1 neu ab EUR 89,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • I'm Beside You [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

I'm Beside You [Vinyl LP]

3 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 89,99

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Vinyl (29. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B00F9EG1M8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.125 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Strange Man
2. 'Long Progression'
3. Magpies On Fire
4. Victorian Machinery
5. Never 18 A Long Time
Alle 8 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Your Eyes Girl
2. In Love Dying
3. Catch My Death
4. How It Ends
5. Brave From Afar
Alle 8 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Your Eyes Girl
2. In Love Dying
3. Catch My Death
4. How It Ends
Disk: 4
1. Brave From Afar
2. This Is The Kitt
3. Hanalei
4. Open/Close

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 10. Dezember 2013
Die gesammelten - zuvor als 7" erschienenen - outtakes aus den ,I'm With You` Sessions, schlagen das Fliegen Album qualitativ sehr deutlich und stellen eine Rückkehr zur alten Form dar.

Klinghoffer - der Gitarrist der alles kann - bemüht sich auf einigen track auch sichtlich den subtilen Stil Frusciantes nachzustellen (,Magpies On Fire` oder ,In Love Dying` bspw.) und insgesamt ist das songwriting dieser 17 tracks als gelungen zu bezeichnen. Das ,anders sein wollen` nach Fusciante tritt hier kaum zu Tage, was aber positiv gemeint ist. Sicher - ein Fortschritt in der musikalischen Entwicklung, im Vergleich zu den 3 vorhergehenden Alben ist kaum festzustellen, und ein wenig fehlt es an dreckigem Funk, aber songs wie ,Pink As Floyd`, ,Catch My Death`, das sich herrlich steigernde ,Your Eyes Girl` oder auch der 7/4 opener ,Strange Man` sind Leckerbissen die man sich auch auf dem überlangen ,Stadium Arcadium` schon gewünscht hätte.

,Long Progression` groovt subtil und gibt dann auch recht ordentlich Gas und ,Victorian Machinery` kommt sogar mit einem für die Peppers neuen beat daher; ,The Sunset Sleeps' ist herrlich entspannt und ,Hometown Gypsy` reitet gar auf dem ,You're The One That I Want` Hillbilly Rhythmus daher, ohne peinlich zu sein - es sind also durchaus punktuell Innovationen auszumachen. Auf ,Brave From Afar` u. ,Open/Close` nähern Sie sich sogar schon - frelich sehr akzentuiertem - Hardrock. Und bitte mehr von so guten Riffs wie auf ,This Is The Kitt` Hr. Klinghoffer, da zeigen Sie nämlich, dass ihnen der Funk eh nicht völlig fremd ist. Vor allem aber ist diese Sammlung eine, die nach mehrmaligem Durchlauf wächst, sprich an Qualität zulegt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Römer VINE-PRODUKTTESTER am 9. März 2014
Verifizierter Kauf
Waren die letzten regulären Alben der Californier eher etwas zu routiniert, gibt es nun die Gottväter des Crossover frei von jedem Zwang unter der bewährten Regie von Rick Rubin mal wieder frisch und inspiriert. Die ohne großes Marketinggedöns ausschließlich auf Vinyl und als Stream veröffentlichten Reste der "I'm with you" Sessions sind so spannend und vielschichtig wie schon lange nicht mehr: Grunge, Funk, Psychedelic, hymnischer Breitwandrock und sogar der anarchische Krach der Anfangsjahre so vielseitig und experimentierfreudig und doch immer unverkennbar im Chilipeppers-Sound.
Und so nebenbei spielt sich der der "neue" Josh Klinghoffer mit seinem famosen Saitenspiel endgültig frei von seinem übergroßen Vorgänger Frusciante.

Die besten Peppers seit Californication sind nicht nur für Hardcore-Fans eine Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Jonton am 7. März 2014
Dieses Album ist wieder einmal absolut Top!
Definitiv musikalisch sehr wertvoll!
Es fehlen mir etwas die harten, rockigen Elemente, was die Qualität des Albums nicht beeinflusst, vor allem da es ja Geschmacksache ist!
Also fuer alle Musikfreunde definitiv kein schlechter Kauf!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden