Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

(If)

Diary of Dreams Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 7,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Diary of Dreams-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Diary of Dreams

Fotos

Abbildung von Diary of Dreams

Biografie

A 136 Diary of Dreams - Elegies in Darkness (Regular Edition)
A 137 Diary of Dreams - Elegies in Darkness (Limited Edition)

1 - Malum (4:53)
2 - the Luxury of Insanity (5:57)
3 - StummKult (4:53)
4 - Dogs of War (5:26)
5 - a day in December (4:12)
6 - a dark embrace (6:33)
7 - the Game (3:53)
8 - Dream of a Ghost (5:37)
9 - Daemon (6:00)
10 - House of Odds ... Lesen Sie mehr im Diary of Dreams-Shop

Besuchen Sie den Diary of Dreams-Shop bei Amazon.de
mit 28 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

(If) + Freak Perfume + Nigredo
Preis für alle drei: EUR 59,21

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Freak Perfume EUR 19,99
  • Nigredo EUR 19,23

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (13. März 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Accession (Indigo)
  • ASIN: B001RMNKR0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.825 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The Wedding
2. Requiem 4.21
3. Odyssey Asylum
4. Poison Breed
5. Wahn!Sinn?
6. The Colors Of Grey
7. Choir Hotel
8. The Chain
9. King Of Nowhere
10. 21 Grams Of Nothing
11. Mind Over Matter
12. Kingdom Of Greed

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Außergewöhnliche Klangwelten: neuntes Album der erfolgreichen Electro-Pop-Band.
Mit "(If)" öffnen Diary Of Dreams das neunte Kapitel ihres Traumtagebuchs, in dem sie uns wieder einmal in ganz außergewöhnliche Klangwelten voll zarter Melodien entführen. Die Kompositionen auf "(If)" scheinen noch tiefer und persönlicher zu sein, die charismatische Stimme des Frontmanns Adrian Hates noch wandlungsfähiger und die Musik noch facettenreicher. Das stilistische Spektrum umfasst alle Klangfarben, die man an Diary Of Dreams so sehr schätzt, und doch überrascht "(If)" mit etwas Neuem, etwas Frischem. Wie seine Vorgänger wird "(If)" sicher auch polarisieren. Doch statt sich intellektuell analysieren zu lassen, möchte die Band ihr Publikum lieber inspirieren und dazu ermuntern, zwischen den Zeilen zu lesen und die Eigenkreativität zu nutzen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sanft gleitet die Wolke durch die Nacht 18. März 2009
Von Frank H.
Format:Audio CD
Das neue Album ist im Gegensatz zu den früheren Werken eher sanft was an sich auch nicht schlecht ist; denn die beiden Vorgänger "MenschFeind" (2005) und "Nekrolog 43" (2007) sind sehr düster, unruhig, und auf jeden Fall schwer verdaulich deswegen ist es wohl auch sehr sinnvoll das "(if)" so ist wie es ist nämlich von ersten Lied an "The Wedding" zu den auch das erste offiziele Video gedreht worden ist, harmonisch ohne das es zu "weich" oder gar langweilig klingt auch wenn späterer Lieder wie "Choir Hotel" eher in Richtung (Future)Pop gehen oder das Lied "21 Gram of nothing" mich von der Stimmung her ein wenig an das Lied "Bird without Wings 2" von den Album "Bird without Wings" (1997) errinnert es wirkt auf jeden Fall nicht billig und auch der starke Gesang von Adrian Hates überzeugt mal wieder egal ob zurückhalten wie bei "Requiem 4.21" oder leicht wütend wie bei "Wahn!Sinn" auf jeden Fall mit viel Gefühl gesungen. Mein persönlicher Höhepunkt ist das Letzte Lied "Kindom of Greed" welches das Hauptalbum mit einer tollen Atmosphäre ausklingen lässt. Die 4 zusätzliche Lieder von der Bonus CD "G(if)t" passen Wunderbar in Konzept vorallen das erste Lied "Momentum". Jetzt nur noch auf die anstehene Tournee freuen ;-)

5 Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen G-R-O-S-S-A-R-T-I-G! 18. März 2009
Format:Audio CD
DoD entwickelt sich immer mehr zu meiner Lieblingsband. Adrian Hates hat sich mit diesem Album wieder einmal selbst übertroffen.

Gewohnt professionell produziert, großartige Melodien und Texte. Mein persönlicher Favorit: REQUIEM - deutscher Text, der unter die Haut geht. Jeder, der die Sprachlosigkeit in langjährigen Beziehungen erlebt hat, wird bei diesem Song abwechselnd eine Gänsehaut und Tränen in den Augen haben. Danke für dieses Wechselbad der Gefühle, hatte ich zuletzt bei "She and her Darkness".

Kaufen, Leute, um dann jedem, der diese Hammerband noch nicht kennt, von ihrer Qualität zu berichten.

Weitere Anspieltipps: The Wedding, The Colors of Grey (Gott, was für eine Melancholie!), King of Nowhere...ach was, eigentlich ist jeder Song für sich ein Kunstwerk!

Und noch was: kauft Euch die Ltd. Edition - lohnt sich: 4 Supersongs als Bonus, dazu schöne Verpackung, wunderschönes Booklet - edel!

So, und jetzt warte ich auf neue Tourdaten, Adrian! :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach Diary of Dreams wie man sie kennt 24. März 2009
Von Katja
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
ich höre und schätze die Band seit der ersten Stunde.
Das Album ist wie immer gelungen und absolut hörenswert.
Allerdings hatte ich bei einigen Lieder (wie z.B. Wahn!Sinn?) sofort den Gedanken "das kennst du doch schon irgendwoher...." da die Melodie stark an ein anderes DoD Lied erinnert.
dies ist der einzige Kritikpunkt, den ich üben kann.
ansonsten kann ich auch nur raten, die Lim. Edition zu kaufen, es lohnt sich wirklich.
Highlights für mich: "Colours of Grey" und "Kingdom of Greed" Wunderschöne Melancholie...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stagnation auf hohem Niveau 22. Juli 2009
Von Etheriel TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Naja, Diary of Dreams sind eben Diary of Dreams, die Alben vermitteln mehr und mehr das Gefühl der Austauschbarkeit.
Die Abweichungen der Alben zueinander beschreiben eher Nuancen des gängigen Spekturms der Band:
Grandioses Artwork, ruhige Songs mit wenig Überraschungen. Gegenüber den Alben Nekrolog, MenschFein, PanikManifesto und Nigredo kehrt wieder mehr Ruhe ein. So ist das Album insgesamt etwas besinnlicher und weniger rockig als die letzen regulären Veröffenlichungen. Aber an das grandiose End of Flowers kann (If) nun doch nicht anknüpfen.
Ein gutes Stück Musik, welches mir sogar mehr zusagt als Nigredo, aber dennoch vom ersten Augenblick an ein Diary of Dreams Album wie man es erwartet. Lediglich der Song Kingdom of Nowhere sticht ein wenig heraus.
Ein solides Diary of Dreams Album. Gut produziert, tolles Artwork, und gute DoD-Songs aber leider kein all zu großes Stück Musik. Für Fans ein Muss, Liebhabern des melancholischen Stils sei eher die End of Flowers ans Herz gelegt.
4 von 5... eigentlich 7 von 10, aber halbe gibts ja nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:MP3-Download|Verifizierter Kauf
Habe die band erst Live gesehn beim eisbrecher Konzert und bei You tube diese Band vertsärkt gehört.
Dabei sind mir lieder auf dieser Platte zu Ohren gekommen die ich sehr gut fand und deswegen habe ich sie auch schlussendlich gekauft.
Daher ein tolles Werk von dieser Band
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diary Of Dreams besser denn je 13. März 2009
Von Widder
Format:Audio CD
Meine Güte,was für ein Hammer. Diary of Dreams hat einen ja noch nie enttäuscht, aber was Adrian Hates und Gaun:a hier abliefern stellt nochmal alles in den Schatten. Schon das erste Lied "The Wedding" macht neugierig auf mehr. Kleiner Tipp: Man kann sich das Video hierzu bei You Tube ansehen, sehr gut. Düstere Songs gepaart mit wunderschönen Melodien und der eindrucksvolle, gewohnt starke Gesang machen das Album zu einem Meilenstein des Jahres 2009. Besondere Anspieltipps kann man kaum nennen, da das Album rundum homogen und sehr stark ist, Aussetzer gibt es keine, man kann es so durchhören ohne Vorspulen zum müssen. Absolute Kaufempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar