Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ihr habt getötet: Der Machtkampf der Logen im Vatikan Taschenbuch – 1. September 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. September 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 0,44
8 gebraucht ab EUR 0,44

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 244 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (1. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746681227
  • ISBN-13: 978-3746681221
  • Originaltitel: Bugie di sangue in Vaticano
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 684.101 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Försch, geb. 1968, studierte Germanistik, Italianistik, Musikwissenschaft und Philosophie. Seit 1998 freier Autor und Übersetzer. Er übertrug u.a. Nino Filastò und Claudio Paglieri ins Deutsche.

"Discepoli di Verità" (Jünger der Wahrheit) nennt sich eine Gruppe von Angehörigen des Kirchenstaates, Geistliche und Laien, die mit ihrem Schweigen nicht länger eine vom Heiligen Stuhl konstruierte und verbreitete "offizielle Wahrheit" stützen wollen. Im Einvernehmen mit den Autoren hat der italienische Verlag Kaos edizioni den Text darüber hinaus mit Erläuterungen, Pressezitaten, Quellenverweisen und Dokumenten versehen.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Batista am 18. Oktober 2008
Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist wirklich sehr gut.
Es liest sich sehr gut und bittet dem Leser sehr viele Infos.
Der Autor hat wirklich gut recherchiert.
Es zeigt auch das es in der Kirche wie in allen anderen Bereichen ist,denn es geht wie immer nur um Macht.
Auch wird gezeigt wie ,,scheinheilig''(im wahrsten Sinne des Wortes)viele Dinge im Vatikan sind.
Ich möchte dieses Buch den Menschen ans Herz legen, die nichts auf ihre heilige kath. Kirche kommen lassen, damit sie ein objektives Bild bekommen.
Auch ist die Mutter Muguette Baudat zu bewundern die immer noch die Kraft und den Mut hat für Ihren Sohn zu kämpfen.
Ich glaube und hoffe das die Wahrheit irgendwann ans Tageslicht kommen wird.
Dieses Buch ist keine Hetze gegen die Kirche, sondern einfach nur eine Feststellung von Tatsachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lukas am 20. Juni 2010
Verifizierter Kauf
die Realität hinter der Maske "fromm, brüderlich, mitfühlend und gerecht" ist eine furchtbare. Besonders erschütternd die Unterwanderung von Kirche und Staaten weltweit! durch Opus Dei.
Die Moral wird nur von den Kanzeln gepredigt aber der Klerus ist noch genauso verderbt wie in den dunkelsten Jahrhunderten. Sie schrecken nicht vor Mord, Bestechung, Geldwäsche und unsittlichem Verhalten zurück.
Das Buch ist gut aufbereitet, großteils liest es sich wie eine Sachverhaltsdarstellung mit zahlreichen Fussnoten die das notwendige Hintergrundwissen vermitteln.
Sollte man gelesen haben um einen nüchternen Blick auf die Institution Kirche zu erhalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner am 11. Januar 2007
Was das Buch aufdeckt, ist eigentlich nur die kalte Realität unserer Welt. Die "Bestie" Macht. Es ändern sich doch immer nur die Zeit und der Ort. Ob Kirche, Politik, Arbeit, Sport oder Familie, Macht wird immer ein zweischneidiges Messer sein.

Meine Bewunderung jedenfalls fuer MB und ihren Kampf fuer Sohn und Gerechtigkeit.

Ein Buch das zum Nachdenken anregt fuer ein Weltbild dass sich jeder einzelne fuer sich machen sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen