Ich sehe das, was ihr nicht seht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ich sehe das, was ihr nic... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ich sehe das, was ihr nicht seht: Eine blinde Strafverteidigerin geht ihren Weg Gebundene Ausgabe – 3. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,90
EUR 17,90 EUR 8,51
67 neu ab EUR 17,90 7 gebraucht ab EUR 8,51

Wird oft zusammen gekauft

Ich sehe das, was ihr nicht seht: Eine blinde Strafverteidigerin geht ihren Weg + Einspruch!: Wider die Willkür an deutschen Gerichten. Eine Polemik + ZeroZeroZero: Wie Kokain die Welt beherrscht
Preis für alle drei: EUR 62,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Hanser Berlin (3. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446245057
  • ISBN-13: 978-3446245051
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,1 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 193.495 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexandra Wallner am 8. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe Pamela Pabst im Fernsehen gesehen und mir daraufhin ihr Buch gekauft. Es ist locker-flockig geschrieben, leicht zu lesen und hochinteressant. Und vor allem macht es einem Mut. Denn wie Pamela Pabst ihr Leben meistert - Hut ab. Davon kann man sehr viel lernen ,wenn es bei einem selbst mal nicht rund läuft. Am allermeisten hat mich beeindruckt, dass ich gemerkt habe, dass ich durch dieses Buch erst mal begreife, was sehen eigentlich bedeutet. Und was nicht sehen bedeutet. So viel sei verraten: Unglücklich muss man als BLinder nicht sein. Es ist nur sehr harte Arbeit, seine Ziele zu erreichen. Ein tolles Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 18. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Seit kurz nach ihrer Geburt ist Pamela Pabst fast komplett blind. Ein winziger Sehrest ist ihr geblieben. Als Frühgeburt ist sie das Wunschkind ihrer Eltern. Trotz ihrer Behinderung wird sie aber nicht von ihnen in Watte gepackt, sondern ermutigt, das Leben wie eine „Sehende“ anzupacken. Nach einem Termin bei einem Anwalt steht für Pamela fest, sie möchte Anwältin oder sogar Richterin werden. Aber nicht irgendwo, sondern in Berlin. Und für diesen Wunsch kämpft Pamela.

Eher per Zufall fand ich das Buch beim Stöbern in einer Buchhandlung. Mich sprachen gleich der Titel und die Thematik an. Obwohl ich eher selten Biografien lese, hat mich dieses Buch sofort gereizt. Daher wurde es auch gleich nach Kauf gelesen.

Der Schreibstil ist flüssig, leicht satirisch, aber vor alle kämpferisch. Oft frage ich mich beim Lesen von Biografien, in wie weit ein Autor oder eine Autorin die eigene Biografie beschönigt oder übertreibt. Bei diesem Buch jedoch war ich von der Seite der Überzeugung, dass ich Pamela Pabst ihre Lebensgeschichte aufs Wort Glauben schenken darf. Natürlich werden die Probleme, die man als Blinde in einer Welt der Sehenden hat eindrücklich beschrieben. Das fängt bei Kleinigkeiten an, wie das Ausfüllen oder Unterschreiben eines Formulars und reicht bis weit ins Mobbing durch andere Mitschüler.

Schon nach den ersten Zeilen war ich von der Lebensgeschichte von Pamela Pabst gefangen. Die Seiten zogen nur so an mir vorüber und ich wollte mehr erfahren von dem blinden Mädchen, das sich seinen Weg durch das Leben der Sehenden erkämpfte, oft den Mut verlor, aber nie den Kampfgeist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sophie Hennersdorf am 9. August 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Für alle die einmal in die Welt einer blinden - aber keineswegs hilflosen - Person eintauchen möchten, und für alle, die sich in einer ähnlichen Situation befinden und durch das Buch Tipps, Anregungen und Mut für die Zukunft erhalten wollen! Sehr schön zu lesendes Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lebansch Nurfle am 16. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Schreibstil ist nicht der allerbeste, aber inhaltlich sehr interessant. Es lohnt sich zu lesen, da man das Leben aus einer anderen Perspektive erlebt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel wypior am 4. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
erst einmal muss ich sagen, dass ich wirklich mehr als begeistert bin und Respekt an an Pamela, dass sie trotz vielen Hindernissen und Problemen und den vielen führenden stark geblieben ist und sich nicht hat von ihrem Weg hat abbringen lassen. Hut ab! Dieses Buch ist wirklich sehr interessant und vor allem ehrlich geschrieben, vor allem konnte ich mich selbst in sehr vielen Beschreibungen wieder finden, denn auch ich bin im Brutkasten genau wie bei Pamela erblindet nur dass sie ein klein wenig besser sehen konnte am Anfang als es bei mir der Fall war. Heute bin ich fast 30 Jahre jung und kann auch leider nicht mehr Farben erkennen und auch nicht mehr ob im Raum das Licht an ist oder nicht was früher ohne Probleme funktioniert hat. Nur ein wenig Tageslicht oder Sonnenlicht kann ich noch erkennen. Naja aber es gibt Schlimmeres. Ich kann der Autoren definitiv zustimmen, dass was sie so zum Thema Blindheit und Umgang mit Blinden geschrieben hat das kann ich Aufjedenfall so bestätigen. In diesem Buch ist es wirklich super beschrieben wie es ist mit der Blindheit zurechtzukommen und ich würde schon behaupten, dass so mancher sehende nachdem er dieses Buch gelesen hat einiges viel besser versteht und auch vor allem dann viel ungezwungener und lockere auf blinde beziehungsweise auf Behinderte zu gehen kann. es ist schon wirklich klar, dass das was sie schlimmes in der Jugend erlebt hat einfach nur unglaublich mies war, wie ihre Klassenkameraden oder mit Schüler mit ihr umgegangen sind und auch ich war die ersten sech4 Schuljahre auf einer ganz normalen Grundschule und anschließend zwei Jahre auf einer Gesamtschule und kann das teilweise sehr gut nachfühlen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden