Ich liebe Gott (und eine Frau): Ein Ex-Pfarrer erzählt und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ich liebe Gott (und eine ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von texxt
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Broschiert Deutscher Taschenbuch Verlag, 01.05.2014. 192 Seiten Buchunterseite vom Verlag als Remissionsexemplar gekennzeichnet - Buch ist in gutem, ungelesenem Zustand - Leichte äußere Mängel ISBN: 9783423260336 - Jeder Bestellung liegt ein Rechnungsbeleg mit ausgewiesener MwSt. bei. Wenn Sie in München sind, können Sie unsere tollen Sonderangebote auch in unserem Ladengeschäft "texxt - bücher anders" - in der Sendlingerstraße 24 - zwischen Marienplatz und Sendlinger Tor - direkt in Augenschein nehmen.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,12 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ich liebe Gott (und eine Frau): Ein Ex-Pfarrer erzählt Broschiert – 1. Mai 2014

8 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 4,25
65 neu ab EUR 14,90 10 gebraucht ab EUR 4,25

Hinweise und Aktionen

  • Dieser Titel ist momentan oder war zu einem früheren Zeitpunkt ein Spiegel-Bestseller. Hier geht es zur aktuellen Spiegel-Bestsellerliste.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Ich liebe Gott (und eine Frau): Ein Ex-Pfarrer erzählt + Das Pubertier
Preis für beide: EUR 26,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423260335
  • ISBN-13: 978-3423260336
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,7 x 21,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.343 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein ehrliches, gewagtes Buch.«
Mario Schwegmann, Stadtblatt Osnabrück 01.08.2014

»Mutiges Geständnis! ... Den bewegenden Weg von Anton Aschenbrenner lesen Sie in ›Ich liebe Gott (und eine Frau)‹.«
A. Hengstermann, Neue Welt 20.08.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anton Aschenbrenner, geb. 1962 in der Oberpfalz, studierte Theologie und Philosophie. 1988 wurde er zum Priester geweiht. Er war als Gymnasiallehrer und Jugendseelsorger tätig. 1991 übernahm er seine erste Pfarrei in Niederbayern. 2003 wurde er von der katholischen Kirche suspendiert, seine erste Tochter kam zur Welt. Seit 2004 arbeitet er als freier Theologe. Er lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Waldkirchen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vronale90 am 29. Juni 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Da ich aus Erzählungen von meinen Verwandten im Bayerischen Wald wusste, wie gern diese ihren "Pfarrer" hatten und ich seine Geschichte mitbekommen habe, wollte ich seine persönliche Sichtweise kennen lernen und habe mir das Buch gekauft.
Es ist interessant zu lesen wenn man sich für dieses Thema interessiert. Teilweise fand ich es etwas langatmig geschrieben. Alles in allem aber kann ich mir aber gut vorstellen, wie das alles abgelaufen ist.
Herrn Aschenbrenner beglücke ich zu seinem Entschluss, zu seiner Frau und zu den Kindern zu stehen und das Familienleben zu genießen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reinhilde Schindler am 22. Juni 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch hat mir gefallen, allerdings wird es am Ende zu theologisch, für mich etwas langweilig.
Für mich ist Herr Aschenbrenner mutig und er hat sicher Recht in seinen Entscheidungen.
Achtung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Solon Kreta am 25. August 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist keine übliche Abrechnung mit der katholischen Kirche, sondern eine ernst zu nehmende und ermutigende Auseinandersetzung mit der reinen Lehre Christi und den Dogmen der Kirche. Flüssig und verständlich geschrieben, ermutigend und aufbauend. Ich empfehle diese Biografie jedem, der sich mit Fragen der Theologie auseinandersetzen möchte. Wer allerdings eine kitschige Pfarrerromanze erwartet, wird m. E. enttäuscht sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roland R. Ropers am 17. Mai 2014
Format: Broschiert
Anton Aschenbrenner räumt mit den Herrschaftsallüren seiner ehemaligen Vorgesetzten auf und macht deutlich, was für jeden von uns die christliche Botschaft bedeutet. Es geht nicht um Unterwerfung und blinden Gehorsam, sondern um Freiheit und Freude. Im Galater-Brief 5,1 des heiligen Paulus lesen wir: "Zur Freiheit hat Euch Christus befreit!". Die Jesus offenbar missachtenden Kirchenfürsten verlangen Knechtschaft und propagieren das Wort Gottes in willkürlicher Interpretation. "Spirituell ist nicht ein Wortgebilde, das sich an einen nicht genauer vorstellbaren Gott wendet, sondern eine Lebensweise, die dankbar, wach, reflexiv zu mehr Leben führt und dabei den anderen nicht aus dem Blick verliert. Ein Gottesdienst ist nicht notwendig, um einen griesgrämigen Jenseitsherrscher zu erfreuen..." Dem Autor gebührt Respekt und großer Dank für seine sehr aufrichtige und Mut machende Lebensgeschichte. Jeder Mensch kann ganz beruhigt auf die Agenten Gottes (Priester, Bischöfe, Kardinäle u.v.m.) verzichten, weil die Verbundenheit mit der Urquelle unseres Seins keines Mediums, keiner Mittelsmänner bedarf. Gratulation zu diesem Buch!

Roland R. Ropers
Religionsphilosoph & Publizist
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen