Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 10,61

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 11,79
scheuss68-c... In den Einkaufswagen
EUR 14,99
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ijon Tichy: Raumpilot - 2. Staffel [2 DVDs]

Oliver Jahn , Nora Tschirner , Oliver Jahn , Dennis Jacobsen    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 11,99
Jetzt: EUR 11,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,20 (2%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Ijon Tichy: Raumpilot - 2. Staffel [2 DVDs] + Ijon Tichy: Raumpilot - Die Sterntagebücher + Sterntagebücher
Preis für alle drei: EUR 31,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Oliver Jahn, Nora Tschirner, Jan Mixsa, Peter Princz, Claude Oliver Rudolph
  • Regisseur(e): Oliver Jahn, Dennis Jacobsen, Randa Chahoud
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 192 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005P4KYCA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.409 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Endlich die Fortsetzung! Nora Tschirner (Keinohrhasen) ist auch diesmal wieder die Analoge Halluzinelle

Der selbsternannte Held von Kosmos Ijon Tichy (Oliver Jahn) hat in seiner Dreizimmer-Rakete bisher jedes Weltraum-Abenteuer bestanden. Doch diesmal macht dem erfindungsreichen Dickkopf nicht nur die Widerspenstigkeit seiner holografischen Assistentin Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) zu schaffen, sondern er muss sich einem existenziellen Problem stellen: der leidenschaftliche Omelette-Esser hat nur noch ein letztes, vergammeltes Ei im Kühlschrank! Als er es trotzdem köpft, stürzt er sich und das gesamte Universum in die Katastrophe: aus dem Ei entweicht ein alles fressendes, schwarzes Loch, das beginnt den ganzen Kosmos zu vernichten.

Ijon Tichy
Ijon Tichy
Ijon Tichy

Hilfesuchend folgt Ijon Tichy einem geheimnisvollen Hinweis seiner Kosmischen Enzyklopädie, der ihn und die Analoge Halluzinelle zu Professor Tarantoga (Peter Princz) führt. Dieser hat bereits einen abenteuerlichen Plan für den Kampf gegen das fressende Loch ...

Episoden:

Folge 1 – Held von Kosmos

Von harmonischer Stimmung kann keine Rede sein: in der Rakete ist ein verbissener Machtkampf zwischen Raumpilot Ijon Tichy (Oliver Jahn) und seiner holografischen Assistentin, der Analogen Halluzinelle (Nora Tschirner) in vollem Gang und – noch schlimmer – der Eiervorrat ist zu Ende! Als Tichy das letzte Ei köpft, löst er eine Katastrophe aus: das Nichts, ein waberndes Schwarzes Loch entweicht aus dem Ei und droht den Kosmos zu verschlingen! Mit Unterstützung von Prof. Tarantoga (Peter Princz) aus dem Institut der Kosmischen Enzyklopädie machen sich Ijon Tichy und die Halluzinelle auf, den Untergang des Kosmos zu verhindern. Meint jedenfalls Tichy, während die Halluzinelle ganz eigene Pläne zur Rettung ihres Kosmos verfolgt...

Ijon Tichy
Ijon Tichy
Ijon Tichy

Folge 2 – Shøpping

Ein blinder Passagier hat sich an Bord der Rakete geschlichen: Mel (Jan Mixsa), der fellige Assistent von Prof. Tarantoga (Peter Princz) weiß nicht, was er für ein Lebewesen ist. Er will mit Ijon Tichy (Oliver Jahn) und seiner holografischen Assistentin, der Analogen Halluzinelle (Nora Tschirner) seinen unbekannten Heimatplaneten finden. Ein erster Hinweis führt sie zum Möbelhausplaneten. Dort angekommen stellen die Drei fest, dass alle Möbel lebendig geworden sind und die Macht auf dem Planeten übernommen haben. Nun planen die Möbel eine Invasion zur Unterwerfung des gesamten Universums und Ijon Tichy soll eines ihrer ersten Opfer werden!

Folge 3 – Schön schaumig

Ijon Tichys (Oliver Jahn) Hunger wird unerträglich. Deshalb berechnet die Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) eine kosmische Abkürzung zum Eierplaneten Eggman. Leider führt die neue Route am Planeten Prozytien vorbei, auf dem der aufdringliche Dr. Spamy (Peter Princz) haust. Der fühlt sich, verlassen von seiner Frau Güva, gerade furchtbar einsam und sieht in Tichy und der Analogen Halluzinelle eine willkommene Ablenkung. Kurzerhand stiehlt er, mit Hilfe von Tichys Teleporter, die Halluzinelle aus der Rakete. Als Tichy sie zurückholen will, erlebt er eine böse Überraschung.

Folge 4 – Biste-Fix Zeitblasen

Ijon Tichy (Oliver Jahn) will auf dem angesehenen Erfinderkongress "Interstellarer Präfektus" die Erfindung "Biste-Fix Zeitblasen" von Prof. Tarantoga (Peter Princz) als seine eigene ausgeben. Da Tichy keine Ahnung hat, wie die Zeitblasen genau funktionieren, dauert es nicht lange, bis die Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) hilflos in einer Blase gefangen ist. Als dann auch noch ein äußerst unangenehmer Besucher aus einer anderen Zeit in die Rakete stürzt, nimmt das Chaos seinen Lauf: ein absurder Machtkampf um Anerkennung und Ruhm beginnt. Mel bewahrt als einziger einen klaren Kopf und versucht, das Schlimmste zu verhindern...

Folge 5 – Sepulken verboten

Im Sternbild der Dürre trinkt Ijon Tichy (Oliver Jahn) literweise Wasser gegen die Hitze. Als es an der Tür der Rakete klingelt, stehen zwei Jünger des Gurus Elron Petri vor der Tür und machen Mel (Jan Mixsa) durch Hypnose zu einem Anhänger ihres Wasser-Kults. Kurzerhand bringt Mel die Rakete zum Absturz auf den gefluteten Planeten Aquarius und schließt sich der Sekte an. Ijon Tichy muss inzwischen so dringend auf die Toilette, dass er gegen alle Hypnoseversuche der Sekte immun erscheint und die Sektenführer damit an den Rand der Verzweiflung bringt. Gleichzeitig geht die Analoge Halluzinelle im U-Boot-Modus der Rakete auf Tauchfahrt und sorgt dafür, dass es nicht lange dauert, bis Tichy und Mel persönlich vor dem großen Guru Elron stehen und so den wahren Grund für die Überflutung des Planeten herausfinden.

Folge 6 – Das Erinnerungsstück

Auf dem Weg zum Eierplaneten Eggmann durchquert die Rakete gerade den kosmischen Nebel "Nebulus Cognitionis", als die Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) Ijon Tichy (Oliver Jahn) nach seinem Geburtsdatum fragt. Leider kann sich Tichy plötzlich nicht mehr daran erinnern. Und auch Mel hat eine seltsame Veränderung durchgemacht: er kann nicht mehr sprechen! Als mitten Im Nebel auch noch der Strom in der Rakete ausfällt stürzt Tichy in die Krise: verängstigt bittet er die Halluzinelle, bei ihr im Schrank schlafen zu dürfen. In der unruhigen Nacht entdeckt er per Zufall, dass der Schrank ein geheimer Fahrstuhl in einen unbekannten, gigantischen Raketenkeller ist, der von seltsamen – und seltsam vertrauten – Persönlichkeiten bewohnt wird.

Folge 7 – Schein und Sein I

Endlich erreicht Ijon Tichy (Oliver Jahn) mit seiner Rakete den Eierplaneten Eggman. Aber durch ein Missgeschick rammt die Rakete den Planeten und dessen Schale zerbricht. Zum Vorschein kommt wieder das fressende schwarze Loch, das erneut beginnt, den Kosmos zu verschlingen. Beim Kampf gegen das drohende "Nichts" stürzt Prof. Tarantoga in eine Teleporterrückkoppelung und verschwindet. Als Tichy und Mel ihn retten wollen, werden auch sie in das geheimnisvolle Raum-Tor gezogen, so dass die Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) nun mit der Rettung des Kosmos auf sich alleine gestellt ist. Auf der anderen Seite des Tors entdecken Tichy, Mel und Prof. Tarantoga eine Welt, die mit Mel in Verbindung zu stehen scheint und über die Prof. Tarantoga mehr weiß, als er zugeben möchte. Mel und Tichy stellen ihn zur Rede.

Folge 8 – Schein und Sein II

Ijon Tichy (Oliver Jahn), Mel (Jan Mixsa) und Prof. Tarantoga (Peter Princz) sind in der Welt auf der anderen Seite des Teleporters gefangen, da die Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) versehentlich den Stecker der Teleporter gezogen hat. Mit einem beeindruckenden Einfall gelingt es Ijon Tichy, der Halluzinelle eine Botschaft zukommen zu lassen, die ihnen die Flucht ermöglicht. Auf dem Weg zurück in die Rakete, stellt sich die verblüffende Wahrheit über Mels Herkunft und die Wahrheit über ihren Aufenthaltsort auf der anderen Seite des Teleporters heraus. Tichy erkennt, dass offensichtlich vieles im Kosmos nicht so ist, wie es zuerst scheint. Mit dieser neuen Erkenntnis macht er sich auf in den letzten Kampf: die direkte Konfrontation mit dem Nichts...

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Deutsch ( Dolby Digital 2.0 ), Deutsch ( Dolby Digital 5.1 ), Englisch ( Untertitel ), ANAMORPHIC WIDESCREEN (1.78:1), BONUSMATERIAL: Anamorphic Widescreen, Bilden Von, Foto-Galerie, Gelöschte Szenen, Kommentar, Satz 2-DVD, Szene Zugang, Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Endlich die Fortsetzung! Nora Tschirner (Keinohrhasen) ist auch diesmal wieder die Analoge Halluzinelle... Der selbsternannte Held von Kosmos Ijon Tichy (Oliver Jahn) hat in seiner Dreizimmer-Rakete bisher jedes Weltraum-Abenteuer bestanden. Doch diesmal macht dem erfindungsreichen Dickkopf nicht nur die Widerspenstigkeit seiner holografischen Assistentin Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) zu schaffen, sondern er muss sich einem existenziellen Problem stellen: der leidenschaftliche Omelette-Esser hat nur noch ein letztes, vergammeltes Ei im Kühlschrank! Als er es trotzdem köpft, stürzt er sich und das gesamte Universum in die Katastrophe: aus dem Ei entweicht ein alles fressendes, schwarzes Loch, das beginnt den ganzen Kosmos zu vernichten. ...Ijon Tichy: Raumpilot - 2. Staffel / Ijon Tichy: Space Pilot - Season 2 - 2-DVD Set ( Ijon Tichy: Raumpilot )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nein, dieser Füschi... 30. Dezember 2011
Format:DVD
Hier haben schon zuviele Menschen ihre Meinung kund getan, die "zweite Staffel sei schlechter als die erste". Man könnte meinen, das stimmte. Ach wo. Die zweite Staffel ist - auch wenn's kaum möglich erscheint - besser. Will nicht "analysieren", warum - ist ja eh nur Konfabulation resp. der Versuch, eine unterbewußte Auffassung irgendwie zu rationalisieren, was hoffnungslos verfälscht und nur die Illusion eines Wissensanspruchs schafft.
In einer besseren Welt wäre ein Ijon-Tischy-Kinofilm der meistgesehene deutsche Film, und nicht "Schuh des Manitu".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hast Du verknallte Sicherung? 25. Oktober 2011
Von Ede K.
Format:DVD
Wie kann man eine Rezension erstellen von einer Fortsetzung, die noch gar nicht veröffentlich wurde?

Nein - es geht doch! Bei Ijon Tichy, dem wahren "Held von Kosmos" - und aufgrund von ZDF-Vorabveröffentlichungen ;-) - (PS: die technische Qualität der DVD kann hier natürlich noch nicht bewertet werden). Dass man es nach der langen Phase der Ungewissheit bis hierhin geschafft hat, verdient wohl alleine schon 4 Sterne, was mir die IT-Kultgemeinde sicher bestätigen wird, aber vermutlich auch viele andere, die die ersten Folgen kennen und zum Lachen nicht gerade in den Keller gehen. ....und für zu erwartendes gutes deutsches Grammatik und Aussprechung gibts dann noch ein Punkt von Bonus! :-) Naja, wenn die neuen Folgen auch nur halb so gut sind wie die der ersten Staffel, dann hat sich m.E. das Warten bereits gelohnt... also auf zur Inspektioooon!

"Als ich flog mit mein Rakete an die Samstag, die 23ste September....", und nach der offiziellen Ausstrahlung der ersten Folgen, ein erstes Resümee:
Die neuen Folgen knüpfen in Umgebung (Altbau-Dreizimmer-Rakete), Darstellung der beiden Haupt-Charaktere sowie dem Stil im Allgemeinen, nahtlos an die 1.Staffel an. Viele Requisiten sind vertraut, auch der Eier-Planet Eggmann spielt wieder eine Rolle - und jetzt sogar mit eigenem Prospekt ;-). Neben dem schnoddrigen Omelette-Liebhaber Ijon und der Analogen Halluzinelle in bekannt provokanter Aufsässigkeit (IT: "Verfaulter Holograph....machst Du mal wenigstens hier bisschen sauberspüle?!" - AH: "Nö!") scheint neuerdings nun auch das "fellige Lümmelvieh" Mel (IT auf die Frage Mels, was er denn nun sei: "Schwanzratte? Dackelhund? - Weiss ich nich, ok, fertig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das fliegende Wohnzimmer 8. August 2012
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
In der zweiten Staffel muss der "Held von ganzes Kosmos", Ijon Tichy, ein schwarzes Loch verschließen, dass er versehentlich beim Aufschlagen eines faulen Eis geöffnet hat. Es geht also wie in der ersten Staffel munter abgedreht weiter. Zur Seite stehen ihm wieder seine Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) und als neues Mitglied Mel, ein hundeartiges Wesen, dass der Sesamstraße entsprungen sein könnte. Auch wenn Computereffekte diesmal verstärkt Einzug gehalten haben, ist dank der nach wie vor vorhandenen Übermacht trashiger Setaustattung à la "Raumschiff Orion" und zahlreicher witziger Kostüme der Charme der ersten Staffel bestehen geblieben.

Die Analoge Halluzinelle hat diesmal etwas mehr Storyanteil und ist ihrem Chef und Schöpfer gegenüber deutlich aufmüpfiger geworden, eine "Frechigkeit", wie dieser findet. Bei Mel heißt es im Making of meiner Meinung nach nicht zu Unrecht, dass sich an ihm die Geister scheiden werden: Objektiv betrachtet hat er doch einiges von Jar Jar Binks. Störte mich zwar nicht weiter, allerdings habe ich mich damals auch nicht endlos über Jar Jar Binks aufgeregt. Der Hauptfokus bleibt ohnehin auf Ijon Tichy, welcher verzweifelt versucht, seinen Geschirrspüler - Verzeihung, Hologrammgenerator - auf einem schwedischen Möbelplaneten reparieren zu lassen oder auf eine Sekte trifft, deren Anhänger ihm den "Leuchtturm" andrehen wollen. Insgesamt fand ich die Geschichten im Vergleich zur ersten Staffel aber einen Tick schlechter (von den Highlights abgesehen). Daher einen Stern Abzug.

Die DVD beinhaltet acht Folgen mit je 24 Minuten, die leider viel zu schnell durchgeschaut sind. Nach den Kommentaren in den Extras wird es wohl die letzte Staffel bleiben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schade das so wenige das zu kennen scheinen 4. Januar 2012
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Nunja das Buch ist die Vorlage und es ist alles sehr frei interpretiert...in diesem Falle besonders frei. Aber sehenswert und kurzweilig ist es allemal.
Ich vermisse nur den Ur-Film der vor 4 Jahren im Netz zu finden war, also noch ohne vertüfteler maschinegerätige analoges Haluzinelle ...den hätte man ja auf die zweite DVD packen können!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen keine frechigkeit, dieser artikel! 14. April 2014
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Alles zu besten zufriedenheit bei dieser DVD, was den technischen rahmen betrifft. über inhalt und die thematik von fortsetzungen kann man sich bekanntlich streiten, also lass ich es gleich bleiben.ansonsten viel spaß mit der erfolgreichsten deutschen sci-fi-produktion in diesem jahrtausend in diesem raumquadranten
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Zügige Lieferung. Bestens ! 3. April 2014
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
5 Sterne für die schnelle Lieferung und Artikel einwandfrei. Sucht man sich natürlich selbst aus, - das gefällt dann auch.
Ansehen, selbst entscheiden ob es passt. Von mir aus jederzeit zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Deutche SF as is best 19. Februar 2014
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Eine supertolle SF-Serie, Made in Deutschland. Wer abgedrehten Humor, mit ein wenig Trash, coolen Tricks und klasse Charaktären mag, der ist hier genau richtig. Mir hat es eine Menge Spaß gemacht zu schauen. Davon könnten wir in diesem Land mehr gebrauchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht so gut wie die 1. Staffel
Lustig, aber nicht so lustig, wie die 1. Staffel. Trotzdem sehr unterhaltsam und für einen kurzweiligen Fernsehabend kann mich sich die komplette Staffel auf einmal ansehen.
Vor 5 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genial ...
... wie immer, zum totlachen - mehr gibt's nicht zu sagen - man muss es mögen - ich liebe die beiden chaoten!
Vor 7 Monaten von Andreas Krahn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Science Fiction für Fans von Nicht-Baller-Kriegdersterne-Filmen
Oliver Jahn zeigt auch in der zweiten Staffel, daß Kein Multimillionenbudget nötig ist um hochwertige Science Fiction zu drehen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von flavin1 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen besser als Enterprice :O)
ich war ja skeptisch nach langem Warten gings weiter und war einfach genauso krass wie die erste Staffel.
mehrfach sehenswert!
Vor 9 Monaten von Parting, Sigrid veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen eigentlich 4 1/2 Sterne
...weil nicht mehr ganz so genial wie die erste Staffel, aber auch köstlich. Hat mit den Sterntagebüchern praktisch nix zu tun, aber wen juckts, hinsetzen, ansehen,... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von schreiberling veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tiefsinniger Humor von der besten Sorte
Die Filme zeigen den tiefsinnigen Lemschen Humor in bester Form, die Geschichten seiner Sterntagebücher sind erstklassig wiedergegeben. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Norbert Nitsche veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schwacher Abklatsch der genialen ersten Staffel
Die zweite Staffel hat nicht gehalten, was man sich nach dem Genuss der ersten versprochen hat. Nur noch zwei Folgen, "Shøpping" und "Sepulken verboten", kommen ungefähr an... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Werner Lange-Altos veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Selten so gelacht
Low-Budget muß nicht immer schlecht sein. Ich habe mich köstlich amüsiert. Jeder, der "Raumpatroullie Orion" mag, wird Ion Tichy lieben.
Vor 13 Monaten von Der ewige Nörgler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Moderne Science Fiction
Hervorragend gelungene Mischung aus Trash, Ironie und innovativer (Science) Fiction. Schon vielfach immer wieder angesehen - wenn man den Humor mag: ++
Vor 14 Monaten von Elekter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehen!
Endlich gibt eine gute Sache aus Deutschland. Ijon Tichy ist so ziemlich das Beste, was bisher im deutschen Fernsehen lief.
Vor 15 Monaten von Nicolai veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa90d74d4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen