicherheit bringen muss. Weiß Krister mehr als er zugibt?


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Im Schutz der Schatten: Roman + Der im Dunkeln wacht: Roman + Das Brandhaus: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: btb Verlag (9. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442745543
  • ISBN-13: 978-3442745548
  • Originaltitel: I skydd av skuggorna
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.360 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Helene Tursten wurde 1954 in Göteborg geboren und arbeitete lange Jahre als Zahnärztin, ehe sie sich ganz auf das Schreiben konzentrierte. Mit ihren Kriminalromanen begeisterte sie Schwedens Kritiker und Publikum auf Anhieb und schrieb sich auch in Deutschland in die Herzen der Krimileser und -leserinnen. Ihre Serie um die Göteborger Kriminalinspektorin Irene Huss hat mittlerweile auch in Deutschland eine riesige Fangemeinde und wurde erfolgreich verfilmt. Helene Tursten lebt in Sunne/Värmland und ist verheiratet mit einem Ex-Polizisten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von miki101.Michaela TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
... denn - spontaner ist diese Autorin weitaus besser.

Noch vor einer Woche hätte ich gelacht, hätte mir jemand vorausgesagt, dass ich eine - übrigens äusserst knapp an 2 Sternen vorbeigeschrammte - 3-Sterne- Rezension zu einem Buch von Helene Tursten über ihre taffe schwedische Kommissarin Irene Huss schreiben würde, ja, schreiben müsste. Um alle zu warnen, nämlich.
Leider, nach so viele Jahren, in denen ich mit Genuss jeden neuen Irene-Huss- Roman gelesen, und einige sogar verschlungen habe - leider, es muss sein.

Ich zitiere jetzt kurz Frau Tursten selbst aus dem Anhang:
>>Das Thema dieses Buchs hat meine Gedanken einige Jahre beschäftigt. Mit zunehmender Besorgnis habe ich mitangesehen, wie die Macht und die Zahl krimineller Gruppierungen immer weiter zunahm. Das hat zur folge, dass immer mehr Menschen sowohl direkt als auch indirekt von ihren Aktivitäten betroffen werden. Mein Ziel war, zu beschreiben, dass jeder Opfer ihrer rücksichtslosen Gewalt werden kann.<<

Nun, in diesem Falle ist leider ein Eigentor aus dem so sorgfältig und lange überdachten Buch geworden. Dessen Anliegen ein - heutzutage äusserst rar ! - sozial hoch engagiertes ist!
Aber - herausgekommen ist eine von vorne bis hinten zusammenkonstruierte Story, voll von viel zu vielen Personen, Gruppierungen und Untergrüppchen, von denen einige nicht einmal Namen haben. Und die wahren Schuldigen sind ein-, zweimal nebenbei erwähnt worden, und gingen dann im Meer der vielen Vornamen, Nachnamen, Beinamen, Spitznamen einfach unter ...
Viele dieser Namen haben einfach keine Bedeutung, sind keine handelnden Personen, da sie nur einmal eingebracht werden, um dann wieder zu verschwinden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das mit Abstand schlechteste Buch der Irene Huss- Reihe ! 24. September 2012
Von FP
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich kann mich allen Kritikpunkten von miki101 nur anschließen; das Buch geht über ein für mich vollkommen uninterssantes Thema nämlich die Rivalitäten unten Rockerbanden bzw. anderen Banden, die sich den Rauschgiftmarkt teilen müssen und dann kommt auch noch das, was Helene Tursten bislang so unverwechselbar gemacht hat, nämlich dass Irene Huss ein gutes und erfüllendes Privatleben hat, viel zu kurz bzw. findet nicht statt, weil die Familie in die Kriminalgeschichte hineingerät.

Ich habe den vorherigen Band vor diesem hier noch einmal gelesen, um mich einzustimmen, und war schrecklich enttäuscht, dass dieses Buch so viel schlechter ist.

Die Erzählung ist zu allem Übel auch noch leicht verworren und sprachlich trotz der eigentlich guten Übersetzer stellenweise holprig.

Ich werde mir auch den nächsten Band kaufen, weil ich wissen möchte, wie es mit Irene, Kristen und Egon weitergeht und vielleicht ist der Fall dann auch wieder besser. Sollte es wieder ein solch polititsches Thema sein, werde ich dann auch mal das Taschenbuch abwarten. Und dabei hatte ich dieses Buch hier sogar vorbestellt !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend auf ganzer Linie 30. September 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Nach sehr langem Warten auf den nächsten Band der Reihe war die Enttäuschung groß. Der Plot eher langweilig, die Charaktere so langweilig geschildert, wie lange nicht, richtige Spannung kommt nicht einmal auf. Kurz vor Schluss wird's denn völlig unglaubwürdig - von der Handlung soll nichts weiter verraten werden - als ein unbeteiligtes Kind in Hollywood-Manier gerettet wird. Die zwischenmenschlichen Beziehungen bzw. deren Darstellung, sonst genau das, was die Tursten-Bücher ausmacht, werden in einfachen Sätzen oberflächlich abgehandelt, eine Identifikation mit den Handelnden kommt für den Leser gar nicht erst auf. Aber: auch das nächste Buch werde ich wieder lesen, in der Hoffnung, dass es wieder besser wird und ich wissen möchte, wie es mit dem Team um I. Huss weitergeht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide Leistung 19. Januar 2014
Von Heike L
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wieder ein spannender Irene Huss Krimi, der in die Reihe passt. Sicherlich keine spektakulären Plots, aber ein Lesestoff trotzdem empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen enttäuschend 14. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein in jeder Hinsicht enttäuschendes Buch. Man mag kaum glauben, dass es von Helene Tursten stammt, denn auch sprachlich ist es unter dem gewohnten Niveau und erinnert eher an eine Abschlussarbeit eines VHS-Kurses für kreatives Schreiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Krimiparodie 24. September 2012
Von Islander
Format:Gebundene Ausgabe
Wenn man nicht wüsste, dass Helene Tursten es ernst meint, würde man denken, es handele sich um eine Parodie. Die Stilmittel eines Kriminalromanes, wie z.B. das Legen falscher Fährten
und der versteckte Hinweis auf den Täter bzw. Informanten werden so dick aufgetragen, dass man normalerweise Ironie vermuten würde. Die "Charaktere" kommen so holzschnittartig daher, als wären der Autorin die Ideen zur Weiterentwicklung ihrer serienmäßig bekannten Personen/Tiere ausgegangen. Wennn das der Stand der Dinge ist, sollte Tursten die ganze Familie bei einem Bombenanschlag ums Leben kommen lassen. Ein ca. 10seitiges Essay über das "Eindringen der organisierten Kriminalität in das öfffentliche Leben am Beispiel konkurrierender Rockerbanden in Westschweden" wäre bei dieser Form der Auseinandersetzung mit einem die Autorin seit Jahren beschäftigenden Thema allemal angebrachter gewesen als diese Parodie auf einen Kriminalroman.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar