Ich wünschte, ich könnte dich hassen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ich wünschte, ich könnte dich hassen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ich wünschte, ich könnte dich hassen [Taschenbuch]

Lucy Christopher , Beate Schäfer
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Taschenbuch, Februar 2011 EUR 14,95  
Audio CD, Audiobook EUR 17,19  

Kurzbeschreibung

Februar 2011
Du hast mich zuerst gesehen. Auf dem Flughafen, an jenem Tag im August. Dein intensiver Blick, noch nie hat mich jemand so angeschaut. Ich hab dir vertraut. Dann hast du mich entführt. Raus aus meinem Leben, weg von allem, was ich kannte. Hinein ins Nirgendwo, in Sand und Hitze und Dreck und Gefahr. Du hast geglaubt, dass ich mich in dich verliebe. Und dort im Nirgendwo, in Sand und Hitze und Dreck und Gefahr, hab ich mich in dich verliebt. Doch ich wünschte, ich könnte dich hassen. Die Geschichte einer Entführung - sensibel, verstörend, dramatisch.

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Ich wünschte, ich könnte dich hassen + Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie + Ich werde immer da sein, wo du auch bist
Preis für alle drei: EUR 38,89

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 3 (Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551520089
  • ISBN-13: 978-3551520081
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre
  • Originaltitel: Stolen
  • Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 13,4 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 200.098 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"In der Jugendliteratur ist diese Geschichte einzigartig. Die Umsetzung der zwischen Hass und Zuneigung wechselnden Gefühle Gemmas für ihren Entführer lässt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite nicht mehr los. ... Das Buch gewinnt eine Intensität, die stellenweise kaum zu ertragen ist." Bulletin Jugend & Literatur, Begründung der Eule des Monats Februar 2011 "Eine grandiose Geschichte mit wunderbaren Naturschilderungen und einem überraschenden Schluss, der einen auch lange nach dem Lesen so schnell nicht mehr loslässt." Gießener Allgemeine "Christopher (beschreibt) die einzelnen Stationen dieser ambivalenten Beziehung ... atmosphärisch überzeugend." Frankfurter Allgemeine Zeitung "Kein Motiv (bleibt) Selbstzweck; alles geht auf in einem Leseabenteuer, das nachdenklich macht." Kölnische Rundschau "Ein ungewöhnliches Romandebüt." Luzerner Rundschau "Die in Briefform geschriebene Geschichte einer Entführung nimmt auch den Leser in Geiselhaft. Entkommen? Unmöglich!" Focus Schule

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lucy Christopher wurde 1981 in Wales geboren und wuchs in Australien auf. Bis zum Hauptstudium lebte sie in Melbourne. Nachdem sie sich als Schauspielerin, Kellnerin und Wanderführerin versucht hatte, zog sie nach England und machte ihren Magister in Kreativem Schreiben. Heute unterrichtet sie an der Bath Spa University. Ihr Debüt "Ich wünschte, ich könnte dich hassen" wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Weitere Informationen unter: www.lucychristopher.com

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Noch immer klingen die einzelnen Sätze von Lucy Christophers Roman “Ich wünschte, ich könnte dich hassen” in meinen Ohren und machen mich sprachlos. Ich bin sprachlos darüber, was ich in den letzten 24 Stunden gelesen, nein, vielmehr gierig in mich aufgesogen habe: Die Geschichte einer Entführung, deren Plot, so schrecklich, so unvorstellbar wie er ist, nur weniger Worte bedarf: Ein junges Mädchen, Gemma, gerät am Flughafen in die Hände ihres Häschers. Alles ist von langer Hand geplant. Bevor sie sich versieht, strandet sie im australischen Nirgendwo, gerissen aus der ihr bekannten Welt. Dort wo sie nun festgehalten wird gibt es kein Entrinnen, es gibt keine Hoffnung, nur Verzweiflung, karges, tödliches Land und Ty…

Wie kann es also dennoch sein, dass Gemmas Hassgefühle umschlagen in so etwas wie Liebe? Wie kann es sein, dass das todbringende Land ihrer Gefangenschaft sich spürbar wandelt in eine lebendige Oase? Und wie kann es sein, dass der Leser in Ty, Gemmas Entführer, nicht zwingend ein Monster sieht, sondern die Augen richtet auf den gebrochenen, sensiblen Teil seiner Seele? Ich bin wie betäubt von den schmerzhaften Wegen, die diese Geschichte und ihre Protagonisten gehen. Und gleichzeitig bin ich sprachlos, dass ich diese Entwicklung völlig glaubhaft empfinde und jeden ihrer Gedanken verstehen kann.

Aber wie soll ich das in nachvollziehbare Worte fassen? Wie soll ich eine Rezension über ein Buch schreiben, dass so anders ist, sich so grundlegend von bekannten Mustern unterscheidet, dass man selbst nicht glauben kann, was man da gelesen hat?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar....!! 22. Januar 2011
Von Motte
Format:Taschenbuch
Ich habe dieses Buch eben grade zugeklappt und muss sagen, dass ich noch ganz außer Atem bin. Dieses Buch ist anders als ich erwartet habe. Es war ein ganz spontaner kauf ich habe mir den Rücken durchgelesen und habe kurzerhand beschlossen es mitzunehmen. Gott sei Dank habe ich mich dazu entschieden! Dieses Buch ist einfach unglaublich.....schön (irgendwie fehlen mir die Worte).
Zum Inhalt :
Gemma ist 16 Jahre alt als sie auf Flughafen in Bangkok entführt wird. Als sie sich einen Kaffee holen will Lernt sie Ty kennen und setzt sich nach kurzem Zögern zu ihm an den Tisch. Die beiden unterhalten sich bis Gemma merkt das irgendwas nicht stimmt. Aber es ist schon zu spät und dann sind sie und Ty auch schon in der Wüste irgendwo in Australien. Am Anfang hasst Gemma, Ty noch doch das ändert sich im Laufe der Zeit, als sie Ty besser kennen lernt. (Mehr möchte ich nicht verraten)

Ich selber lese eigentlich weniger solche Bücher eher so Fantasy, aber ich muss sagen dieses Buch ist einfach unfassbar gut! Der schreibstyl der Autorin ist sehr flüssig. So habe ich ein Buch noch nie gelesen ( Das Buch ist in Briefform geschrieben ). Ich persönlich kam schnell in das Buch rein und in die Handlung. Es geht schon nach ein paar Seiten los also ohne lange Vorgeschichte was ich persönlich auch immer bevorzuge. Durch das schreiben in Briefform konnte man immer genau fühlen wie es Gemma ging und was sie empfand. Ich war gespannt darauf zu erfahren wie alles ausging und muss sagen, dass ich mir diese ende nicht so vorgestellt hätte, aber doch finde dass es durchaus passend ist.
Man ist von diesem Buch gefangen und es lässt einen einfach nicht mehr los.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mir fehlen die Worte..... 23. Mai 2011
Von Drölpsi
Format:Taschenbuch
...und das ist absolut nicht negativ gemeint. Ich bin einfach sprachlos, weil ich DAS nicht erwartet hätte.

Ich lese eigentlich hauptsächlich Fantasy-Romane. Und immer schön schnulzig, am liebsten mit Happy End. Dieses Buch war eher ein Frustkauf weil mir grad nichts anderes gefiel. Aber jetzt muss ich sagen, dieses Buch ist eins der schönsten die ich je gelesen hab! Und ich lese wahninnig viel.

Auf den Inhalt will ich gar nicht groß eingehen, da das in den anderen Rezensionen glaub ich schon zu genüge getan wurde.

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es an 1 1/2 Tagen duchgehabt. Am Ende war ich so dermaßen überwältigt das ich Rotz und Wasser geheult hab...und das ist mir noch nie passiert.

Den Schreibstil fand ich super....und man kann sich anhand der genauen Beschreibung wahnsinnig gut in die Geschichte hinein denken.

Kann das Buch nur empfehlen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mit keinem anderen Buch vergleichbar 4. Juli 2012
Von Kathy
Format:Kindle Edition
Ich bin gerade mit dem Buch fertig und es ist mir unglaublich unter die Haut gegangen. Daran, dass das Buch einzig einen langen ausführlichen Brief von Gemma an Ty ihren Entführer darstellt, musste ich mich erst gewöhnen. Ich kann mich nicht daran erinnern bisher ein Buch in dieser Form gelesen zu haben. Doch sobald man sich in die Geschichte eingelesen hat, lässt sie einen nicht mehr los. Diese besondere Schreibweise ermöglicht es einem Gemmas Gefühle zu hundert Prozent nachzuvollziehen ohne die Gefühle und Beweggründe des Täters zu vernachlässigen. Gerade am Ende des Buches bin ich überzeugt, dass keine der üblichen Schreibweisen es geschafft hätten die selbe Wirkung zu erziehlen. Das gesamte Buch über fieberte und litt man mit Gemma mit, doch am Ende musste ich ein paar mal schlucken und es fiel mir schwer nicht zu weinen. Auf seltsame Weise waren Gemma aber eben auch Ty einem sympathisch geworden, und es fällt einem schwer das Ende so zu akzeptieren. Doch genau genommen ist es perfekt, denn wenn es anders wäre, würde das Realistische und Natürliche verloren gehen.
Ich bin absolut begeistert und kann das Buch jedem mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch mal etwas anders
Ich habe das Buch gelesen auch, wenn ich am Anfang nicht wusste was mich erwartet. Normalerweise lese ich eher Thriller und das hier war ja doch eine etwas andere Richtung. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Laura Schmitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut!
Obwohl nicht viel in dem Buch passiert, liest es sich super! Man steckt selber irgendwann in der Haut des Mädchens und macht sich über alles Gedanken. Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von emely veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch zieht einen in den Bann!
Ich habe schon wirklich viele Bücher gelesen, aber dieses Buch ist hat wirklich etwas besonderes. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Amelie Mißner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu Empfehlen! Neues Lieblingsbuch!
Ich habe das Buch mittlerweile bestimmt schon 3 mal gelesen und bin jedes mal wie beim ersten mal gefesselt. Ich konnte es nur schwer aus der Hand legen.... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Josefina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wow ein muss
Ich als Leseratte verschlinge jedes Buch, aber dieses hat mich wirklich gefesselt. Es war sehr schön zu lesen und ein wirklich gutes Buch. Auf alle Fälle zu empfehlen.
Vor 4 Monaten von Melanie2908 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen tolle Idee, ganz gut umgesetzt - Mittelteil zieht sich sehr
Klappentext:

Du hast mich zuerst gesehen. Auf dem Flughafen, an jenem Tag im August. Dein intensiver Blick, noch nie hat mich jemand so angeschaut. Ich hab dir vertraut. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von An veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dramatisch und verstörend
Klappentext:

Die Geschichte einer Entführung – sensibel, verstörend, dramatisch

Du hast mich zuerst gesehen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Andrea Hübner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Entführung der anderen Art!
"Wie lange willst du mich hier festhalten?", fragte ich. Du zucktest mit den Achseln. "Natürlich für immer. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Ninatendo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Andrea F.
Ich bin durch Empfehlung auf dieses Buch gestoßen.Ein phantastiches Buch. Für mich ein MUSS es zu lesen und es weiter zu empfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wenn dein Leben sich in eine Hölle verwandelt,...
Ich würde den Kauf dieses Buches als spontan beschreiben. Hin und wieder habe ich das Buch in Läden in die Hand genommen und doch immer wieder beiseite gelegt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Winter veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar