Ich will endlich ein Baby! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ich will endlich ein Baby... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. Bei Nichtgefallen anstandslos Geld zurück. gelesen aber gut erhalten
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ich will endlich ein Baby!: Vom Kinderwunsch zum Wunschkind - ein Erfahrungsbericht Taschenbuch – 29. April 2008

18 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 1,47
15 neu ab EUR 12,90 4 gebraucht ab EUR 1,47

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Ich will endlich ein Baby!: Vom Kinderwunsch zum Wunschkind - ein Erfahrungsbericht + Ich habe so lange auf Dich gewartet!: Der lange Weg durch die Kinderwunschtherapie. Eine wahre Patientinnengeschichte über Hoffnungen, Misserfolge, Wegbegleiter und das Wunschkind + Ungestillte Sehnsucht: Wenn der Kinderwunsch uns umtreibt
Preis für alle drei: EUR 38,49

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 164 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1., Aufl. (29. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833423579
  • ISBN-13: 978-3833423574
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,9 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 268.484 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

"Ich war 38 Jahre alt und meine biologische Uhr tickte mittlerweile ohrenbetäubend laut. Also beschloss ich, mein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und meldete mich für eine künstliche Befuchtung an. Ich nahm in Kauf, dass fremde Ärzte öfter zwischen meinen Beinen zu tun hatten als mein eigener Mann. Und dass die Horrorgeschichten über Nebenwirkungen von Hormonbehandlungen womöglich zutreffen würden. Wenn man einen Wunsch hat, der so groß ist, dass er die ganze Seele, das ganze Denken und den ganzen Körper ausfüllt, muss man alles, wirklich alles tun, damit er Wirklichkeit wird.Die Erfüllung dieses Wunsches hat mich an meine Genzen gebacht. Und darüber hinaus. Ob es sich gelohnt hat? Keine Frage!" Mit großer emotionaler Intensität und Offenheit schildert Claudia Krenn ihren Weg vom langjährigen Kinderwunsch bis zu den ersten Monaten, in denen sie endlich ihren Sohn im Arm halten darf. Ein packender Tatsachenbericht, der Mut macht, mitreißt und mitfühlen lässt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Claudia Krenn, 1966 in Österreich geboren, studierte Publizistik, Malerei und Kunstgeschichte in Salzburg. Sie war selbständige Unternehmein, lebte mehere Jahe in Barcelona und unterstützte den Aufbau eines Kinderdorfes in Ghana. Derzeit lebt sie mit ihrem Partner und dem gemeinsamen dreijährigen Sohn in Bern. Sie arbeitet an ihrem zweiten Buch, einem Sozialprojekt und daran, ihren Sohn abends ins Bett zu bekommen.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MrsC am 29. März 2009
Format: Taschenbuch
Kurz gesagt, es geht mehr um das Thema Schwangerschaft, als um das Thema Kinderwunsch.
Für Frauen wie mich, die Bücher zum Kinderwunsch Thema suchen, ist das Buch nur sehr bedingt hilfreich. Die lange Kinderwunschphase fasst die Autorin in kurzen Sätzen zusammen. Die Verzweiflung, die Trauer und auch die Wut, die man hat wenn es nicht klappen will, kommt gar nicht raus.
Zum Thema Schwangerschaft ist es ein ganz lustiges Buch, aber nicht überragend finde ich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gesa Spaeth am 13. Februar 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tja, man meldet sich also einfach mal zur IVF an und dann geht es sofort los...
Die Autorin lässt uns zwar an ihren Aufzählungen teilhaben, was sie alles angestellt hat, um schwanger zu werden, aber es sind eben nur abgehackte, kurze Aufzählungen, keinerlei Erzählungen.
Die Zeit bis zur IVF kommt in diesem Buch viel zu kurz und da hatte ich einfach etwas anderes erwartet. Die Autorin geht in die Praxis, zählt kurz alle Medikamente auf, die sie spritzen, bzw. einnehmen muss und am 34. Tag "überrascht" der positive SST. Die Spritzen brennen, die Hormone schwemmen auf, doch dann liest der Leser auch schon, was am nächsten ausschlaggebenden Tag passiert. Kein einziges Wort von der Zeit dazwischen, vom Gefühlschaos oder ähnlichem. Die Autorin schreibt selbst "Ich wusste einfach immer, dass es klappt!"

Nachdem in diesem Buch einer der beiden Zwillinge gestorben ist, habe ich es nur noch bis zum Schluss überflogen. Den meisten Teil nimmt nämlich die Beschreibung der Schwangerschaft selbst und das erste Lebensjahr des kleinen Wunschkindes Bastian ein.
Klar, da sind Emotionen und die kommen auch an, aber meine Kinderwunscherfahrungen sind einfach völlig andere, auch, wenn man sich in eine Kinderwunschpraxis begibt, ist es trotzdem nicht mit einem Zyklus getan. Und mal eben "zur IVF anmelden" kenne ich überhaupt nicht, aber das mag in Österreich anders sein als in Deutschland.

Zwei Sterne trotzdem, weil es eine persönliche Erfahrung ist, aber geholfen hat es mir selbst in keinster Weise.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Metzker am 4. März 2012
Format: Taschenbuch
ein nettes buch, locker geschrieben. ich konnte die autorin zum teil verstehen wie sehr sie sich ein baby wünscht.

die autorin erleidet eine eileiterschwangerschaft und verliert einen zwilling. das ist natürlich grausam. trotz dieser schicksalsschläge wird sie nach einem jahr beziehung mit ihrem traummann und der ersten IVF schnell schwanger. objektiv betrachtet.

das schwierige bei den kinderwunschbehandlungen ist für mich immer das aufstehen nach dem negativ. man hoff in der zeit nach dem transfer so sehr. man wagt es einerseits aber nicht zu hoffen um nicht entäuscht zu werden. mir zieht ein negativ nach einer IVF/ICSI, kryo immer den boden unter den füßen weg. ich tausche mich gerne im internet mit anderen frauen aus die gleiches erleben.
das habe ich mir vom buch erhofft und leider wurde diese erwartung nicht erfüllt. mir fehlt auch bisschen der "kinderwunschteil". vobei ich natürlich niemanden eine lange kinderwunschgeschichte wünsche. im gegenteil. nur wird dieser part eben nur sehr kurz abgehandelt.

ich ziehe immer sehr viel aus dem ziatet von fontane:
Es ist gut, wenn uns die verrinnende Zeit nicht als etwas erscheint, das uns verbraucht oder zerstört, sondern als etwas, das uns vollendet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniela Binder am 9. Juni 2012
Format: Taschenbuch
Habe mir das Buch gestern gekauft und auch gleich ausgelesen, da ich mir Hilfe zum Thema Kinderwunsch und Fehlgeburt erhofft habe und jegliche Literatur dazu gebrauchen kann. Leider wurde dieses Thema im ersten Teil des Buches relativ rasch abgehakt und auch die Trauerphase nach der Fehlgeburt komplett ausgelassen. Es stört mich, dass sich das Buch nicht auf eines der beiden Themen, die es behandelt konzentriert: Nämlich "unerfüllter Kinderwunsch" oder "Schlafstörungen beim Säugling und die Auswirkung dieser auf die Mutter". Das zweite Thema betrifft mich nicht und interessiert mich auch dementsprechend wenig. Was soll daran Mut machen - wie das Buch verspricht, wenn man noch nicht ein Mal die erste Hürde "schwanger werden" überstanden hat. Drei Sterne für die flüssige, humorvolle Erzählweise und weil die Geschichte in "meiner" Stadt spielt, zwei Sterne Abzug für die Themenverfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Schmidt am 25. April 2009
Format: Taschenbuch
Wunschtraum - Hoffnung - Enttäuschung - Trauer - verspätetes Happy End - dieser Erfahrungsbericht liest sich tatsächlich fast wie ein Roman. Man schwankt zwischen Mitlachen nd Mitweinen, zwischen Mitleiden und Mitfreuen. Mit großer Ehrlichkeit, Direktheit und Intimität schildert Claudia Krenn ihr "Projekt Kinderwunsch". Sie hatte Glück im Unglück: nach zwei Eileiterschwangerschaften, die ihre Hoffnung auf eine "natürliche" Schwangerschaft endgültig zerstörten, war gleich der erste IVF-Versuch erfolgreich. Sie schreibt, sie hätte keine Sekunde daran gezweifelt, dass es klappt. Vielleicht ist dieser unerschütterliche, 200-%ige Optimismus, der keinen Platz für Ängste und Zweifel lässt, aber für viel Selbstironie, der Schlüssel zum Erfolg?
Ich habe das Buch jetzt, nach meinem erfolgreichen 2.IVF-Versuch noch mal verschlungen und kann es nur von Herzen empfehlen (auch als Schwangerschaftsratgeber:-). Mir hat es in meiner Entscheidung geholfen. Es ist ein Buch für alle, die sich nicht herunterziehen lassen, sondern durch eine gehörige Portion Optimismus Mut machen lassen wollen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen