Im Augenblick der Angst (... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,02 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Im Augenblick der Angst (Uncut) [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Im Augenblick der Angst (Uncut) [Blu-ray]

15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,92 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
9 neu ab EUR 9,44

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Im Augenblick der Angst (Uncut) [Blu-ray] + Darkman - Uncut/Steelbook [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 25,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Lerner, Talia Paul, Zelda Rubinstein, Angel Jove
  • Regisseur(e): Bigas Luna
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2012
  • Produktionsjahr: 1987
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008MMJ478
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.011 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

DER Horror-Klassiker von Bigas Luna, dem Entdecker von Penelope Cruz und Javier Bardem!

''Intelligent und extrem spannend!'' (Kino.de)
''Extrem spannend und aufwendig ausgestattet!'' (VideoMarkt)
''Einer der spannendsten und innovativsten Horrorfilme!'' (Nightmare-Horrormovies.de)

John (Michael Lerner) ist verrückt nach Augen - und nach seiner Mutter (Zelda Rubinstein), die ihn mit subtilen hypnotischen Signalen zu steuern vermag. Als er eines Tages an seinen Arbeitsplatz (natürlich einer Augenklinik) ungerecht behandelt wird, sinnt seine Mutter auf Rache. Sie schickt ihn los zu morden - und die Augen der Getöteten zu sammeln.

Diese Szenen sind Bestandteil eines Films, den sich die beiden Schülerinnen Linda und Patty in einer Nachmittagsvorstellung ansehen. Merkwürdige Dinge ereignen sich plötzlich in dem Kino: Könnte John tatsächlich der Sprung aus der Leinwand geglückt sein? Ist dieser kaltblütige ''Augensammler'' etwa hier im Kinosaal? Angst macht sich breit. Nackte, kalte Angst.

Mit Michael Lerner und Zelda Rubinstein (bekannt aus ''Poltergeist'', ''Poltergeist II - Die andere Seite'' und ''Poltergeist III - Die dunkle Seite des Bösen'')

Warnung! Sie werden einen Film sehen, in dessen Verlauf Sie einer sanften Hypnose ausgesetzt werden. Dadurch wird Ihnen kein körperlicher Schaden zugefügt. Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen die Beherrschung verlieren oder das Gefühl haben, Ihr Geist verlasse Ihren Körper, dann brechen Sie sofort den Besuch der Vorstellung ab.

VideoMarkt

Der dickliche Junggeselle John ist Augenfetischist. Als er an seinem Arbeitsplatz, einer Augenklinik, ungerecht behandelt wird, schickt ihn seine schrullige Mutter mittels Hypnose auf einen Rachefeldzug. Muttersöhnchen John mordet in einem Kino und schneidet den Opfern die Augen aus. - Diese Geschichte ist nur ein Horrorfilm, den sich zwei Schülerinnen im Kino ansehen. Doch von dem Film hypnotisiert, beginnt einer der Zuschauer tatsächlich zu morden. Eines der Mädchen kann fliehen, die Polizei stürmt das Kino. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 7. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Im Augenblick der Angst" ist ein 1987 in Spanien produzierter Horrorleckerbissen, der mich sogar ein bisschen an Peter Bogdanovichs "Bewegliche Ziele" erinnert hat. Auch die Schlagzeilen des vor einigen Monaten stattgefundenen Amoklaufs in Aurora während der Vorstellung des neuen Batman Films kommen wieder in den Sinn:
Denn der von Bigas Luna gedrehte Film ist eine Art "Film im Film" und zeigt die Zuschauer während einer Kinovorstellung des Horrorfilms "The Mommy". Dies wird aber erst nach einiger Zeit klar, denn am Anfang wissen wir noch nicht, dass die sonderbare Alice Pressman (Zelda Rubinstein) und ihr immer mehr kurzsichtigen Sohnemann John (Michael Lerner) die Figuren des Films "The Mommy" sind, der gerade im Kino "Rex" gezeigt wird. Die beiden Psychopathen leben gemeinsam in einer kleinen Wohnung mit vielen Vögeln und Schnecken. Durch eine unzufriedene Kundin verliert er den Job, die liebe Mutti hypnotisiert den Mann zum Serienkiller, der in der Stadt auf Jagd nach Augen gehen soll. Nachdem er seiner Kundin einen Besuch abgestattet hat, gehts ins Kino, wo man "The Lost World" zeigt. Im Dunkel kann er nach Opfern suchen. Dabei wechselt die Handlung ab hier immer wieder ins reale Kino, dort sitzen die beiden Teeanger-Freundinnen Patty (Talia Paul) und Linda (Clara Pastor). Besonders Patty fürchtet sich immer mmehr beim Schauen, noch dazu entwickelt sie eine Paranoia gegen einen Zuschauer unterhalb ihres Sitzplatzes (Angel Jova), denn der wirkt äusserst verkrampft, so dass ihr immer mehr der Verdacht kommt, der Mann könnte ebenfalls nichts gutes im Schilde führen...ein Killer wie der Mann im Film, der Augen sammelt, möglicherweise. Ihre Freundin ist allerdings genervt von dieser Angst...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Torchalla am 1. April 2013
Format: Blu-ray
...Von "Im Augenblick der Angst" exestieren 2 verschiedene Schnittfassungen! Einmal die spanische Original-Schnittfassung und einmal die internationale Schnittfassung! Die Bekanntere von beiden ist natürlich die internationale Schnittfassung, da diese in den meisten Ländern erschienen ist! Die Beliebtere von beiden ist aber die spanische originale Schnittfassung! Diese ist, natürlich in Deutscher Sprache, auch auf der Blu-ray-Disc enthalten! Allerdings als verstecktes Bonus-Material!

Und so gelangen sie zu ihr:
Nach dem Einlegen der Disc startet sofort der Film, jedoch ist dies die internationale Version.
Sie müssen nun also mit ihrer Fernbedienung das Hauptmenü (Top-Menü) der Blu-ray aufrufen.
In diesem Menü gehen sie dann zu den Extras.
Dort ist dann die Auswahlmöglichkeit "Trailer" farblich markiert, da sie sich auf ihr befinden!
Nun müssen sie ausgehend von den Trailern in der Extras-Übersicht einmal nach links drücken.
Sie gelangen nun auf eine unsichtbare Auswahlmöglichkeit.
Bestätigen sie jetzt und gucken sie sich die Deutsch synchronisierte spanische Original-Schnittfassung an!

Die Unterschiede zwischen den Schnittfassungen sind, dass in der internationalen Fassung einige wichtige Szenen fehlen und dass man einige neue, aber völlig unnötige, neue Szenen eingefügt hat!

Dass man der Meinung war, den Film international verändern zu müssen, ist wirklich sehr, sehr schade! Denn die originale Version ist ein absoluter Genre-Klassiker!!!
Der Streifen ist extrem packend und spannend, hat einige schön wiederliche Szenen und hat durch die Überschneidungen der beiden parallel ablaufenden Filme einen ganz eigenen und herrlich-verwirrenden Stil!
FÜR ALLE DIE DEN FILM NOCH NICHT KENNEN, EINE ABSOLUTE EMPFEHLUNG!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dannemie am 2. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Der Film "Im Augenblick der Angst" ist ein Horrorklassiker, der bereits 1987 erschien und jetzt endlich auf DVD und BluRay veröffentlicht wird.

Zunächst zur Story: Die Schülerinnen Linda und Patty sehen einen Film im Kino, er handelt von John, einem Verrückten, der auf Augen abfährt. Seine Mutter manipuliert ihn und bringt ihn dazu Menschen umzubringen und deren Augen zu sammeln.
Plötzlich passieren im Kino seltsame Dinge und brutale Morde und bald bekommen Linda und Patty einen schrecklichen Verdacht. Hat John den Sprung von der Leinwand geschafft und mordet jetzt im Kinosaal?

Klingt von der Story her schon sehr sehr neuartig, interessant und spannend, und das, obwohl der Film schon über 20 Jahre alt ist. Und die Story zieht sich durch den ganzen Film sehr gut hin, es gibt Überraschungen und es wirkt zu keiner Zeit zu schwachsinnig oder trashig. Ein durchgehender roter Faden!

Was die Produktion angeht, so bin ich sehr positiv überrascht, für damalige Verhältnisse, ist der Streifen grandios produziert und auch die Effekte sind sehr gut gelungen. Sogar im Vergleich mit einigen Filmen der heutigen Zeit, sticht dieser hier positiv heraus.

Die Qualität der BluRay ist ebenfalls sehr gut, tolle Bildqualität und auch vom Ton her alles Top. Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut man einen relativ alten Film noch aufwerten kann.

Um nochmal direkt zum Film zu kommen. Besonders toll finde ich, dass der Streifen hauptsächlich im Kinosaal spielt, das bringt ein besonders packendes und fast schon beklemmendes Flair. Spannend bis in die letzte Sekunde und mit so einigen Grusel- und Schockmomenten versehen.

Die Darsteller sind perfekt gewählt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen