Ihre Nacht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 8,37
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ihre Nacht Gebundene Ausgabe – 21. Februar 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90 EUR 5,37
2 neu ab EUR 9,90 9 gebraucht ab EUR 5,37

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Besuchen Sie den Diogenes Shop und finden Sie dort weitere interessante Bestseller.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Diogenes (21. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257068166
  • ISBN-13: 978-3257068160
  • Originaltitel: Kanojo ni tsuite
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 199.652 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Banana Yoshimoto, 1964 geboren, schrieb zahlreiche Bücher, die sich auch außerhalb Japans in ungewöhnlich hohen Auflagen verkauften. Ihr Roman ›Kitchen‹ wurde von dem Hongkonger Regisseur Yim-Ho verfilmt und ist seither der Kultfilm in den deutschen Off-Kinos.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R.R. am 6. September 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
...entfaltet sich bei diesem Roman der japanischen Autorin.
das liegt daran, dass sie nicht, wie Murakami, das Interesse an den merkwürdigen Vorgängen aufrecht zu erhalten vermag. Die langsam fortschreitende Handlung wird durch Betrachtungen und Stimmungsbeschreibungen in die Länge gezogen. Doch diese sind leider oft etwas banal und nur mäßig interessant. Erst am Ende wird es durch die Auflösung interessant, bis dahin ist es eine recht konventionelle, in Pastelltönen gehaltene Liebesgeschichte.
Die Sprache wirkt dabei - ähnlich wie bei Murakami - manchmal recht flach, was m.E. aber ein grundsätzliches Problem der Übersetzung des Japanischen darstellt. Die Baukastengrammatik dieser Sprache hinterlässt in der Übersetzung kaum stilistische Spuren - oder liegt es doch am Übersetzer? Hier ist jedenfalls einiges nicht optimal gelöst, so wird z.B. die Tante der Hauptfigur von ihr immer als "die Tante" tituliert. Da wäre eine Anpassung an deutschen Sprachgebrauch sicher besser, also "meine Tante" zu sagen, oder sie mit Namen zu benennen.
Dennoch hat der Roman immerhin einen angenehmen Fluss und mutet in seiner Sanftheit sympathisch an. Aber ein Hardcore Fan (wie ich es von Murakami bin) werde ich von Yoshimoto wohl nicht...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cl.borries am 23. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Die Tochter und der Sohn von Müttern, die Zwillinge waren, treffen sich nach Jahren der Entfremdung wieder.
Niemand weiß so genau, warum die Mütter sich schon in der Jugend ihrer beiden Kinder mit einem unwiederbringlichen Bruch getrennt hatten.
Waren es berufliche oder private Gründe? Jetzt sind die Mütter tot und eine langsame Annäherung von Cousin und Cousine soll Klarheit über all' das Vergangene bringen.

Shôichi sucht seine Cousine Yumiko, und als er sie in Tokio gefunden hat, verbringen sie eine lange Nacht und einen Tag zusammen.
Sie folgen in Gedanken ihrer letzten Begegnung in ihrer Kindheit und dem, was danach kann, denn diese Suche verbirgt eine Menge unerklärlicher Geheimnisse. Die kürzlich verstorbene Mutter von Shôichi hat ihren Sohn beauftragt, sich um die verschollene Cousine zu kümmern.

Das Geheimnis, mit dem die Abkömmlinge der ungleichen Zwillinge gelebt haben, bestand in einer Reihe okkulter aber daneben auch handfester materieller Vorkommnisse, die beide Familien schon in frühen Kinderjahren auseinander gerissen hat.

Yumiko verbringt ihre Tage ohne rechtes Lebensziel. Sie arbeitet nicht, hat keine Freunde und erinnert sich nur gelegentlich an ihr Leben in Italien, wo es ihr in der Nähe eines Freundes und in der herrlichen Natur mit den wunderschönen Blumen und Olivenbäumen so gut gefallen hat. Welcher Fluch hat ihre Vergangenheit aus ihrer Erinnerung gelöscht?

Shôichi ist ein lieber, anständiger und freundlicher Cousin, mit dem sie sich auf die Suche macht, um herauszufinden, was es mit dem Leben ihrer Eltern und dem der Großmutter auf sich hatte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birkel am 22. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Über die Handlung von "Ihre Nacht" darf man eigentlich nicht mehr als den Klappentext verraten. Denn gemeinsam mit Yumiko und Shuichi begibt sich der Leser auf die Suche nach Yumikos verdrängter Vergangenheit, einem besonders dunklen Geheimnis. Damit ist "Ihre Nacht" nicht nur herzanrührend, sondern auch noch ungemein spannend.

Banana Yoshimoto at her best!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Evy Heart am 9. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich weiß nich, was ich davon halten soll. Ich hatte das Buch nur gekauft, weil ich vor langer Zeit schonmal ein Buch von ihr gelesen hab und das neue ist... typisch sie - ein Protagonist auf der Suche nach sich selbst, das ganze mystisch angehaucht, aber nich so extrem wie Murakami, gleiches gilt für die Gliederung.

Allerdings wirkt es etwas übertrieben: die dauernde Betonung der Natur, das Konstrukt, alle Orte der Vergangenheit aufzusuchen und die Protagonistin selbst, die als Teenager ermordet wurde, aber eher wie eine Frau Mitte 20 redet.

Es ist angenehm zu lesen, man wird in diese Welt hineingezogen, aber sie wirkt sehr widersprüchlich: die Stimmungsschwankungen der Protagonistin, die nie richtig traurig oder fröhlich ist, die Neologismen inmitten einer fast traditionellen Umgebung und Shoichi, der von der Protagonisten als Halt beschrieben wird, aber eher schüchtern und introvertiert ist.

Sprachlich war es gut, wenngleich zu ungleichmäßig, einige Fehler in der Übersetzung gibt es, aber alles in allem doch ziemlich faszinierned.
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden