Ich will es doch auch!: (K)ein Beziehungs-Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ich will es doch auch!: (... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ich will es doch auch!: (K)ein Beziehungs-Roman Taschenbuch – 7. November 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 2,36
70 neu ab EUR 9,99 21 gebraucht ab EUR 2,36

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Dieser Titel ist momentan oder war zu einem früheren Zeitpunkt ein Spiegel-Bestseller. Hier geht es zur aktuellen Spiegel-Bestsellerliste.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Ich will es doch auch!: (K)ein Beziehungs-Roman + Gib's mir, Schatz!: (K)ein Fessel-Roman + Den lass ich gleich an: Kein Single-Roman
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 335 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 5 (7. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746630762
  • ISBN-13: 978-3746630762
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,9 x 20,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (71 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.720 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.
Ihre bisherigen Romane "Du mich auch. Ein Rache-Roman", "Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman", "Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman", "Ich koch dich tot. (K)ein Liebesroman", "Gib's mir Schatz. (K)ein Fessel-Roman", "Zur Hölle mit Seniorentellern. (K)ein Rentner-Roman" und "Ich will es doch auch.(K)ein Beziehungsroman" liegen im Aufbau Taschenbuch und als E-Book vor und sind große Erfolge.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu. Ihre bisherigen Romane „Du mich auch. Ein Rache-Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebesroman“, „Gib’s mir Schatz. (K)ein Fessel-Roman“, „Zur Hölle mit Seniorentellern. (K)ein Rentner-Roman“ und „Ich will es doch auch.(K)ein Beziehungsroman“ liegen im Aufbau Taschenbuch vor und sind große Erfolge.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nora am 13. November 2014
Format: Taschenbuch
Charlotte Meininger ist erfogliche Kardiologin, Ende 30 und hat ein komplett durchgeplantes, organisiertes Leben. Hinzukommt jedoch auch, dass sie eine echte Phobikerin ist und aufgrund diverser Ängste Umwelt und Gefühle ausblendet. Sie hat zwar eine Thrapeutin, diese spricht aber eigentlich eher mit Charlottes Eltern als mit ihr. Zudem ist Charlotte single und das mit 39, denn ihr Partner Tom hat sie für ihre ehemals beste Freundin Antonia verlassen. Es läuft alles also nicht gerade rund! Antonia ist nun auch noch schwanger und zwingt Tom in eine Heirat. Kann es wirklich noch schlimmer kommen ? Ja, denn der 40. Geburtstag steht vor der Tür und ihre Eltern halten bereits Ausschau nach einem würdigen Heiratskandidaten..
Doch plötzlich kommt Uwe daher! gutaussehend, charmant und männlich. Charlotte verliebt sich Hals über Kopf in ihren neugefundenen Traumann, wäre da nur nicht ein klitzekleines Problem: Uwe ist Klempner- und DAS geht gar nicht!

Ich bin eigentlich kein Leser vn sog. "Frauenliteratur", aber dieses Buch konnte ich nicht mehr aus der Hand legen. Der urkomische, flüssige Schreibstil ließ das Buch nur so dahinfliegen und ich habe das ein oder andere mal Tränen gelacht! HERRLICH und unbedingt für Zwischendurch zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von digra am 5. Dezember 2014
Format: Taschenbuch
Charlotte ist Kardiologin und hat beruflich alles im Griff.
Doch leider ist sie auf privatem Parkett eine echte Niete. Eine beste Freundin, die sie immer schlecht dastehen lässt, kein glückliches Händchen für Beziehungen (welche Beziehungen überhaupt?) und dann noch äußerst renitente Eltern, die ihr jegliches selbstständige Denken und Handeln absprechen.
Während die Eltern also versuchen etwas Ordnung in Charlottes gesellschaftlichen Status zu bringen, lernt diese einen Klempner kennen. Nicht standesgemäß aber nicht ganz so klotzhohl wie die höhere Gesellschaft, die sich für etwas Besonderes hält.
Eigentlich ist er ja unter ihrem sozialen Niveau… aber andererseits auch der, zugegeben… primitive… Ritter in der weißen Rüstung. Also, was tun, sprach Zeus…
Hin und her gerissen zwischen den Wünschen und Forderungen ihrer Eltern und ihrem eigenen Verlangen lässt sich Charlotte auf alles ein was sich ihr bietet.
Das führt natürlich zu Chaos und verzwickten Situationen. Sowohl auf Gefühlsebene als auch im Job und auf der gesellschaftlichen Ebene.

Mit viel Witz und Charme laviert die Autorin ihre Hauptfigur durch ihr aus den Fugen geratenes Leben. Charlotte, die Heldin ihres verkorksten Alltags, wächst im Laufe der Geschichte über sich selbst hinaus. Lernt über ihren Schatten zu springen und entdeckt viele neue Seiten an sich. Ob das immer erfolgreich ist sollte man als Leser selbst herausfinden.
Ich muss sagen: DAS LOHNT SICH!
Markige Sprüche und ein geradliniger Erzählstil lassen die Seiten nur so dahinfliegen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maus am 6. Januar 2015
Format: Taschenbuch
Charlotte Meininger, 39 Jahre alt, Kardiologin, aus gutem Hause und voller Ängste wünscht sich ihren Traummann. Leider hatte sie in der Vergangenheit nicht viel Glück ihn zu finden. Sie dachte, ihn in Tom gefunden zu haben. Nur leider ist dieser gerade im Begriff ihre "beste" Freundin Antonia zu heiraten. Charlotte ist zu dieser Hochzeit eingeladen, lernt dort Holly kennen, die ihr die Augen öffnet, dass Antonia wohl doch keine beste Freundin ist und Tom eigentlich jedem Rock hinterher steigt. Holly rät ihr zum sogenannten Downdating, was für Charlotte so gar nicht in Frage zu kommen scheint.
Nach einem Eklat reist Charlotte früher nach Hause zurück. Sie versucht ihr Gleichgewicht in ihren täglichen Routinen wieder zu finden, vor allem an ihrem Arbeitsplatz Dort trifft sie, wegen eines Wasserschadens in ihrem Büro, auf den schlagfertigen und, in ihren Augen, unverschämten Klempner Uwe. Ihre Eltern versuchen sie mittlerweile mit einem heiratsfähigen Mann aus ihren Kreisen zu verkuppeln. Nach einer Panne spätabends mitten in einem Weizenfeld, kommt ihr Uwe zu Hilfe. Sie fühlt sich in seiner Nähe seltsamerweise wohl.
Ebenso befindet sich in der Klinik, in der sie arbeitet ein Mädchen, welches dringend eine teure Herzoperation benötigt. Charlotte, die nicht gerne angefasst werden will, auf fremden Toiletten nicht pinkeln kann, entwickelt plötzlich Gefühle für dieses Mädchen. Sie möchte gerne, dass die Operation durch einen Spendenfonds des Fördervereins der Klinik bezahlt wird, da die Krankenkasse nicht einspringen will. Ihr Chef verweigert dies aber aus fadenscheinigen Gründen.
Charlotte lässt sich auf ein Date mit Uwe ein, und... es gefällt ihr!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von beastybabe am 24. November 2014
Format: Taschenbuch
Die Geschichte:
Die Protagonistin Charlotte (39) ist nicht gerade eine einfache Person: erfolgreich als Kardiologin, geplagt von allerlei Phobien, bevormundet von ihren Eltern – und immer noch unverheiratet – rettet sie sich mit strengen Regeln und Ritualen durchs Leben.
Als es in ihrem Büro zu einem Wasserrohrbruch kommt, steht plötzlich Uwe vor ihr: groß, kräftig, ungehobelt – und irgendwie faszinierend.
Ihre Eltern wollen einen standesgemäßen Bräutigam für ihre Tochter, doch was will Charlotte? Lange Zeit weiß sie das selbst nicht so genau, bis sie einen Unfall hat und das Schicksal seinen Lauf nimmt …

Meine Meinung:
Das war bereits das dritte Buch, das ich von Ellen Berg gelesen habe. Verglichen mit “Zur Hölle mit Seniorentellern!” und “Den lass ich gleich an!” geht es hier realistischer und kritischer zur Sache. Aber natürlich mit dem gewohnt feinen Humor und liebenswerten Protagonisten, sowie einem Ende, das man einfach lieben muss.
Damit zunächst einmal zu Charlotte: mit ihren vielen Macken und Phobien wirkt sie trotzdem niemals anstrengend, sondern einfach nur liebenswürdig. Ein bisschen kann bestimmt jeder von uns sich auch wiedererkennen in dieser Frau, denn wer ist schon so perfekt wie es die Umwelt von uns erwartet?
Dann taucht Uwe auf und auch ihn schließt man schon nach kurzer Zeit ins Herz. Ein bodenständiger Handwerker, der Charlottes Herz im Sturm erobert. Sein Einfallsreichtum und seine beschützende Art sind einfach toll.
Auch die anderen Figuren in diesem Roman sind nicht nur schmückendes Beiwerk, sondern sie tragen erheblich zur Story bei – und auch darunter finden sich noch einige Sympathieträger, mit denen man mitfiebern kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden