• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Identität und Lebens... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,68 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Identität und Lebenszyklus. Drei Aufsätze (Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft) Taschenbuch – 9. Juli 1973


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 9. Juli 1973
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 7,39
71 neu ab EUR 14,00 13 gebraucht ab EUR 7,39

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Identität und Lebenszyklus. Drei Aufsätze (Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft) + Der vollständige Lebenszyklus (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) + Das Stufenmodell von Erik H. Erikson
Preis für alle drei: EUR 41,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 223 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 27 (9. Juli 1973)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518276166
  • ISBN-13: 978-3518276167
  • Größe und/oder Gewicht: 10,9 x 1,4 x 17,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.375 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von GH am 6. Januar 2008
Das Buch enthält drei Aufsätze Erksons: (1) Ich-Entwicklung und geschichtlicher Wandel, (2) Wachstum und Krisen der gesunden Persönlichkeit und (3) Das Problem der Ich-Identität. Alle drei sind eng mit Eriksons Hauptwerk "Kindheit und Gesellschaft" verbunden und greifen dort dargestellte Themen erneut auf.

"Ich-Entwicklung und geschichtlicher Wandel" enthält in erster Linie klinische Notizen und Quellmaterial zu "Kindheit und Gesellschaft". Hier wird das Thema der persönlichen Identität in Zusammenhang mit dem sozialen Umfeld (ethnischer Zugehörigkeit, Kultur und Klassenzugehörigkeit, Zugehörigkeit zu Gruppen) entfaltet. Und hier wird auch der bio-psycho-soziale Zirkel, von dem Erikson so oft spricht, an zahlreichen Beispielen erhellt: Was für den Körper der Schmerz ist, ist für das Ich die Angst und für die Gruppe die Panik. Schmerz, Angst und Panik sind Warnsignale, "sie warnen vor körperlicher Dysfunktion, Schädigung der Ichentwicklung und Verlust der Gruppenidentiät".

Für die meisten wird aber wohl der mittlere dieser drei Aufätze am interessantesten sein. Er enthält eine kompakte Darstellung jenes Stufenmodells der psychosozialen Entwicklung, das heutzutage zum Standardlehrstoff in den pädagogischen und psychologischen Ausbildungsprogrammen gehört. Die Grundidee von Erikson ist es, dass es acht biologische Reifungsstufen gibt, die mit psychosozialen und psychosexuellen Entwicklungsaufgaben verbunden sind. Diese Entwicklungsaufgaben treten als Konflikte auf und müssen im Sinne einer "gesunden" Entwicklung bewältigt werden. Es lohnt durchaus den Originaltext Eriksons an Stelle der zahlreichen Sekundärliteratur zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
52 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. September 2001
Dieses Buch nahmen wir an der Fachschule für Sozialwesen durch. Eine sehr gute Übersicht, über die Entwicklungsstadien von Kindern. Sehr gute Einzelbeschreibung der unterschiedlichen Phasen und ihren Besonderheiten, mit Beispielsunterlegung. Zusammenfassende Tabelle für eine bessere Kurzübersicht ist am Ende enthalten. Eine Weiterführung des Werkes von Freud. Unbedingt empfehlenswert für alle, die sich für Pädagogik interessieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
54 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FrizzText HALL OF FAME REZENSENT am 20. September 2002
erik erikson wurde in frankfurt geboren, sein biologischer vater war ein ungenannt gebliebener däne, seine mutter, karla abrahamsen, war eine junge jüdische frau, die drei jahre nach eriks geburt einen dr. theodor homberger heiratete. zur nazizeit setzte man sich in die USA ab, wo erik den (frei gewählten) namen erik erikson zur einbürgerung angab. weil man dem jungen erik seine biologische identität verschwieg, hatte er sich zunächst pur als erik homberger gefühlt; die namens-ablehnung und -umänderung in das gut klingende erik "erikson" hing also mit der suche nach seinen "roots" zusammen - identitaets-fragen spielten somit nicht nur in seinem buch IDENTITÄT UND LEBENSZYKLUS sondern auch in eriksons eigenem leben eine große rolle; nicht nur, dass die jüdische identität im nazi-deutschland (begünstigt durch blondhaariges äußeres) verborgen wurde; in seiner studentenzeit war es zunächst sein ziel, künstler zu werden; er schlief, durch europa wandernd, unter brücken; später, beeinflusst durch seinen freund peter blos, tendierte er immer mehr zum psychologischen wissensbereich hinüber, ließ sich zum montessori-lehrer ausbilden, erhielt eine psychoanalyse bei der berühmten freud-tochter anna, begann später ethnologische forschungen bei den dakota-indianern - änderte im ablauf seines lebens also sukzessive seine identität. identitätsverändernd wirkten sicherlich auch die geographischen wechsel; in wien noch lernte er seine spätere ehefrau joan serson kennen, eine kanadische tanz-lehrerin; die nazis meidend, ging man nach kopenhagen (seeking roots!), dann nach boston.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Seferlis am 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf
diese Bücher sind im Psi Zyklus sehr empfehlendswert und haben sehr gute Lehrmerkmale !
Sind sehr einfach und lehrreich sehr zu empfehlen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen