Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Illusion

Illusion

30. April 2010

EUR 8,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 7,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
8:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
6:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
6:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
14:39
Nur Album

Produktinformation

  • Label: Repertoire Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 42:13
  • Genres:
  • ASIN: B003SVWWHW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.931 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schulthe, Hendrik VINE-PRODUKTTESTER am 20. Dezember 2002
Format: Audio CD
Irgendwie scheint es den frühen Renaissance-Alben so zu gehen wie den ersten Kate Bush-Platten: sie tauchen in den vergessenen Ecken überraschend vieler Plattensammlungen auf.
Zugegeben: ich weiß nicht recht, wie gut das Album eigentlich für Ohren klingt, die es nicht schon über zwanzig Jahre kennen, denn dies war meine ALLERerste Platte, da hat man stets eine ganz eigene Beziehung zu. Aber nun gut:
ILLUSION erschien 1971 als zweites Album des Renaissance-Projekts von ex-Yardbird Keith Relf - merkwürdigerweise damals nur in Deutschland, so daß das Album international ziemlich unterging. Insgesamt verfolgen Relf, Drummer Jim McCarty, Bassist Louis Cennamo, Keyboarder John Hawken und Sängerin Jane Relf (Keiths Schwester) den Kurs des Erstlings weiter: Eingängige, träumerische Melodien wechseln sich mit langen Instrumentalpassagen ab, gelegentliche Klassikanspielungen nicht ausgeschlossen. Prägend für das Album sind besonders die Keyboards (meist akust., auf 'Past Orbits' elektr. Piano, bei 'Mr. Pine' auch mal wieder das Spinett). Die anderen Instrumente gruppieren sich darum herum und kreieren einen sanft-unirdischen Sound, der durch das Cover recht gut charakterisiert ist.
Das Liedmaterial ist etwas uneinheitlich: "Love Goes On" und "Love Is All" sind kleine, schöne Drei-Minuten-Ballädchen Keiths ohne speziellen Tiefgang mit dem naiven, freundlich-blassen Charme eines Gänseblümchens. "Golden Thread" (8 min) ist etwas elegischer, meditativer und lebt vor allem durch Jane Relfs unirdisch wirkenden Gesang - ein kleiner Vorgriff auf spätere Alben von Stairway. "Mr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen am 16. Juli 2013
Format: Audio CD
Immerhin ist jetzt als Gastmusiker und - Komponist Dunford schon dabei. Er wird, mit komplett neuer Musiker, Renaissance neu formieren und aus der Gruppe das machen, was sie dann später sind: Bombast-Klassiker.

Hier ist, trotz frühsiebziger Veröffentlichung, noch der Geist der sechziger zu hören.
Trotzdem, feines Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden