weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen193
4,8 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 1999
(Diese Rezension bezieht sich auf die 94er Ausgabe, aber wahrscheinlich hat sich in den 3 Jahren nicht sonderlich viel verändert). Meine Mutter hat mir "Ich helf dir kochen" gekauft, weil es auch für sie über die Jahre hinweg das hilfreichste Kochbuch war, was ich inzwischen sehr gut nachvollziehen kann. Die Aufteilung der Kapitel in "Küchenpraxis", Vorspeisen, Hauptgerichte, Beilagen, Desserts und "Ratgeber" mit u. a. "Gästebewirtung" und "Gesunde Ernährung" ist sicherlich nicht bahnbrechend neu, aber wieso etwas nicht übernehmen, das Sinn macht? Auf 479 Seiten ist natürlich genug Platz für eine Menge Rezepte, allerdings hat man bei diesem Kochbuch nie das Gefühl, dass überflüssige Gerichte aufgenommen sind. Auch sucht man kein Standardrezept vergebens, so dass also die Rezeptauswahl sehr gut getroffen ist. Dazu sei noch zu erwähnen, dass die meisten Rezepte auch so geplant sind, dass man keine seltenen und teuren Zutaten dafür verwenden muss, außerdem werden bei vielen Gerichten Variationen vorgeschlagen, womit Langeweile in der Küche noch mehr unterbunden wird. Die Rezepte sind so einleuchtend beschrieben, dass man auch komplizierte Gerichte zumindest theoretisch nachkochen kann, selbst wenn im wahren Leben die noch relativ geringe Kochpraxis hinderlich ist. Doch meistens bleibt man dennoch vor größeren Katastrophen verschont: Als ich die Vanillestange für "Vanilleflammeri" verloren hatte und kurzfristig auf die Variation "Karamelflammeri" umdisponieren musste, habe ich im Stress die Reihenfolge der Arbeitsschritte total durcheinandergewürfelt, aber das Endprodukt schien dem gewünschten Dessert sehr ähnlich. Wenn das kein Beweis ist, dass "Ich helf dir kochen" seinen Namen ernst nimmt, dann gibt es keinen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2000
Ich hab das Buch jetzt seit über einem Jahr und schaue immer wieder gerne rein. Es erklärt die verschiedenen Gar-Methoden, Warenkunde, Nährwertangaben, Fachausdrücke. Dann beginnt es mit den Suppen,Vorspeisen, Fleisch, Wild, Fisch und Geflügel in seinen Variationen. Darüber hinaus sind auch Saucen, Gemüse, Salate, Kartoffeln, Klöße, Reis, Nudeln, Eintöpfe, Eier, Warme Nachspeisen, Desserts und auch das Backen in einzelne Kapitel unterteilt. Alles wird anfangs erst mal grundlegend erklärt. Es enthält keine fertigen Menüvorschläge. Aber dafür ist es ja ein Grundkochbuch. Man kann sich also selber aussuchen, was man womit kochen will. Meiner Meinung nach zum Kochen lernen unschlagbar.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2006
Als nicht gerade unerfahrener Hobbykoch habe ich ein Buch gesucht, das meinem Nachwuchs das Überleben in der Selbstständigkeit ermöglichen soll. Nach dem Durchblättern habe ich zwei Exemplare von "Ich helf Dir kochen" gekauft. Das zweite für mich. Es ist ein wirklich universelles Kochbuch, das auch das nötige Basiswissen vermittelt. Das Buch ist schön bebildert. Die Rezepte sind anschaulich und praxistauglich. Lebensmittelkunde ist auch dabei.
Mein Schlüsselerlebnis: Ich bin ein Fan von Salzburger Nockerln. Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert. Das Ergebnis war immer essbar, aber nicht überzeugend. Mit dem schlichten Rezept aus dem Buch habe ich die besten Salzburger Nockerl meines Lebens produziert.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2005
Ich habe mittlerweile gut ein Dutzend Kochbücher, doch keins gefällt mir so gut wie dieses hier. Es hilft nicht nur fast alle Arten von Gerichten zu kochen (Suppen, Fleisch, Beilagen, Nachtisch), sondern man lernt auch noch leckere Kuchen zu backen. Tipps zur Menüzusammenstellung (welche Beilagen passen zu welchem Fleisch etc.) runden den Bestseller ab. Dieses Kochbuch eignet sich übrigens nicht nur für Anfänger - meine Mutter ist von diesem Buch ebenfalls sehr begeistert.
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2005
Meine Mutter bekam es von meiner Oma ... ich bekam es von meiner Mutter ... und nun gebe ich es an meine Töchter weiter. Welches Kochbuch wird schon über so viele Generationen immer (in neuer Fassung selbstverständlich) weitergegeben? Dieses Buch hebt sich ab von den "modernen" Rezeptsammlungen, die nur kurze Zeit aktuell sind. Es liefert fundierte Grundlagen, die immer und in jeder Küche gebraucht werden. Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2006
Dieses Kochbuch ist ein Muss

- als umfassendes Standard-Nachschlagewerk für Warenkunde und Zubereitungsmethoden - gut gegliedert, klar verständlich

- für alle, die gerne auf die Rezepte der traditionellen Küche zurückgreifen: einfach, gut und g'schmackig :-)

- für alle, die gerne lecker kochen ohne erst zwei dutzend Zutaten kaufen zu müssen

- für alle, die schon lange nach den Rezepten aus Omas Küche suchen: hier bestehen beste Chancen, sie zu finden! (z.B. böhmische Knödel) - das weckt viele längst vergessene Kindheitserinnerungen!

- für "künftige Ex-Kochmuffel", die es endlich wagen wollen: die Rezepte sind stimmig, und selbst aufwändigere Gerichte gelingen - so macht kochen Spaß!

Kurzum: dieses Kochbuch gehört in jede Küche, und ist ein perfektes Geschenk für die erste Wohnung oder die Hochzeit.

Und wer das Werk wie ich aus unerfindlichen Gründen erst nach einigen Jahren des vor-sich-hin-kochens in die Hände bekommt, dem sei gesagt: besser spät als nie:-) Viel Vergnügen!
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2001
Ein wirklich tolles Kochbuch mit großem Backteil. Dieses Buch ist das Richtige für die, die ein Standardwerk für Ihre Küche suchen. Die Arbeitsschritte werden ausführlich beschrieben und oft auch bildlich dargestellt. Rubriken im Buch wie Rind-, Schweinefleisch, Salate oder Desserts erleichtern die Suche. Der große Backteil erläutert alle Arten von Teigen und alles was daraus gemacht werden kann. Die Vorschläge zu Abwandlungs- und Kombinationsmöglichkeiten am Ende jedes Rezepts erleichtern besonders unerfahrenen Köchen/Köchinnen die Arbeit in der Küche. Nährwerttabellen und die Rubrik „Gästebewirtung" runden dieses Buch optimal ab. Ein Klassiker, den ich immer wieder kaufen würde.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2005
Wer auf der Suche nach Grundrezepten (z.b. für jede Art von Saucen oder Standardgerichte o.ä.) ist, ist hier richtig. Jeder findet hier Erklärungen zu allem (welche Sorten Fleisch gibt es, z.b. Rücken, Hüfte, Hals und alles mit Bildern).
Weiter möchte ich auf den Inhalt nicht eingehen, das haben die anderen ja bereits erledigt, ich möchte nur noch eines erwähnen: Ich hab das Buch heute in 5 facher Ausführung bestellt und komme mittlerweile auf insgesamt 11 Bücher für Freunde und Bekannte, die beim Blättern bei mir absolut begeistert waren. Wenn das kein Grund zum kaufen ist ??
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2001
Bin absoluter Koch-Anfänger gewesen, als ich verzweifelt in der Buchhandlung stand und nach einem absoluten Grundkochbuch schaute. Ein Tip einer anderen Kundin brachte mich auf dieses Buch und er war absolut spitze.
Und jetzt ca. 2 Jahre nach Kauf dieses Buches habe ich immer noch kein besseres gefunden: Die Rezepte sind einfach superklasse, alles was man nachkocht schmeckt richtig, richtig gut, ich kann es jedem Basic-Kocher empfehlen, der ein absolutes Spitzenkochbuch will, das sogar ein weit über die Basics hinausgeht!!!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2003
Dieses Kochbuch ist das beste seiner Art im deutschsprachigen Raum.
Alle Zubereitungsgrundlagen im Koch- und Backbereich sind auch für Anfänger mehr als verständlich erklärt. Außerdem sind die Rezepte leicht nachzukochen und alle Zutaten sind in fast jedem "Tante-Emma-Laden" erhältlich, im Gegensatz zu den teueren und schwer zu beschaffenden Zutaten für Rezepte anderer Kochbüche.
Damit will ich nun natürlich nicht sagen, dass auch die Gerichte einfach, langweilig oder fantasielos ausfallen, ganz im Gegenteil: es sind immer Abwandlungsalternativen angegeben, mit denen man wirklich "exotische" Gerichte schnell und einfach und auch kostengünstig zaubern kann.
Ich habe dieses Kochbuch selbst zur Kofirmation geschenkt bekommen (mit vielen anderen Kochbüchern) und mich anfangs nicht besonders darüber gefreut, aber nachdem ich, als ich älter war oft daraus gekocht und mir Anleitungen daraus geholt habe (z. B. wie nimmt man einen Fisch aus?) muß ich sagen:
mit diesem Buch hält kein anderes Kochbuch mit!
(Und ich habe inzwischen ein richtige Sammlung an Kochbüchern.)
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden