oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Ignition (Mini Album)
 
Größeres Bild
 

Ignition (Mini Album)

27. Januar 2012 | Format: MP3

EUR 3,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,46, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:25
30
2
4:16
30
3
5:14
30
4
5:33
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Januar 2012
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2012
  • Label: earMUSIC
  • Copyright: 2012 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.
  • Gesamtlänge: 18:28
  • Genres:
  • ASIN: B006VNL6KI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.839 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von STB am 31. Januar 2012
Format: Audio CD
Hinter dem Bandnamen Unisonic stehen Michael Kiske (Gesang, Ex-Hellowen & Place Vendome), Kai Hansen (Gitarre, Gamma Ray & Ex-Helloween), Mandy Meyer (Gitarre, Ex-Gotthard & Krokus), sowie Dennis Ward (Bass) und Kosta Zafiriou (Schlagzeug) von der Karslruher Melodic Rock Truppe Pink Cream 69. Geballte Melodic Metal- und Rock Kompetenz und Prominenz also, die sich da zu einem neuen Projekt zusammen geschlossen hat. Laut den Musikern soll es aber mehr als nur ein Projekt sein. Sie verstehen sich als Band. Und genau das hört man auch auf ihrer ersten Veröffentlichung "Ignition". Was etwas vollmundig als "Mini-LP" angekündigt wurde, ist in Wahrheit zwar nichts anderes als eine 4 Track Single, aber die musikalische Qualität der Songs ist über jeden Zweifel erhaben. Die Rakete wurde gezündet und sie donnert mit ordentlich Power los.

Eigentlich hat man ja als Metal-Fan die Hoffnung schon aufgegeben, die legendäre Goldstimme von Michael Kiske noch einmal auf Albumdistanz mit Untermalung härterer Klänge zu hören. Seit seinem Ausstieg bei Helloween im Jahre 1994 verdingt sich der Hamburger vorwiegend als Gastsänger auf Projekten wie Avantasia (wo er auf einzelnen Tracks ordentlich losfetzt), Aina oder Revolution Renaissance, veröffentlicht Soloalben, oder ist als Stimme des sensationellen AOR-Studioprojektes Place Vendome zu hören. Ein Comeback im Metal, oder sogar auf der Live-Bühne, ist mehr als fünfzehn Jahre lang kein Thema. Irgendwann aber, aus welchem Grunde auch immer, wagt Kiske den Schritt zurück ins Rampenlicht und wird frenetisch gefeiert. Er ist unter anderem als Gast beim Avantasia Headliner Gig in Wacken zu bewundern und man sieht ihm deutlich die Freude an, auf der Bühne zu stehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alpha.draconis am 31. Januar 2012
Format: Audio CD
Ich will mich nicht mit langwierigen Ausführungen aufhalten und auf das wesentliche zu sprechen kommen: Die Musik.

1.unisonic: Geiler Song der absolutes Abgeh-Feeling vermittelt- freu mich auf Sommer,Auto und genau dieses Lied.

2.My Sanctuary: Absoluter Knaller, einmal gehört ging mir der Chorus nicht mehr aus dem Kopf. Was Kiske hier an Leistung abliefert ist einfach nur phänomenal. Der Text ist auch sehr gelungen.

3.Souls Alive: Wenn andere Bands solche Demoversionen hätten, wären sie wahrscheinlich mehr als zufrieden. Absolut gelungen.

4.I want out (live): Ohne Worte

Fazit: Es gibt kaum ein Stück moderne Musik, welches mich in letzter Zeit so gefesselt hat .Falls sie das lesen:. Danke Hr.Kiske und Band, dass sie dieser Musikrichtung wieder ein wenig Seele und Ehrlichkeit gegeben haben. Darüber hinaus danke ich Ihnen, dass sie andere wieder an Ihrer Stimme teilhaben lassen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AVANTASIA TOP 500 REZENSENT am 27. Januar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit UNISONIC ist der Traum vieler Metaller wahr geworden. Gesangswunder Michael Kiske und Gitarren- und Songwritinglegende Kai Hansen (beide ehemalige Helloween Mitglieder) haben sich wiedervereint! Auf dem nun erschienenen Mini-Album gibt es einen Vorgeschmack auf das im März folgende Album.

Die drei Songs von UNISONIC sind einfach klasse! Super Heavy- Rocksongs mit genialen Melodien und dem Spirit von zwei Legenden! Natürlich darf man den Rest der Band (u.a. ex-Pink Cream 69) nicht vergessen.

Das erste Video zum Titelsong ist auch schon zu sehen und bei Video-Interviews im Netz sieht man der Band die Freude an Ihrem Schaffen deutlich an. Wenn die Songs auf dem kommenden Album die gleiche Qualität haben, dann kommt etwas ganz Grosses auf uns zu.

Ich freue mich auf eine Tour und mit dem Helloween-Klassiker I WANT OUT als Liverversion gibt es auf dem Mini-Album auch schon einen ordentlichen Vorgeschmack!

Für mich wurde ein langjähriger Traum wahr. Danke !!!

Und da die ehemaligen Helloween-Kollegen derzeit noch immer erfolgreich Alben veröffentlichen, freuen sich die Fans doppelt ;-)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BewertBert am 31. Januar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Manchmal gehen Träume doch in Erfüllung. Michael Kiske singt wieder Melodic Rock/Metal und das absolut atemberaubend. Auf den drei Songs plus der Live-Aufnahme zeigt der gute Michi mal wieder sein ganzen Können. Da bekommt man vor Begeisterung feuchte Augen.
Die Songs bieten genau das, was man sich in den letzten 20 Jahren gewünscht hat. Eingängiger, abwechslungsreicher Melodic Metal mit gottgleichem Gesang. Wenn Michael Stimme z.B. bei My Sanctuary beim Refrain abhebt, landet der Hörer um Musik-Himmel.
Ist mir auch wurscht, ob die Songs später auch auf dem Album drauf sind. Ich konnte und wollte da nicht länger warten und wurde reichlich belohnt.
Einfach genial!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kilgenstein, Matthias am 27. Januar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
In der Kurzbeschreibung oben steht es geschrieben: Mit Superlativen wird in unserer heutigen, schnelllebigen Zeit viel zu häufig um sich geworfen. Wie aber sonst soll man die Gründung und die ersten veröffentlichten Tracks von UNISONIC beschreiben? Natürlich steht immer erst der Name Michael Kiske im Vordergrund. Nicht umsonst werden Adjektive wie glasklar, gottgleich oder unverkennbar immer mit diesem Namen verknüpft - und gemeint ist damit nicht seine sportliche Frisur, sondern die Stimme, jene Stimme die mich seit über 25 Jahren fesselt wie keine andere. Die Band besteht darüber hinaus noch aus 4 anderen Großkalibern der Rockszene. Kiske's ehemaliger Kürbiskopfkollege Kai Hansen, ex Gotthard Mandy Meyer und die Pink Cream 69 Mitglieder Dennis Ward und Kosta Zafiriou. Tolle Musiker, großartige Songwriter und sogar Management und Produzent hat man unter ein Dach gebracht. Die Zutaten liegen bereit für eine hell leuchtende Zukunft der Combo. Ach, warum ich nichts über die Songs schreibe? Die sind so dermaßen megageil, die sprechen für sich selber !!!!! Ich will sofort daß Ende März ist !!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden