Ich glaubte, mein Vater sei Gott und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 5 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ich glaubte, mein Vater sei Gott: Wahre Geschichten aus Amerika Taschenbuch – 2. Januar 2003


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,68
29 neu ab EUR 9,99 15 gebraucht ab EUR 0,68

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Ich glaubte, mein Vater sei Gott: Wahre Geschichten aus Amerika + Das rote Notizbuch
Preis für beide: EUR 17,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 3 (2. Januar 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499233401
  • ISBN-13: 978-3499233401
  • Originaltitel: I Thought my Father Was God. Stories From the National Story Project
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 260.939 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Den ersten Entwurf eines Romans schreibt Paul Auster noch immer mit der Hand, ein echtes Manuskript also. Die Arbeitsweise passt zu dem Autor, der mit seiner Frau zurückgezogen in Brooklyn lebt und nicht gern über seine literarische Arbeit spricht. Geboren wurde Auster 1947 in Newark, New Jersey. Seine Vorfahren waren jüdische Einwanderer aus Österreich. Nach dem Studium fuhr er als Matrose auf einem Öltanker zur See. Von 1971-74 lebte Auster in Frankreich. Danach hatte er einen Lehrauftrag an der Columbia University und war Übersetzer und Herausgeber französischer Autoren. Mit Romanen wie "Mond über Manhattan", "Die Brooklyn Revue" und "Unsichtbar" sowie seiner klaren, bildreichen Sprache avancierte er zu einem der erfolgreichsten US-amerikanischen Autoren.

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch von Thomas Gunkel, Volker Oldenburg, Kathrin Razum und Marion Sattler Charnitzky

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Januar 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Paul Auster Sammlung amerikanischer Geschichten, die wahr sind aber wie die reine Fiktion klingen ist fantastisches Buch. Knapp 200 Geschichten aus über 4.000 Einsendungen, von komisch bis traurig, von tierisch bis menschlich. Dieses Buch enthält große und kleine Erlebnisse, die jeder von uns hat aber irgendwann vergisst. Die Geschichten sind kurz, aber man sollte meiner Meinung nach nicht eine Geschichte nach der anderen lesen, sondern sich zwischendurch Zeit zum nachdenken nehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Zwischen herzhaft Lachen und verschiedenen Arten, berührt zu sein ist alles dabei. Sehr schönes Projekt.
Die Geschichten sind in Kategorien aufgeteilt - das hätte aus meiner Sicht gar nicht sein müssen, stört aber auch nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eva Zepke am 30. März 2007
Format: Taschenbuch
Der Autor- selbst sehr erfolgreich- hat Radiohörer zur Einsendung von eindrucksvollen Erinnerung aufgefordert. Heraus kam eine sehr eindruckvolle Geschichtensammlung. Mich hat fasziniert, bewegt und geschockt. Ein Buch, das einen im tiefsten Inneren anspricht. Wer keine Angst vor seinen eigene Gefühlen hat, muss dieses Buch lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Politbuch am 12. August 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Paul Auster legt hier, fußend auf einem von ihm entworfenen Projekt des öffentlichen US-Rundfunks, eine Sammlung wahrer Geschichten von Hörern vor. Mal lustig, mal traurig - und stets anrührend - sind sie, und vor allem direkt aus dem Alltag der Menschen gegriffen. Paul Auster hat sie aus viertausend Einsendungen so ausgewählt, dass sie das Denken, Träumen und Hoffen einer ganzen Nation widerspiegeln.
Was Kempowski für unser kollektives Gedächtnis, ist Paul Auster für das amerikanische - für das storymäßig aufgearbeitete jedenfalls. Hübsche Stories und authentisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden