Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Im Banne des Giganten: Der lange Weg zum Eiger [Taschenbuch]

Joe Simpson
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

Oktober 2007
Joe Simpsons alpinistische Karriere ist begleitet von haarsträubenden Stürzen und wilden Rückzügen. Doch den Bergen, die sein Leben ausmachen, zu entsagen fällt ihm schwer. Noch ein letzter Gipfel, die Eigernordwand, soll seine Bergsteigerkarriere beenden. Simpson liefert eine unvergleichliche Charakterstudie derer, die den Giganten verfallen sind, und legt ihre innersten Beweggründe offen, sich immer wieder an der gewaltigen Natur und ihrer Macht zu messen.

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren 1960 in Kuala Lumpur, wußte schon mit vierzehn Jahren, was einmal sein Leben bestimmen würde: Bergsteigen und Schreiben. Er studierte Englisch und Philosophie, bevor er sich hauptberuflich dem Alpinismus widmete. Seine unglaubliche Überlebensgeschichte »Sturz ins Leere« wurde weltweit zum Bestseller und verfilmt, sie machte ihn zur lebenden Legende. Simpson, nach wie vor eine der interessantesten Figuren der Bergsteigerszene, lebt in der Nähe von Sheffield und in Irland.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Starkes Programm 28. Februar 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Im Grossen un Ganzen ein sehr gutes Buch.
Er hat eine sehr bildliche Sprache - es ist schon fast eine Schilderung. Was mir am besten gefallen hat, war die Ehrlichkeit des Autors. Er sagt deutlich welche Gefahren das Bergsteigen mit sich bringt und warum Bergsteiger sich immer wieder in diesen Wahnsinn treiben. Zudem wird das eine oder andere mal sehr ergreifend zitiert, wie Bergbesteigungen einen Bergsteiger vollständig verändern
Warum ich bloss drei Sterne geben kann liegt daran, das die eigentliche Geschichte der Eiger Nordwand erst nach ca.180 Seiten beginnt. Davor nur viel Gerede von teilweise spannenden teils langatmigen Berggeschichten von Joe Simpson. Das Buch hat aber nur 330 Seiten. Somit ist der Titel des Buches eigentlich falsch. Zudem wird in den restlichen 150 Seiten oft von der damaligen Geschichte am Eiger von Andi Hinterstoisser und Toni Kurz erzählt. Ist auch interessant zu wissen, aber manchmal kommt es einen vor als würde er so versuchen die Seiten zu füllen.
Aber am Ende war es ein ergreifendes Buch für alle, die sich für das Bergsteigen interessieren.

P.S. : Übrigens gibt es auf Youtube.de eine tolle 8teilige Reportage von Joe Simpson über die Geschehnisse von 1936 mit tollen Aufnahmen !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur faszinierend 9. Juni 2007
Von Petra B.
Format:Taschenbuch
Joe Simpson hat mit diesem Buch kein heroisches Buch über das Bergsteigen geschrieben. Im Gegenteil, er hinterfragt den Sinn des Bergsteigens, des Extrem-Kletterns.

Er schildert seine Bedenken und seine Ängste, die ihn immer wieder hintertreiben. Simpson legt schonungslos die Gedanken dar, die ihn befallen, wenn er eine Nachricht vom Tod eines befreundeten oder ihm bekannten Bergsteigers erhält - was leider nur zu oft der Fall ist.

Joe Simpson selbst hat schon schwere Unfälle erlebt, aber er ist immer mit dem Leben davongekommen. Jetzt will er sich zurückziehen und einen letzten Gipfel mit seinem Freund Ray erklettern - die Eiger-Nordwand. Ob ihm dies gelungen ist, soll der interessierte Leser selbst herausfinden ...

Was mir an diesem Buch besonders gefallen hat, sind die historischen Abrisse über die Bergsteiger, die Simpson stets ein Vorbild gewesen sind, durch die er überhaupt erst zum Klettern gekommen ist.

Ein äußerst empfehlenswertes Buch für alle, die von der Bergwelt fasziniert und am Bergsteigen interessiert sind ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbst erlebt ist besser erzählt... 22. Juli 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
...so schreibt Joe Simpson seine "Geschichten".

Man muß unbedingt den Untertitel beachten: der lange Weg zum Eiger.
Hier erzählt Joe Simpson generell von seiner Leidenschaft für die Berge und wie es dazu kam daß die Tour auf den Eiger überhaupt stattfand.

Sehr lustige und auch traurige Momente sind in diesem Buch garantiert.
Ich bin selbst sehr nachdenklich geworden.
Nach einígen Passagen musste ich allerdings auch laut auflachen und erinnerte mich an ähnliche Situationen die mir selbst schon passiert sind.

SEHR EMPFEHLENSWERT !!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen IM BANNE DES GIGANTEN 27. Mai 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Buch wie be schrie ben.Ger ne wie der! Sehr span nend, schö ne Gu te Nacht Lek tü re.Schluß. Schuß
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packend, humorvoll und gut zu lesen 13. Januar 2008
Von Tina
Format:Taschenbuch
Als Nicht-Bergsteiger mit einer Faszination für diesen Sport hat mich das Buch gefesselt , begeistert und unterhalten. Weitaus weniger dramatisch als z.Bsp. das Buch von Krakauer "In Eisigen Höhen" ist es weniger unheimlich aber trotzdem spürt man gut die Anspannung, die Dramatik und die Herausforderung einer solchen Unternehmung . Werde mich gleich das erste Buch von Simpson, Im Freien Fall bestellen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Mann hat was erlebt... 17. März 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist etwas für Leute die Berge mögen und sich für Klettertouren begeistern. Manches ist haarklein beschrieben, so dass man auch noch daraus lernen kann. Es geht aber nicht nur ums Klettern, sondern auch um Gleitschirm fliegen. Eine ganz runde Sache.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen zähes Leseerlebnis 15. März 2013
Von Enrico
Format:Taschenbuch
Eigentlich würde es mich nicht stören, wenn mit dem Eiger nur Käufer angelockt werden sollen und sich in Wirklichkeit dann weit mehr andere Erlebnisse im Buch finden - wenn, ja wenn das Ganze interessant und unterhaltsam wäre. Die sehr langen und detaillierten Nacherzählungen von vielen Gesprächen und Überlegungen wirken aber so, als ob einfach möglichst viele Seiten voll geschrieben werden sollten, egal wie und womit. Sie machen das Werk zu einem in weiten Phasen wirklich zähen Lese-Erlebnis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Spannend
Mittlerweile habe ich alle Bücher von Jo Simpson gelesen. Dieses ist meiner Meinung nach nicht sein bestes Buch, aber trotzdem ein gutes und spannendes Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Tanztigger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grenzerfahrungen
... werden hier beschrieben - Als Rahmenhandlung fungiert Simpsons eigener Aufstieg an der Eiger Nordwand, er berichtet aber immer wieder zwischendrin von anderne Versuchen am... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. März 2011 von Fancynote
5.0 von 5 Sternen ein muss für Bergfreunde
Für begeisterte Kletterer und für Fans des Eigers wirklich ein sehr empfehlenswertes Buch.
Sehr spannend geschrieben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Januar 2011 von Snoopy_5_1
5.0 von 5 Sternen Spannende Suche eines alternden Bergsteigers nach sich selbst
Im Film zu "Sturz ins Leere" von Joe Simpson wird nach dem gleichnahmigen autentischen Buch noch einmal deutlich, was für ein Erzähltalent Joe Simpson hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. April 2010 von Matthias Tewordt
5.0 von 5 Sternen Im Banne Joe Simpsons
Wie schafft es dieser Mensch nur, seine Leser von der ersten Seite an in den Bann zu ziehen? Ich jedenfalls konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Januar 2010 von Manfred Küper
5.0 von 5 Sternen Unglaublich und unbeschreiblich gut
Wer die Berge und alpines Klettern liebt wir sich in diesem Buch wiederfinden, wobei es immer wieder kritisch und selbst ironisch geschrieben ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juli 2009 von SOGO
5.0 von 5 Sternen Spannung
Dieses Buch lässt auch Nicht-Kletterer nicht mehr los. Ich konnte mir viele Dinge gar nicht vorstellen, da ich gar nicht wußte was es war (zB: Wächte). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Mai 2009 von Parasoll
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar