oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Idlewild South
 
Größeres Bild
 

Idlewild South

14. September 1998 | Format: MP3

EUR 6,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:05
30
2
3:29
30
3
2:59
30
4
6:58
30
5
4:58
30
6
4:03
30
7
4:17

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1970
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1970
  • Label: Mercury
  • Copyright: (C) 1970 The Island Def Jam Music Group
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 30:49
  • Genres:
  • ASIN: B001SQ3PG6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.844 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Schmidl am 8. Januar 2013
Format: Audio CD
Im September 1970 ging die noch junge Bandhistory von *The Allman Brothers Band* in die nächste Runde. Das Album *Idlewild South* wurde auf den Markt gebracht. Die Bandkonstellation hatte sich nicht verändert und ein Mißerfolg schien das Debüt ebenfalls nicht gewesen zu sein. Für die Produktion konnte man sogar Tom Dowd gewinnen, der vorher bereits viele namhafte Künstler ins rechte akustische Licht gerückt hatte.

*Idlewild South* enthält wieder sieben Tracks und ist (leider) auch wieder arg kurz gehalten. Die Laufzeit überschreitet die 30-Minuten-Grenze nur knapp, aber das Endresulat versprühte die selbe Qualität mit der das Debüt-Album bereits zu überzeugen wußte. Flüssig gespielter bluesiger Rock mit viel Feinarbeit und dem Gefühl für das richtige Timing der Songs.

Besonders hervor zuheben, wenn man das überhaupt muss, sind meiner Meinung nach die beiden Dickie-Betts-Songs *Revival* und *In Memory Of Elisabeth Reed*, die ich persönlich zu den Klassikern der Band zähle. Sowie die von Gregg Allman verfassten Songs *Midnight Rider* und *Leave My Blues At Home*. Ein Bonuspünktchen verdient auch das gelungene Willie-Dixon-Cover *Hoochie Coochie Man*, das stark und authentisch rübergebracht wird.

Langeweile oder Ausfälle sucht man vergeblich und die kurze Laufzeit der Scheibe ist eher dem Zeitgeist der frühen siebziger Jahre geschuldet und wird von mir deshalb auch kein Kritikpunkt sein. Das die Band aber weit mehr als nur kurze Studio-Scheiben zu bieten hatte, wurde spätestens im July 1971 klar, als das Megawerk *At Fillmore East* veröffentlicht wurde, das mit grandiosen Jamming protzte.

FAZIT: wer das Debüt mag, kommt an *Idlewild South* nicht vorbei...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wintertyp am 6. Dezember 2009
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Für mich ist Idlewild South Southern Rock vom Feinsten. Technik und Spielfreude die den Southern Rock ausmachen werden hier perfekt rübergebracht. Besonders Beeindruckend ist Gregg Allmann's "Röhre", die hier noch volle Kraft hat. Einziger Wermutsstropfen hat mich schon Anfang der 70iger Jahre beim Kauf der Vinylplatte gestört: Die nur rund 30minütige Spieldauer. Ein Manko, aber kein Grund zur Abwertung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerald Wetzel am 21. Dezember 2002
Format: Audio CD
Klasse Remastering und optimierter Sound. Der Wermutstropfen: das Original ist nur knapp 31 Minuten lang und auf das Remaster hat man keinen Bonustrack "aufgepappt". Dafür ist die Scheibe etwas zu teuer, bedenkt man, dass Expanded Editions mit Bonus Tracks bis zur Füllgrenze von 78 Minuten Spielzeit bei anderen Companies nur wenig mehr kosten. Für's mäßige Preis/Leistungsverhältnis gibt es einen Punkt Abzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. November 2001
Format: Audio CD
Noch in der besten Besetzung 1970 veröffentliches Album der Allman Brothers. Southern Rock in Vollendung. Allein "In memory of Elisabeth Reed" rechtfertigt den Kauf dieses Albums. Ein herrliches Instrumental Stück, mit wunderschönen Gitarren Solis. "Please call home" ist eine weitere tolle Ballade dieser Band. Vielleicht die Schönste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden