In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Im Netz der Angst auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Im Netz der Angst
 
 

Im Netz der Angst [Kindle Edition]

Eileen Carr , Dorothea Kallfass
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Psychologin Aimee Gannon erhält einen nächtlichen Anruf von der Polizei: Eine ihrer Patientinnen, die rebellische siebzehnjährige Taylor, wird verdächtigt, ihre Eltern ermordet zu haben. Aimee glaubt nicht an Taylors Schuld. Zusammen mit Detective Josh Wolf will sie die Wahrheit herausfinden. Aber je näher Josh der Wahrheit kommt, umso größer wird die Gefahr für Aimee …

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eileen Carr lebt in Davis, Kalifornien. Sie arbeitet im Büro eines Privatermittlers. Mit Im Netz der Angst gibt sie ihr Debüt als Thriller-Autorin.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 486 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 354 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3802590988
  • Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1 (11. April 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BIU1NUM
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #22.146 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Die Psychologin Aimee Gannon liebt ihren Beruf, ist jedoch gehandicapt. Vor ein paar Jahren wurde sie von einem ihrer Patienten angegriffen und konnte dieses Trauma bislang mehr schlecht als recht verdrängen. Besonders nachdem sie erfährt, dass ihr Peiniger von einst wieder auf freiem Fuß gesetzt wurde, geht sie übervorsichtig zu Werke und fühlt sich ständig beobachtet. Eines Nachts wird sie von einem leitenden Ermittler in einem Mordfall telefonisch herbeibeordert. Die Eltern einer ihrer Patientinnen im Teenageralter wurden brutal ermordet und Aimees Patientin gilt zunächst als dringend tatverdächtig.

So begibt sich die Psychologin ohne Umwege ins Krankenhaus, in dem sich Taylor Dawkin, nun in Gewahrsam genommen, aufhält. Aimee ist erschocken, als sie sieht, in welch dramatischen Zustand sich ihre Patientin befindet. Taylor ist desorientiert, steht unter einem schweren Schock und hat sich geistig völlig von der Außenwelt abgeschottet. Aimee weiß von Anfang an, dass Taylor unschuldig ist und versucht auch Josh Wolf, einen der ermittelnden Detectives davon zu überzeugen. Doch Josh interessieren nur die nüchternen und klaren Fakten und so bietet er Aimee kurzentschlossen an, dass sie in diesem Mordfall als zugezogene Psychologin mit ihnen zusammenarbeiten darf.
Während Josh und seine Partnerin Elise versuchen den Fall aufzuklären und Aimee sich mit Taylor beschäftigt, fürchtet der Killer jedoch bereits seine Entdeckung und versucht alles daranzusetzen um die traumatisierte Taylor davon abzuhalten sich ihrer Psychologin zu öffnen. Wird ihm das gelingen?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider eine verpasste Chance! 30. Mai 2013
Von Hans-wilhelm Wieczorrek VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eileen Carr hat es leider verpasst aus ihrem Erstlingswerk aus einem durchaus interessanten Handlungsszenario,das was der Klappentext verspricht, zu machen. Brilliante Charaktere, eine spannende Handlung und ein rasantes Tempo habe ich in dem Buch beim besten Willen nicht gefunden.
Etwas zur Handlung. Aimee Gannon, eine Psychologin, wird von der Polizei zur Aufklärung eines brutalen Doppelmordes hinzugezogen. Der Grund für diesen Schritt der Polizei liegt in den Opfern des Verbrechens. Ermordet wurde ein Ehepaar, dessen Tochter Taylor bei Aimee in Behandlung ist. Außerdem wurde Taylor am Tatort angefunden und zwar in desolatem Zustand. Taylor war vorher schon schwer gestört und spricht nun überhaupt nicht mehr. Aimee ist von Taylors Unschuld überzeugt und arbeitet intensiv mit den Ermittlern Josh Wolf und Elise Jacobs zusammen. Aus diesem Szenario, obwohl im modernen Thrillergenre mit leichten Abwandlungen ein bekanntes Konzept, daher nicht besonders originell, sollte sich etwas Spannendes machen lassen. Dies alle passiert auf den ersten ca. 100 Seiten des Buches und scheint mir recht gelungen. Die Autorin verlässt aber diesen Ansatz, um eine banale, aber umfangreich beschriebene Liebesbeziehung zwischen Aimee und Josh einzubauen. Die Charaktere der handelnden Personen werden lediglich blass und klischeehaft beschrieben. Als Leser erkennt man sehr früh die Zusammenhänge. Die Autorin verpasst viele Chancen. Des Thema Mißbrauch z.B. hätte es sicher verdient, wenn es überhaupt thematisiert wird, nicht so "unter anderem" behandelt zu werden. Für mich ein uninspiriertes, unintelligentes sehr mäßiges Werk.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Netz der Angst 22. April 2013
Format:Taschenbuch
Die Psychologin Aimee Gannon wird mitten in der Nacht von einem Anruf der Polizei geweckt. Die siebzehnjährige Taylor Dawkin, eine ihrer Patientinnen, wird verdächtig, ihre Eltern ermordet zu haben.
Die Polizei bekam einen Notruf aus dem Hause Dawkin. Man fand Taylor zwischen den beiden Leichen ihrer ermordeten Eltern. Mit Blut sind Zeichen an die Wand gemalt worden. Dr. Gannon versucht herauszufinden was passiert ist, doch Taylor spricht kein Wort. Sie sitzt nur da und schaukelt hin und her und sieht Aimee nicht mal an.
Taylor steht unter Schock. Aimee glaubt an Taylors Unschuld. Sie kann sich einfach nicht vorstellen, dass Taylor ihre Eltern umgebracht hat.
Aimee und Detective Josh Wolf wollen zusammen herausfinden, was wirklich mitten in der Nacht in dem Haus passiert ist.

Das Cover ist auffällig gestaltet mit dem Gesicht und der roten Schrift.
Die Geschichte fängt bereits spannend an und liest sich sehr flüssig.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Story hat mich bereits von Anfang an gefesselt.
Die Protagonisten sind sehr gut dargestellt und Aimee und Josh waren mir gleich sympathisch. Taylor steht unter Schock, nachdem ihre Eltern ermordet wurden, was ja verständlich ist. Aimee versucht herauszubekommen was passiert ist. Und dann noch diese mysteriösen Zeichen an der Wand.
Die Story ist spannend bis zum Schluss. Es gibt nicht nur den Fall aufzuklären, ein Stalker, der Aimee beobachtet, kommt auch noch vor.

Fazit:
Ein spannender Thriller mit einer Romanze und einem Hauch Erotik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Platt und oberflächlich... 1. Mai 2013
Von G.M. VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich kann mich den nicht so positiven Rezensionen nur anschliessen.

Über den Inhalt ist ja bereits berichtet worden.

Erstens fiel mir auf, dass der Schreibstil mir nicht zusagt- eigentümlich einfach,
oberflächlich, das Buch könnte von einem Teenager geschrieben sein- was den Stil angeht.
Überdies hinaus gingen mir sehr schnell die etwas aufdringlichen Sexgeschichten auf die Nerven.
Eigentlich gleicht das Buch einer Daily-Soap- oder vielleicht mal was für eine längere Bahnfahrt,
wenn man grösstenteils sein Hirn ausschliessen will.
In diesem Buch fehlt mir einfach mal der "Knaller", alles kommt genauso, wie man es sich denken kann.
Das Ende der Geschichte- bin überrascht, dass ich überaupt so weit kam- war absolut vorhersehbar,
viel zu überfrachtet...nee, nicht mein Fall.
Das war sicherlich das erste und letzte Buch, was ich von Eileen Carr gelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Konnte mich nicht überzeugen
Psychologin Aimee Gannon wurde vor einigen Jahren von einem ihrer Patienten angegriffen und hat das Trauma bis heute nicht verarbeitet. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Freizeitleserin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Angst hält sich in Grenzen
„Hold back the Dark“, der Erstling Eileen Carrs, ist schon 2009 in den USA erschienen. Auf ihrer Homepage [... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Christoph Martin Wieland veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Gott. Schon lang nicht mehr so was spannendes gelesen. Wer auf Psycho-Thriller steht muss es lesen. Die einzelnen Sichtweisen sind super dargestellt.
Vor 9 Monaten von Mandy Schubbert veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen leidlich spannend
Aimee Gannon ist ein wahrer Gutmensch. Nicht nur als Psychologin ist sie darauf, vielen Menschen zu helfen, auch privat schalten ihre Gehirnzellen aus, wenn sie nur eine... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Patricia Twellmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen besser als erwartet
Die Psychologin Aimee Gannon wird nachts in ein Krankenhaus gerufen. Von der Polizei. Eine ihrer jungen Patientinnen wurde gefunden, zwischen den Leichen ihrer Eltern, die brutal... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Alles_Schwarz veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Etwas enttäuschend
Ich will der Autorin nicht Unrecht tun, aber auch ich hatte mehr vom Buch erwartet. Ich habe mir mit der Rezension etwas Zeit gelassen und muss dabei gestehen, dass mich das Buch... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Ginyrose veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend, packend und außergewöhnlich!
Inhalt:
Aimee Gannon ist Psychologin und wird in der Nacht von dem attraktiven Polizisten Josh Wolf geweckt, da ihre Patientin Taylor die Hauptverdächtige in einem... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Kuno veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Leider vorhersehbar
Aimee ist Psychologin und wird mitten in der Nacht vom Polizisten Josh zu einem Tatort gerufen. Dort erwartet sie ein Doppelmord. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Sixty veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch!
Aimee Gannon ist Psychologin. Ihr aktueller Fall, Taylor, ist ihr sehr wichtig. Das Mädchen ist sehr kompliziert. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von funne veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Keinesfalls gut, aber auch nicht total miserabel
Dieses Buch kann man meiner Ansicht nach am ehesten als Parodie eines Thrillers" beschreiben, denn: Es ist eher zum Lachen, als zum Fürchten. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Agnes-Bernadette veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa50b2420)