Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Iditarod Taschenbuch – 2000

4.8 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,73
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,09
14 gebraucht ab EUR 14,09

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Gary Paulsen - ein Schriftsteller der Wildnis
Gary Paulsen wurde im Jahr 1938 in den USA geboren. Seinen Vater kannte er nur von Fotos, denn er war während des Zweiten Weltkriegs in Europa stationiert. Garys Mutter arbeitete in einer Munitionsfabrik in Chicago. Daher verbrachte er seine frühe Kindheit bei der Großmutter im Norden Minnesotas.
Gary war schon sieben Jahre alt, als er den aus dem Krieg heimkehrenden Vater zum ersten Mal sah. Die Familie zog für zweieinhalb Jahre auf die Philippinen. Durch die Alkoholsucht beider Eltern wurde auch Gary Alkoholiker. - Wieder in den USA, fand er eine Anstellung als Elektroniker beim Militär, heiratete und hauste als Trapper mit seiner Frau Ruth und seinem kleinen Sohn Jim in einer Hütte im Norden von Minnesota.
Eines Nachts beschloß Gary Paulsen Schriftsteller zu werden, ohne bis dahin irgend etwas veröffentlicht zu haben. Erst nach elf langen Monaten brachte er seine erste Kurzgeschichte heraus. Er trank, schrieb, prügelte sich und lebte in großer Armut. Erst als sein Sohn Jim drei Jahre alt war, gelang es Gary, seine Alkoholabhängigkeit zu überwinden.
Seine ersten Bücher blieben völlig unbeachtet, bis er die Geschichte eines Eskimojungen veröffentlichte, der auf eine Schlittenhund-Reise geht: "Dogsong". Mit diesem Buch gewann er erstmals die "Newbery Medal", den renommiertesten Kinderliteraturpreis der Vereinigten Staaten. Von nun an war Gary Paulsen ein berühmter und erfolgreicher Autor. - Später erhielt er noch zweimal die "Newbery-Medaille" (unter anderem für das Buch "Im Winterzimmer").
Gary besaß jahrelang drei Schlittenhundegespanne, mit denen er für Rennen trainierte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
ACHTUNG Pflichtlektüre für Schlittenwuffifans.
- hatte das Gefühl mit dabei zu sein.
- die Selbstironie des Autors gefällt mir sehr.
- grosses Lob,der Teamspirit steht im Vordergrund "Zitat: um diese Hunde zu Verstehen musst Du einer von Ihnen werden"
- mit das Beste was ich zu diesem Thema gelesen habe.
Resüme: sehr Empfehlenswert !!!!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
...ist dieses Buch! Bin selbst begeisterter Hobbymusher und erkenne in diesem Buch vieles wieder was man selbst mit den Hunden erlebt hat. Das Buch bietet von Spannung bis zum herzerfrischenden Lachen alles. Dazu noch brilliant geschrieben. Absolut lesenswert! (Eines der ganz wenigen Bücher die ich innerhalb eines Tages gelesen habe, nein lesen mußte!)
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich muss mich dem Urteil des Herrn Dr. Weil anschließen Gary Paulsen ist ein begnadeter Erzähler ich habe sowohl "das Lied der Wildnis" als auch dieses Buch regelrecht verschlungen. Ich habe die Augen geschlossen und war Teil seiner Trainingsfahrten mit den Hunden. Ich konnte sowohl den Schnee als auch die Prellungen seiner Stürze fühlen. Bis zu diesem Buch hatte mein Mann seinen Schlittenhund. Heute habe auch ich den Meinen. Auch wenn uns die Weiten Amerikas nicht vergönnt sind - wir haben mit unseren Hunden viel Spaß. Er hat nicht untertrieben und die Träume dieses Buches wurden, wenn auch im kleinen wahr.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist eines von denen, die man einfach so verschlingt. Gemeinsam mit dem Autor "rutscht" man hinein in diese Faszination Hundeschlittenrennen. Eindrucksvoll beschreibt er, wie er sich vorbereitet auf das härteste Rennen der Welt; quer durch Nordamerika. Er macht jeden, aber auch jeden möglichen Anfängerfehler, und spart in seinen Ausführungen nicht mit Selbstironie. Ausschweifende Landschaftsbeschreibungen sind in dem Buch nicht zu finden, vielmehr handelt es sich um eine Geschichte über Menschen, Hunde und die Entwicklung einer ganz außergewöhnlichen Beziehung zwischen ihnen. An einer Stelle sagt Gary Paulsen:"Ich war einer von ihnen." Dennoch bleibt er ein Mensch.
Dass dieses Buch so fasziniert, liegt auch am humorvollen, lakonischen Schreibstil des Autors, der eigentlich Kinderbücher schreibt. Und mal ehrlich: Wer von uns hätte nicht (wie anfangs auch der Autor) gedacht: Hunde kaufen, ran an den Schlitten, und los geht's? Kann ja so schwer nicht sein? Sehen Sie...!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In einem brillanten Erzählstil läßt uns Paulsen an seiner Vorbereitung auf das Iditarod teilnehmen, auch an seinen Gefühlen. Meist herrscht das fröhliche Chaos, das wir als Schlittenhundesportler nur zu gut selber kennen, aber es gibt auch ernste und traurige Situationen. Alles ist spürbar authentisch. Und so kommt es, daß wir uns mit ihm ausschütten vor Lachen, wenn er, cartoonistisch überzeichnet, seine (Fehl-)Versuche schildert, und uns an anderer Stelle mit ihm das Herz bricht.
Was Gary Paulsen mit seinem meisterhaften Stil bescheiden verbirgt, ist die enorme Leistung, die er vollbracht hat. Wir können - fernab der alaskanischen Wildnis, hier auf unseren Trails auf bayerischen Forstwegen - diese Leistung nur leise ahnen. Gary, wir lieben und bewundern Dich.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mich immer schon für den Iditarod interessiert. Daher habe ich mir einige Bücher darüber gekauft. Das Buch von Gary Paulsen war eindeutig das beste - Er schreibt mit sehr viel Humor und bezieht den Leser in seine Erzählung ein. Er zeigt den Iditarod wie er wirklich ist - eine verdammt harte Sache. Von Romantik ist nicht sehr viel zu spüren.
Wer wirklich etwas über den Iditarod erfahren will
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen