Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Im Herzen Beduinin: Eine Liebe, die alle Unterschiede überwindet Taschenbuch – 8. September 2008


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,83
8 gebraucht ab EUR 24,83

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (8. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442367794
  • ISBN-13: 978-3442367795
  • Originaltitel: Married to a Bedouin
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 3,2 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 218.098 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Van Geldermalsen schreibt nüchtern, liebevoll und schnörkellos. […] Dieses Buch ist ein kleines Wunder!“ (Berliner Zeitung)

Klappentext

"Van Geldermalsen schreibt nüchtern, liebevoll und schnörkellos. [...] Dieses Buch ist ein kleines Wunder!"
Berliner Zeitung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bibi Wenzel TOP 1000 REZENSENT am 20. Oktober 2008
Format: Taschenbuch
Das haschemitische Königreich Jordanien ist vor allem bekannt durch das tote Meer, das gleichzeitig den tiefsten Punkt der Erde darstellt sowie durch seine diplomatische Vermittlerfunktion im Konflikt des Nahen Ostens. Jordanien bietet aber auch ein einzigartiges touristisches Highlight: die alte nabatäische Felsenstadt Petra, die wegen ihrer prachtvollen Gebäude, die direkt aus dem roten Sandsteinfels gemeißelt wurden, Ende 1985 in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen wurde. Vielen von uns, vor allem durch den Film 'Indiana Jones und der letzte Kreuzzug' bekannt, ist Petra heute eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Nahen Ostens.

Und genau hier, an diesem geschichtsträchtigen Ort, lernte Marguerite van Geldermalsen ihre große Liebe, den Souvenirverkäufer Mohammad Abdallah Othman kennen. Der Satz »Wo übernachtet ihr ?Warum bleibt ihr heute Nacht nicht bei mir in meiner Höhle?« veränderte das Leben der Neuseeländerin grundlegend. Mohammad macht ihr einen Heiratsantrag, den sie ohne großes Zögern annimmt. Nach der fünftägigen Hochzeitsfeier, während der sie mit offenen Armen in die Gemeinschaft der Nomaden aufgenommen wird, beginnt ihr einfaches Leben in Petra. Es ist ein Leben ohne Steckdosen, ohne Wasserhähne im Bad oder in der Küche, aber es ist ein Leben, das geprägt ist von Glück, Liebe und Bescheidenheit.

Das Nomadenleben ist alles andere als einsam oder gar langweilig und so ist stets Besuch in ihrer Höhle oder eine Feier, zu der sie immer herzlich willkommen ist. Da Marguerite Krankenschwester ist, übernimmt sie nach einiger Zeit die medizinische Versorgung in Petra, währenddessen Mohammad weiterhin Souvenirs vor dem Schatzhaus verkauft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Moos am 12. Juli 2009
Format: Taschenbuch
Auf einer Studienreise habe ich das Land und vor allem seine Menschen näher kennenlernen dürfen. Natürlich durfte ein ausgiebiger Aufenthalt in Petra nicht fehlen, ist es doch auch einer der Höhepunkte einer solchen Reise. Schon vor der Station Petra hatte ich in diversen Schaufenstern das Buch der Neuseeländerin gesehen - "Married to a Bedouin", auch in anderen Sprachen. Von unserer Reiseleiterin hörte ich, dass ihr Sohn in Petra einen Souvenirstand betreibt und - wenn ich das Buch kaufen wollte - es vielleicht am besten dort tun sollte. Das tat ich und hatte dann das Glück, nicht nur den Sohn sondern auch die Autorin selbst anzutreffen (neben ihrem Buch hatte sie übrigens auch wunderschönen Silberschmuck von Frauen aus der Region anzubieten, was mich zum Einsatz meiner EUROCARD brachte). Ich bin sofort in dieses Buch "gefallen" - den Beginn konnte ich ja nun aufgrund ein wenig "Ortskenntnis" bestens nachvollziehen. So unvorstellbar es für mein kleines zivilisiertes Leben ist, dass jemand derart fernab jeden Komforts leben will und kann, umso stärker war ich beeindruckt von dem Zusammenhalt der Gemeinschaft und der Liebe zueinander, die sie erleben durfte. Respekt und Akzeptanz ohne Wenn und Aber - kein schlechter Tausch! Das Buch ist in jedem Falle lesenwert, auch wenn man nicht das Glück oder die Aussicht hat, Jordanien selbst kennenzulernen. Als Vorbereitung einer Studienreise ist dieses Buch ein Muß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lina Kafrit am 14. November 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem wir in Petra vor Ort auf das Buch gestossen sind und gleichzeitig dort den Sohn von Marguerite getroffen hatten, hatte ich sehr grosse Erwartungen an das Buch und bin leider etwas enttaeuscht. Hoert sich am Anfang sehr vielversprechend an und verlaeuft sich recht schnell in Beschreibungen des Alltags, die doch sehr langweilig sind! Ich musste es mal weglegen und ein paar spannendere Krimis lesen. Schade eigentlich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesehörnchen am 23. Mai 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Als junge Frau verliebt sich die Autorin in einen jordanischen Beduinen und lebt fortan mit ihm in einer Höhle in Petra. Sie berichtet von den Lebensumständen des Beduinenvolkes und ihrer Familie bis zum frühen Tod ihres Mannes.

Vom Thema her hat mich das Buch sehr interessiert, und es gibt auch gute Einblicke in das Leben in einer für uns kaum vorstellbaren und fremden Welt. Dennoch habe ich mich stellenweise sehr durchquälen müssen. Dies mag zum Teil daran liegen, daß die Autorin selbst überhaupt nicht sensationsheischend ist, zum Anderen aber auch, weil letzten Endes nicht so viel passiert.

Insbesondere fand ich den sehr sachlichen Stil der Autorin nicht sehr hilfreich, wenn es darum ging, Gefühle, Ängste und menschliche Erwartungen auf beiden Seiten zu schildern (was ohnehin schon kaum vorkam...). Dies finde ich sehr schade, denn um eine fremde Welt zu begreifen, muß man sich als Leser schon ein bißchen hineindenken und selber mitfühlen können. Wem diese Ebene zu persönlich ist, der sollte lieber keine Biographie, sondern vielleicht eine ethnologische Abhandlung schreiben - sorry!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Bernd Maier am 6. Februar 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch eignet sich hervorragend zur Vorbereitung einer Jordanienreise.Es stimmt den Leser mental auf das schlichte Leben der Beduinen ein und beschreibt sehr liebevoll die einzigartige Landschaft.Das Land und die Menschen sind nach der Lektüre wesentlich besser zu verstehen.Man gewinnt den Blick für Zusammenhänge von Vergangenheit und Gegenwart.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen