Idioten - Fünf Märchen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Idioten - Fünf Märchen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Idioten. Fünf Märchen [Taschenbuch]

Jakob Arjouni
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 4. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,90  

Kurzbeschreibung

Mai 2004
Was, wenn einem eine Fee einen Wunsch gewährt? Einziger Haken: Die Klassiker, also Wünsche betreffend Unsterblichkeit, Gesundheit, Geld und Liebe, sind ausgeschlossen. Außerdem hat, wie alles im Leben, auch die Wunscherfüllung zwei Seiten. Fünf moderne Märchen über Menschen, die sich lieber blind den Kopf einrennen, als einen Blick auf sich selber zu wagen - Menschen also wie Sie und ich.

Hinweise und Aktionen

  • Besuchen Sie den Diogenes Shop und finden Sie dort weitere interessante Bestseller.


Wird oft zusammen gekauft

Idioten. Fünf Märchen + Hausaufgaben + Happy Birthday, Türke!
Preis für alle drei: EUR 29,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Hausaufgaben EUR 9,90
  • Happy Birthday, Türke! EUR 9,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: 8 (Mai 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257233892
  • ISBN-13: 978-3257233896
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.391 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Gar nicht so leicht, auf die Schnelle eine Entscheidung zu fällen, wenn man am helllichten Tag von einer Fee aufgesucht wird und einen Wunsch frei hat. Unsterblichkeit, Gesundheit, Geld und Liebe seien ausgeschlossen, bedauert die durchsichtige Dame, Ideelles hingegen erwünscht. Und wenn schon Hardware, so hat man höhererseits entschieden, dann sollte der Gegenwert einer Geschirrspülmaschine möglichst nicht überschritten werden.

Eine Spülmaschine braucht der Werbemann Max nicht, aber auch keinen Chef, der zu idiotisch ist, seine Idiotie einzusehen. Als Gutmensch und Ökopax, der unter seinem Agenturchef Ronni und dessen zynischem Geschäftsgebaren leidet, würde Max am liebsten nur Werbung für ökologisch Unbedenkliches und Friedenskampagnen treiben. Daher sein bornierter, aber sehnlichster Wunsch, allen Idioten zur Selbsterkenntnis zu verhelfen. Am nächsten Morgen muss Max bestürzt feststellen, dass die Welt sich auf das Merkwürdigste verändert hat. Das Gute schlägt zurück!

35 kluge Seiten später segelt die süße, unter ihrer Auftragslast ständig stöhnende Elfe ihrem nächsten Fall entgegen, einem nervös-brillianten Jungregisseur, der unter den an sich selbst gestellten filmischen Ansprüchen förmlich zu ersticken droht. Von Versagensängsten schließlich völlig gelähmt, versiegen Jungfilmer Pauls Breitwand-Ideen -- dafür fließt das Bier in rauen Mengen. Für die Filmkunst verloren und kurz vor dem finalen Delirium, erscheint erneut das rettende Lichtmädchen. Mittlerweile präpariert, kann sich der Leser leicht ausmalen, dass auch bei Paul Wunschfilm- und Erfüllung abgrundtief auseinanderklaffen.

Ein ausgebrannter Groschenroman-Autor auf der Suche nach dem eigenen Ich und der ultimativen Autobiografie; eine altlinke Mama, die sich von ihrem Punklümmel-Sohn nicht auf das Altenteil schieben lassen möchte -- die zugegebenermaßen etwas ausgelutschte "Was-wäre-wenn-Feenkonstellation" hat Jakob Arjouni (Happy birthday, Türke!, Ein Freund) hier zu völlig neuen und ungeahnten Höhen getrieben. In fünf kleinen, aber umso bittereren Wahrheitspillen, nötigt er den Leser, sein Sehnsuchts- und Wunschprogramm tunlichst noch einmal zu überdenken. Wie Arjouni auf grandiose Weise aufzeigt, kann alles auch ganz anders ausgehen. --Ravi Unger -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

http://www.mediacircus.de/buchinfo/frames/autoren/a-arj.htm -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und witzig! 16. November 2003
Von Steffis Bücherkiste HALL OF FAME REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Auf den neuen Arjouni bin ich ehrlich gesagt durch Elke Heidenreichs Sendung "Lesen" aufmerksam geworden. Als ich das Buch dann in Händen hielt und kurz hineinschnupperte, konnte ich mich nicht mehr davon trennen. Es liest sich absolut leicht, locker und amüsant und ist dabei wunderbar intelligent. Nach jedem Märchen hinterlässt Arjouni einen erstaunten, schadenfrohen oder bemitleidenden Leser. Jede Geschichte für sich ist gut, aber immer anders. Es geht dabei um eine kleine Fee, die jedem der Protagonisten einen Wunsch erfüllt. Dabei darf es nicht um Geld, Gesundheit, Liebe und Unsterblichkeit gehen. Das wertvollste, was sie von "oben" genehmigt kriegt ist eine Waschmaschiene, die natürlich keiner haben will. Allerdings hätten einige Figuren die anstatt ihrer verhängnisvollen Wünsche mal lieber genommen! :-)
Ein nettes Lesevergnügen für einen Abend!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es menschelt ... 19. Februar 2005
Von Woopie
Format:Taschenbuch
Erschreckend, wie realitätsnah es wohl ist, wie Arjouni die Menschen einschätzt und zeichnet. Ein guter Beobachter. Müsste man sagen "Leider"?
Was würde man sich selber wünschen? Würde man sich genauso verrennen, wie die Charaktere in seinen fünf Märchen? Vielleicht würde man sich nach Lesen des Buches doch sicherheitshalber den Geschirrspüler wünschen.
Ein Buch, das auch zum Überdenken des eigenen Selbst einlädt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig und vielschichtig 26. August 2003
Format:Gebundene Ausgabe
Märchen im 21. Jahrhundert. Geht das überhaupt?
Ob es wirklich Märchen sind, die Jacob Arjouni in seinem Buch zusammengestellt hat ist fraglich. Das einzig Märchenhafte ist die Fee, die in jeder der fünf Episoden auftaucht um den Protagonisten einen Wunsch zu erfüllen. Bei der Wunscherfüllung sind Liebe, Geld, Gesundheit und Unsterblichkeit ausgeschlossen und die Wünsche dürfen den Wert einer Waschmaschiene nicht überschreiten.
Ob es ein frustrierter Werbefachmann, ein Regisseur in der Schaffenskriese, eine Mutter die es ihrem Sohn noch mal beweisen will, der erfolglose Journalist oder der "Schundhefte" schreibende alte Mann ist. Sie alle haben einen Wunsch frei, und zu verfolgen wie sie auf den Wunsch kommen, wie er in erfüllung geht ist äußerst interessant zu lesen.
Ein Motiv, dass sich durch jedes der fünf Märchen zieht ist die Tatsache, dass die Protagonisten alle ein Selbstbild entworfen haben, dem sie nicht mehr gerecht werden könne. Der Regisseur zB. versucht schon in jungen Jahren an Sergio Leone heranzukommen und fängt aus Angst zu scheitern an zu trinken. Der freie Journalist wartet so lange auf die Chance der Festeinstellung bis sie drei mal vorbei ist.....
Jede der Episoden ist aufs neue spannend, witzig und tragikomisch. Man kann dieses Buch in einem Zug durchlesen und denkt trotzdem Tage später noch über die einzelnen Personen nach. Fünf Idioten ist eines der besten Bücher die ich seit langem gelesen habe.
Absolut zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voller Ironie und Weisheit 24. Januar 2004
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Vordergründig geht es in den 5 Geschichten dieses Buches um Feen, die Menschen einen Wunsch erfüllen. Das Thema ist ja nicht gerade neu, aber Jakob Arjouni nähert sich ihm erfrischend unkonventionell. Die Feen sind keine unerschütterlichen Zaubewesen sondern ständig überarbeitete Geschöpfe, die dem Wünschenden ungeduldig die Regeln runterleiern um endlich zum nächsten Kunden zu kommen. Der Clou dabei ist, dass sich die Menschen nie an den Besuch der Fee erinnern können. Ohne zu wissen warum dürfen /müssen sie mit dem Ergebnis ihres Wunsches leben.
In Wahrheit handeln alle Geschichten jedoch von der Verbohrtheit der Menschen und ihrer Unfähigkeit zur Selbstreflexion. Sei es der Sozius einer Werbeagentur, ein Gutmensch der sich wünscht dass sein Chef endlich erkennt wie idiotisch er handelt, der Filmregisseur der von Panikattacken geplagt wird oder die Matrone die doch nur das beste für ihren Sohn will ... alle Hauptpersonen leben in ihrer vernagelten kleinen Wirklichkeit, die so gar nichts mit der objektiven Realität zu tun hat. Unter solchen Voraussetzungen können Wünsche natürlich auch einen eher unerwarteten Ausgang nehmen.
Arjouni hat hier ein Werk geschaffen, das dem Leser auf hinterlistige Weise einen Spiegel vors Gesicht hält. Wenn 5 Menschen, die grundsätzlich nicht unvernünftig wirken, die Realität derart verzerrt sehen, könnte ich dann nicht auch in einer ähnlichen Falle stecken? Was würde ich mir wünschen und was könnte wohl dabei herauskommen? Idioten ist ein geniales Buch voller Ironie und Weisheit, das man erst aus der Hand legt wenn auch im letzten Kapitel der Wunsch erfüllt ist.
Fazit: Definitive Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur ein einziger Wunsch... 7. Juni 2003
Von sf-jens
Format:Gebundene Ausgabe
... mehr sind den einzelnen Protagonisten der fünf Geschichten (oder Märchen) nicht gestattet. Die Leute haben sehr unterschiedliche Ansichten, was für sie wichtig und richtig wäre. Doch zugleich sind sie auch allesamt auf bestimmte Weise bedauernswerte Geschöpfe, die mit dem letztendlich gewählten und erfüllten Wunsch die eine oder andere Überraschung erleben.
Es ist sehr flüssig und auch fesselnd geschrieben. Als Leser kommt man schnell an die einzelnen Charaktere heran und in diese hinein. Und jedesmal wird man am Ende einer Geschice von den Folgen jener Wünscherei überrascht. Obwohl man es eigentlich schon ahnt, so ist es dennoch nicht vorhersehbar. Stellenweise ist es ein wenig lang, was die Erklärungen und Vorgeschichte der Leute angeht, aber dennoch ist die Darstellung gut und einfühlsam. Außerdem sollte man ganz genau lesen. Da sind nämlich einige recht versteckte Anspielungen enthalten, die in ihrem Witz die eigentliche Pointe gelegentlich noch übertreffen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen tolles Buch
Die Geschichten sind lustig und doch tiefgründig, gut geschrieben, regen zum Nachdenken an. Kann man zwischendurch oder in einem Rutsch lesen.
Vor 9 Monaten von Anna Garsky veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung
Die Geschichten sind langweilig und in meinen Augen wenig fesselnd niedergeschrieben worden. Das Ende der einzelnen Geschichten ist auch schwach.
Vor 10 Monaten von principessina007 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi mit Pfiff
Schnell gelesener Krimi. Die witzige Art macht dem Leser Spass. Weiter so liebr Jakob Arjouni davon könnte ich noch mehr lesen.
Vor 12 Monaten von Krauss veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ach...
Jakob Arjouni war einer der ganz großen Geschichtenerzähler der letzten Jahre. Und ein Meister der Sprache und des Wortwitzes. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von MB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nicht alles heiß Ersehnte lohnt sich.
Viele Wünsche entstehen aus Nicht- oder Noch-Nicht-Ganz-Wissen. Dieses Buch zeigt die verblüffenden Wirkungen, wenn Dinge wahr werden, die uns umtreiben. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von Happyx veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nett, kurzweilig
Der Kauf war, soviel muss ich zugeben, vom Titel inspiriert. Die Geschichten an sich sind in sich geschlossen, kurzweilig, nicht ohne (manchmal sogar guten) Witz. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Juni 2011 von Karin
3.0 von 5 Sternen Lesenswert, aber nicht der ganz große Wurf
Es gibt fünf Geschichten bzw. fünf Märchen, die alle nach dem gleichen Prinzip ablaufen: Eine Figur, die gerade in mittelschweren Alltagsproblemen verstrickt ist,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Januar 2008 von Don Quichotte
4.0 von 5 Sternen Wünsch Dir was - aber was ordentliches
Stell dir vor, es erscheint Dir eine Fee und erzählt Dir, dass sie Dir einen Wunsch erfüllt. Unsterblichkeit, Gesundheit, Geld und Liebe seien ausgeschlossen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juli 2007 von M. Kleinen
3.0 von 5 Sternen Überleg dir gut, was du dir wünschst - es könnte in...
Fünf märchenhafte Situationen für einen Werbetexter, einen Filmemacher, eine rebellische Ex-Plattenladenbesitzerin, einen Groschenheft-Schriftsteller und einen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Januar 2007 von Lili B.
5.0 von 5 Sternen Schau in den Spiegel!
"Idioten. Fünf Märchen" ist eines der besten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Es vereint auf der einen Seite Schumzler mit bittersüßen Tränen der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. September 2006 von Daniel M.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar