EUR 15,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf durch UAP Video GmbH Leipzig und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Im Namen des... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Im Namen des...

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 15,90
EUR 12,69 EUR 13,80
Verkauf durch UAP Video GmbH Leipzig und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Im Namen des...
  • +
  • Sturmland
  • +
  • Ich bin das Glück dieser Erde
Gesamtpreis: EUR 47,72
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Andrzej Chyra, Mateusz Kosciukiewicz, Lukasz Simlat, Maja Ostaszewska, Maria Maj
  • Komponist: Pawel Mykietyn, Adam Walicki
  • Künstler: Michal Englert, Jacek Drosio, Maria Chilarecka-Barczynska, Janusz Kaleja, Katarzyna Lewinska, Inga Kruk, Agnieszka Kurzydlo, Julia Popkiewicz, Peter Garde, Julia Jarza-Brataniec, Krzysztof Stasiak, Beata Ryczkowska, Malgorzata Szumowska
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Polnisch (Dolby Digital 2.0), Polnisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Salzgeber & Co. Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 5. September 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00KBE1WJI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.478 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Pater Adam übernimmt eine kleine Gemeinde in der polnischen Provinz. Überaus engagiert baut er ein Gemeindezentrum für schwer erziehbare Jungen auf. Angezogen von der Vitalität und dem Charisma des Priesters suchen die Einwohner seine Nähe, ohne zu ahnen, welche Geheimnisse ihn umgeben. Durch die Begegnung mit einem exzentrischen jungen Mann, der im Ort als Außenseiter gilt, sieht sich Pater Adam mit seinen unterdrückten Sehnsüchten konfrontiert. Bald schon schöpfen die Dorfbewohner Verdacht und nehmen Kontakt zu Adams Kirchenvorgesetzten auf …


Pressezitate:
"In poetischen Bildern einer trügerischen sommerlichen Dorfidylle erzählt Ma³gorzata Szumowska das Gewissensdrama eines katholischen Priesters, der verzweifelt gegen seine Gefühle ankämpft. 'Der Film beweist, wie man mit beeindruckend starken Bildern und einer zutiefst bewegenden, persönlichen Geschichte dem Vorurteil begegnen kann, dass Homosexualität und Religion unvereinbar wären.'" (Aus der Begründung der Teddy-Jury)

„Es gelingt Malgorzata Szumowska, bewegende Bilder für den inneren Kampf ihres Helden zu finden, Einstellungen, die uns für Augenblicke unter die Haut dieses Mannes blicken lassen. Und darum vor allem geht es im Kino.“ (FAZ)

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Drama um einen Priester in der polnischen Provinz, der sich zu jungen Männern hingezogen fühlt und zwischen Berufung und Sexualität hin- und her gerissen ist.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Dieser polnische Film ist zunächst einmal wenig eingängig: die karg anmutende Bildersprache spiegelt die karge Landschaft wieder, in der die Handlung angesiedelt ist. Flirrende Hitze und eine merkwürdige Ausweglosigkeit prägen diesen Film, in der es um Einsamkeit und die zaghaften Versuche wirklicher Nähe geht. Und natürlich darf in der polnischen Einöde der Pfarrer nicht schwul sein, generell sollte man nicht homosexuell sein. Und so ist die Beziehung der Männer (eine Gruppe schwer erziehbarer Jugendlicher und ihr sie betreuender Pfarrer) untereinander geprägt von Raufereien und Männlichkeitsritualen, die die Verletzlichkeit der einzelnen Beteiligten verbergen sollen. Und Hormone werden über das Laufen "weggemacht".
Und doch zeigt der Film in kleinen Andeutungen, wie zumindest zwei Menschen versuchen, dieser Tristesse, die der Film beklemmend einfängt, zu entkommen. Und er findet berückende Bilder von zaghafter Schönheit für diese Begegnungen. Es ist ein leiser, langsamer, behutsamer Film mit einer sehr eigenständigen Bildsprache voller Poesie, auf dessen fast schon meditatives Tempo man sich einlasen können muss, zudem der Film arm an äußerer Handlung ist. Aber wenn es einem gelingt, sich einzulassen, wird man hineingesogen in eine fremde Welt, die dennoch berührt und fesselt.
Hervorragend auch die Schauspieler, allen voran Andrzej Chyra in der Hauptrolle, der einen schmerzhaft nahe die Wünsche und Nöte des Priesters spüren lässt.
Kommentar 35 von 36 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joroka TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. August 2015
Format: DVD
Der Priester Adam ist von Warschau in die tiefste Provinz versetzt worden. Die Gründe hierfür bleiben zunächst im Dunkeln. Neben der Dorfgemeinde kümmert er sich um eine Gruppe schwer erziehbarer männlicher Jugendlicher, die hier in einer Art Wohngemeinschaft eine zweite Chance erhalten. Einer seiner Zöglinge teilt ihm bei der Beichte mit, dass er Sex mit einem Mann hatte. Bald darauf kommt es auch mit einem der anderen jungen Männer zum Geschlechtsverkehr. Adam bekommt das mit, handelt aber nicht. Kurz Zeit später hat der junge Mann sich das Leben genommen.
Adam selber fühlt sich zu einem anderen der Schützlinge hingezogen. Obgleich dies wohl auf Erwiderung stößt, leugnet er seine Gefühle und ertränkt seine Verzweiflung im Alkohol. Doch mehr als nur ein Gerücht ist seinem Vorgesetzten zu Ohren gekommen und ihm droht wieder der Abschied und die Versetzung......

Wenn man als katholischer Priester feststellt, dass man auf Männer steht, hat man ein Problem gerade auch in Polen, das ja diesbezüglich generell nicht als sonderlich tolerant gilt. Der Film bringt diese Zerreißprobe gut zum Ausdruck. Die Angst vor Entdeckung, nicht das 'Falsche' zu tun, dadurch vielleicht nichts zu tun, wo Handeln erforderlich gewesen wäre.

Insgesamt ein eher ruhiger Film, der ausdrucksstarke Einstellungen findet und vor allem sehr nahe an die Person des Priesters herangeht. Manche Schnitte waren mir jedoch zu abrupt und dadurch weniger nachvollziehbar. Einige Figuren bleiben eher im Dunkeln. Das Ende ist zwar schön, aber die Frage bleibt, wie es weitergeht.

Das Werk wartet mit einer hochrangigen Besetzung in den Hauptrollen auf.

Extras: Trailer/Vorschauen

Fazit: Adam läuft auch viel im Film. Darauf bezieht sich meine Überschrift.
Wieder einmal ein guter Film mit einschlägigem Thema aus Polen.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film fesselt einen regelrecht. Das liegt unter anderem auch an der phantastischen Rolle des Hauptdarstellers.
Das Thema Homosexualität und wie man damit umgeht, wird sehr gut dargestellt.

Man muss den Film angeschaut haben um sich eine eigene Meinung dazu zu bilden.

Der Film ist absolut sehenswert.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden