In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von I'll Walk Alone: A Novel auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
I'll Walk Alone: A Novel
 
 

I'll Walk Alone: A Novel [Kindle Edition]

Mary Higgins Clark
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,45 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,45  
Gebundene Ausgabe EUR 11,15  
Taschenbuch EUR 5,80  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 11,30  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for Mary Higgins Clark's I'll Walk Alone:


“Fans will bite their nails to the quick.”
Kirkus Reviews

“A gripping plot, a likable female lead, and a wonderfully eclectic cast of supporting characters.”
Library Journal Express

“Teeming with tantalizing twists, Clark’s crackling tale of identity theft, revenge, and murder is a tempting and thought-provoking thriller.”
Booklist

“Hang on to your hats for this latest page turner. . . . Scary.”
Fresh Fiction

“One of Mary Higgins Clark’s most suspenseful books. Fans and newcomers alike will find themselves staying up all night to find out what happens next.”
Bookreporter (na)

Pressestimmen

.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2253 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 354 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: B0083VZ40Y
  • Verlag: Simon & Schuster; Auflage: Reprint (5. April 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0043RSKF8
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Nicht aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #88.773 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Mary Higgins Clarks Erfolg - ihre zahlreichen Krimis erreichen regelmäßig Millionenauflagen - war alles andere als selbstverständlich. Sie wuchs in der New Yorker Bronx auf und verlor ihren Vater mit elf Jahren. Für ihre Mutter war es nicht leicht, sie und ihre zwei Brüder großzuziehen. Nach der Schule unterstützte sie ihre Familie, bevor sie 1949 als eine der ersten Stewardessen die Welt bereiste und ein Jahr später ihren Nachbarn Warren Clark heiratete. Sie kannte ihn bereits seit ihrem sechzehnten Lebensjahr. Bald darauf verkaufte sie im Jahr 1956 ihre erste Geschichte für 100 Dollar an eine Zeitschrift. Mary Higgins Clark hat fünf erwachsene Kinder und lebt heute mit ihrem zweiten Mann John Conheeney in New Jersey.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Donald Mitchell TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
"I lie awake,
And am like a sparrow alone on the housetop." -- Psalm 102:7 (NKJV)

The book's jacket copy is an artful and unusually good introduction to this book. I couldn't do nearly as well. Read it.

What if someone tried to destroy your life by framing you for a horrible crime that you didn't commit, a crime that would cause everyone to detest you? If you already felt guilty for having made mistakes, no doubt the accusations would be devastating. That's the basis of the suspense and the sympathy that most readers will feel for Alexandra "Zan" Moreland, the book's heroine, whose son was kidnapped two years earlier than the book's beginning.

Two of the strengths of this book are that the pacing is relatively fast and involving a large number of narrators allows for quick splices of perspective that keep the story from dragging as the suspense builds. I know how hard it is to write a novel that's relatively strong in both dimensions, and admired the skill displayed.

One of the book's weaknesses is that it's much too easy to figure out who the villain is.

Another serious weakness is that a number of the minor characters aren't developed enough to make them fully understandable and interesting. Having the characters was necessary for the plot to work, but you won't be engaged by them.

There's also a missed opportunity to put the heroine into more personal peril . . . rather than great anguish. I recently listened to a narration of Cara Black's Murder in the Palais Royal, which also deals with a frame-up and the physical threats in that book made the story much more lively and exciting.

So what's the right star rating? I think it's about 3.5 . . . and I rounded up.

Guard your identity!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannende Idee - nicht voll ausgereizt 23. April 2012
Von Dreamteam
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich lese M.H-C. gerne - zur Entspannung, etwa so, wie ich auch gerne mal einen Freitagabendkrimi anschaue.
In beiden Fällen habe ich keine hoch geschraubten Erwartungen an die Handlung - nur spannend soll es bitte sein, und wenn der Krimi sich dann auch noch durch eine interessante Wendung oder ähnliches vom Standard abhebt, ist das eine schöne Sache.
Nun ja, bei M.H-C. kann man sich auf ein paar Dinge verlassen: auf die vorkommenden Personen, auf stilvolle Umgebung, gutes Essen und geschmackvolle Kleidung und auf die Auflösung der Handlung nötigenfalls auch durch sponatane Aktionen der Handelnden, Zufälle oder andere nicht nachzuvollziehende Gegebenheiten.
Die vorkommenden Personen laufen sich in der Kleinstadt New York geradezu ständig über den Weg, der Böse wird in letzter Minute gefasst, die Prinzessin findet ihren Prinzen, und der Detektiv hat es eigentlich von Anfang an geahnt ...
Auch in diesem Fall ist die Handlung nett und unterhaltend, die Spannung wird durch die häufigen Szenenwechsel gut erhalten, aber im Datenverarbeitungs-Zeitalter hätte man aus dem Doppelgänger-Motiv definitiv mehr herausholen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, wenn auch etwas vorhersehbar 22. März 2012
Von Utimaus
Format:Taschenbuch
MHC findet nach 2 schwächeren Büchern zurück zu alter Stärke!

Wer die Dame nicht kennt:
Ihre Krimis sind alle unheimlich spannend geschrieben. Sie spielen meist in der amerikanischen High Society, oft in New York. Man erfährt viel über den Lebensstil der Hauptpersonen, vor allem beim Kochen, Kleiden und Einrichten. Die Geschichte ist fast immer dieselbe: Heldin = jung und erfolgreich gerät ins Visier eines Mörders, kann aber im letzten Moment gerettet werden, Happy End, weil sie im Verlauf der Geschichte auch den Traummann trifft.
Aus dieser Zusammenfassung des Werkes von MHC sieht man schon: Große Literatur mit Nobelpreisniveau sollte man nicht erwarten. Dafür sind die Bücher aber wirklich spannend, was MHC oft durch häufigen Perspektivenwechsel erreicht, d.h. man begleitet die handelnden Personen (auch den Mörder) immer nur ein kurzes Stück, dann geht es woanders weiter. Sie erzeugt so viele "Cliffhanger". Zu empfehlen sind ihre Bücher für lange Zugreisen, Flüge, aber auch für Leute, die ihr Englisch aufbessern wollen, weil sie sehr spannend, sprachlich aber nicht zu anspruchsvoll schreibt und keine antiquierten Ausdrücke benutzt.

Nun speziell zu diesem Buch:
Handlung (ohne zuviel zu verraten):
Folgt über weite Teile der typischen Handlung, außer dass die Person, die sich in Gefahr befindet hier nicht nur die Heldin selbst ist, sondern auch ihr entführter Sohn: "Zan" Moreland, erfolgreiche Innenarchitektin, ist 2 Jahre nach der Entführung ihres Sohnes immer noch traumatisiert, hat aber nie die Hoffnung aufgegeben, ihn lebend wieder zu finden. Da tauchen plötzlich Bilder auf, die zeigen, wie sie selbst Matthew entführt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super 25. August 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Genau wie beschrieben habe ich dieses Buch
erhalten, gelesen und habe es jetzt als
gebraucht - gut eingestellt zum
weiterverkaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie immer ein M.H.-C.- Genuss ! 27. Juli 2012
Von Michaela
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses eBook - mein drittes auf englisch - war spannend bis zur letzten Seite. Ich liebe Mary H.-C.-Bücher und habe jetzt auch die engl. Biographie von ihr gekauft. ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch "The Lost Years".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden