oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Im Schatten der Ärzte
 
Größeres Bild
 

Im Schatten der Ärzte

7. Juli 2005 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:13
30
2
3:20
30
3
3:32
30
4
2:58
30
5
2:55
30
6
3:40
30
7
0:33
30
8
3:18
30
9
3:21
30
10
3:39
30
11
2:55
30
12
3:48
30
13
4:15

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1985
  • Label: Hot Action Records
  • Copyright: (C) 2005 Hot Action Records GmbH
  • Gesamtlänge: 41:27
  • Genres:
  • ASIN: B0026SLS2S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.903 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schillorius auf 13. Mai 2009
Format: Audio CD
Von allen Die Ärzte-Alben aus den 80ern ist "Im Schatten Der Ärzte" wohl das Nostalgischste. Das liegt besonders daran, dass sich die Band nun stilistisch sehr stark an der "Neuen Deutschen Welle" orientierte. Gelegentlich bediente man sich sogar der Stilmittel von Bands wie den Einstürzenden Neubauten, was sich wie ein roter Faden durch das Album zieht. Trotzdem muss man bei diesem Album wieder das Prädikat "Klassiker" zücken. Bela B.`s schaurig schönes "Dein Vampyr" erinnert nicht nur an die düsteren Frühwerke von The Cure, sondern zählt definitiv zu den 10 besten Stücken, die er je schrieb. Nicht weniger spektakulär ist Farin`s "Du Willst Mich Küssen" dessen Bass vom damaligen Produzenten des Albums, Micki Meuser, gespielt wurde. Den Satz "...am besten heute Nacht" hauchte übrigens Nena ins Mikro. Das treibende "Rennen Nicht Laufen", mit seinem pochenden Industrial-Beat bedient sich unüberhörbar bei den Einstürzenden Neubauten, ist aber trotzdem ein weiter unverzichtbarer Hit. Bassist Sahnie trug, wie schon auf "Debil" auch seinen Teil bei und singt (mit dünner Stimme zu viel zu laut hallenden Drums) die im nachhinein etwas peinliche Ballade "Wie Ein Kind", deren Text allerdings nicht von ihm stammte, sondern von seiner Vorgängerband Frau Suurbier. Weitere Evergreens sind die lustige Buddy Holly-Verneigung "Buddy Holly`s Brille" sowie die Überballade "Ich Weis Nicht (Ob Es Liebe Ist)", bei deren Aufnahme Farin Urlaub beim Einsingen einen plötzlichen Lachanfall bekam, der nun für immer auf dem Album festgehalten ist. Gekrönt wird das Album mit dem famosen "Was Der Junge Doch Für Nerven", dessen Text sich Bela, Farin und Sahnie untereinander aufteilen. Besungen wird das eigene Pech bei den Mädchen sowie das Gefühl, wie cool es ist, bei Die Ärzte zu sein. Tja, so ein Glück muss eben erstmal haben....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "stefan_ueblacker" auf 8. Januar 2001
Format: Audio CD
Von allen früheren Alben von DÄ (vor 1993) ist dieses wohl mein Lieblingsalbum. Allein "Du willst mich küssen" macht diese CD einen Kauf wert. Wo findet man schon so ein schönes Baß-Solo, daß man auch 24 Stunden lang hören kann und immer noch nicht langweilig wird - ganz klar der beste Song auf der Platte. Danach folgt "Dein Vampir" - eine typische Bela B.-Nummer, sehr gruftiemäßig und kriibelnd, mit "...und es regnet" steht ein weiterer super Pop-Song auf der Pltte. "Alles" ist hingegen einer der schlechteren Songs auf der Platte - ich kann mit dem Song nicht so ganz warm werden. Aber zum Glück gibt's "Rennen nicht laufen..." - was eigentlich eine Hymne für alle Unterdrückten und Straßenguerrilias sein könnte. Ach ja, Sahnie, gibt's auch noch, mit "Wie ein Kind" setzt es eine eher melancholische Nummer - die aber trotzdem wunderschön daherkommt. "Wegen Dir", ein typischer DÄ-Surfsong bringt ein in gute Sommer-Laune, "Die Antwort bist Du" - ist für mich definitiv eines der weiteren Höhepunkte auf der Platte - ein superschönes Liebeslied von Bela B.. Doch jetzt wirds abgedreht, bei "Käfer" fragt amn sich schon ob bewußtseinserweiternde Mittel mit im Spiel waren - ziemlich krank. "Ich weiss nicht (ob es Liebe ist)" ein schönes Liebeslied mit Streichern wird heute nicht umsonst immer wieder gerne live gespielt - zum dahinschmelzen. Mit "Was hat der Junge doch für Nerven" setzt es noch mal ein gehöriges Maß an Selbsironie um dann schlußendlich festzustellen, daß man eben doch die beste Band der Welt ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Xtremo auf 24. Oktober 2003
Format: Audio CD
Mit dem Album "Im Schatten der Ärzte", geling den Ärzten im Jahre 1985 der große Durchbruch. Völlig verständlich, denn das was uns hier geboten wird, ist einzigartig. Typisch Ärzte eben.

Das Album beginnt dank "Du willst mich küssen" direkt mit einem Knaller und geht mit "Dein Vampyr" genial weiter. Ist man dann in den Genuss von "...und es regnet" und "Alles" gekommen, heizen einem die Ärzte mit "Rennen, nicht laufen!" richtig ein. Einfach grandios! Selbst Sahnie's katastrophaler Gesang (Wie ein Kind) lässt den Gesamteindruck nicht schlechter werden. Nachdem die Ärzte in "Käfer" richtig die Fetzen fliegen lassen, legen sie mit "Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)" erstmal eine ruhige Scheibe auf. Weniger sanft erklären die drei dann im letzten Song warum sie trotz Schwächen die Besten sind.

Ein Album, welches man einfach haben muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick auf 26. September 2006
Format: Audio CD
Das im Jahre 1985 erschienene Album "Im Schatten der Ärzte" ist mit Ohrwürmern und einprägenden Melodien nur so gefüllt.

Gleich zu beginn des Songs "Du willst mich Küssen", kommt ein unverwechselbarer Bass Rhythmus, der so einprägend ist,

das man nach 3 Sekunden erkennt um welches Lied es sich handelt. Ähnlich vergleichbar mit dem Nirvana Song "Smells like teen spirit",

wo ebenfalls zu Anfang ein unverwechselbarer Gitarren Griff erklingt.

Weiter geht’s gleich mit einem düsteren Lovesong in "Dein Vampyr" und mit einem Rhythmusvollen "...und es regnet".

In den beiden Songs, wurden einige Nebeneffekte mit eingebaut.

So hört man eine Eule, Fledermaus Gekreische, Regentropfen oder ein hust Anfall.

Der nächste Knüller ist "Buddy Holly's Brille" mit einer sehr schönen einprägenden Melodie.

Auch der Text ist meiner Meinung nach genial. Völlig unsinniger Text über die suche nach Buddy Holly's Brille und einem übertriebenen dramatischen ende zum Schluss mit Engels Gesang.

Mit "Käfer" haben die Ärzte sogar ein Song auf der Platte, zu dem man wirklich gut Pogen oder abgehen kann.

Eine völlig wilde Melodie mit banalen Text.

In "Ich weiss nicht (ob es Liebe ist") konnte sich selbst Farin Urlaub nicht mehr zurückhalten.

So fängt Farin U. mitten im Song an zu lachen, das nach aussage der Ärzte nicht gespielt war.

Ein völlig übertriebener Emotionaler Song mit Geigen klängen über die Liebe.

Fazit: Wer auf lustigen, melodiereichen und Ohrwurmverdächtigen 80er Punkrock steht, sollte hier auf jeden fall zugreifen.

Wer allerdings auf harten ernsten Punkrock hofft, sollte besser die Finger von lassen.

Für alle Ärzte Fans natürlich ein Pflicht kauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden