Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen24
3,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Oktober 2007
Als ich Hildebrandt und Willemsen bei Kerner gesehen hatte, habe ich mir sofort diese CD gekauft (war zum Glück noch nicht ausverkauft) und sie ist noch besser als ich angenommen hatte! warum ist vorher noch niemand auf die Idee gekommen, die Geschichte der Menschheit als Lügengeschichte zu erzählen? Es ist unglaublich, wie viele Beispiele die beiden ausgegraben haben und ich finde es toll, dass sie so nüchtern mit dem Phänomen umgehen und nicht die Moralkeule rausholen. Obwohl es natürlich auch Lügen gibt, die man verdammen muss und da sind Hildbrandt und Willemsen gnadenlos. Von den Kriegslügen über Pharmalügen und Propagandalügen wie z.B. die "Protokolle der Weisen von Zion", da ist die Empörung der beiden spürbar und völlig berechtigt. Toll snd auch die Stellen, an denen sie sich selber im Lügenmeer versticken, wenn Hildebrandt z.B. glaubt, Patjomkin auf die Schliche gekommen zu sein und von Willemsen eines besseren belehrt wird. Großes Entertainment!
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 16. April 2012
Eines muss man diesem Buch lassen: Es ist hervorragend recherchiert. Roger Willemsen und Traudl Bünger haben wahrscheinlich jede Anekdote über Lügen und Hochstabler an die Oberfläche gezogen, die es in der Weltgeschichte zu finden gibt. Das kann man nur machen, wenn man eine wahre Leidenschaft für das Thema hat. So wundert es nicht, wenn Gilbert Keith Chesterton zitiert wird: "Der felsenfesten Wahrheit bringt der Mensch Verehrung nicht entgegen: wohl aber einer schönen Lüge." Und tatsächlich wird hier dem einen oder anderen Lügner Verehrung entgegengebracht, so mancher bekommt den Titel "Lieblingshochstabler", weil es sich so oft um wahre Künstler handelt. Eigentlich kann man auch gar nicht anders als verehren, stellen die Autoren fest, weil man so ausgeliefert ist. Überall und ständig wird gelogen. Da muss man kapitulieren oder eben diejenigen verehren, die ihr Tun zur Kunst erheben. Natürlich wird von den Autoren auch zwischendurch immer wieder der Kopf geschüttelt angesichts der Dreistigkeit der Lügner und der naiven Leichtgläubigkeit ihrer Adressaten. So etwa im Fall von Karl May, der schrieb: "Ich spreche und schreibe: französich, englisch, italienisch, spanisch, griechisch, lateinisch, hebräisch, rumänisch, arabisch 6 Dialekte, persisch, kurdisch 2 Dialekte, chinesisch 6 Dialekte, malayisch, Namaqua, einige Sunda-Idiome, Suaheli, hindostanisch, türkisch und die Indianersprachen der Sioux, Apachen, Komantschen, Snakes, Uthas, Kiowas, nebst dem Ketschumani 3 südamerikanische Dialekte. Lappländisch will ich nicht mitzählen." Es sind solche Stellen, an denen man sich beim Lesen wirklich köstlich amüsiert. Ansonsten ist das Buch vom Stil eher schwerfällig. Es ist in Dialogform geschrieben. Roger Willemsen und Dieter Hildebrandt wechseln sich ab, ergänzen sich, fallen sich ins Wort. Das wirkt in Buchform nicht so, wie es sich mündlich auf der CD wahrscheinlich anhört. Von dem Gesichtspunkt aus rate ich eher zur CD. Auf der anderen Seite läd das Lesen zum Zeitnehmen ein. Diese Menge an Anekdoten sollte man nicht in einem weg rezipieren.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2007
Wer sich mal auf unterhaltsame Weise aller Ilsuionen über die Menschheit berauben lassen möchte, dem sei diese CD empfohlen. Meine Güte, man gewinnt fast den Eindruck, der Mensch lügt bereits im Mutterleib. Vielleicht tut er das ja auch. Ich für meinen Teil hätte ein paar Illusinen gerne behalten, z.B. in der Liebe. Da muss man doch vertauen haben! Aber mann muss es Willemsen und Hildebrandt lassen: Sie sind nicht nur gründlich, sondern auch sehr amüsant. Ich habe viel gelacht, manchmal sogar unfreiwillig.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2007
Welch ein Thema für Willemsen, den Wortgewandten und Hildebrandt, den Spitzfindigen! Wo und wie die beiden die Lüge aufstöbern, genüsslich analysieren und zerpflücken, ist nicht nur lustig und informativ, sondern auch erschreckend: Barschels Ehrenwort, Hitlers Polen-Angriff, Bushs Irak-Lügen werden dem Hörer in rasantem Tempo um die Ohren gehauen, immer wieder auch die Rolle der Medien kritisch beleuchtet. Da kann man schon mal nachdenklich werden. Wenn es um Lügen in der Liebe (auf keinen Fall den Wahrheit über dicke Hintern sagen! Tipp von Roger Willemsen) und um lügende Affenjungen, wird es wieder heiter. Insgesamt eine Bildungsreise und ein großer Spaß.
0Kommentar|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2007
Dass in der Welt- und Menschheitsgeschichte so viel und hartnäckig gelogen wurde, war mir nicht bewusst. Es fängt in der Bibel an und findet auch heute kein Ende. Die Sprachgewalt von Hildebrandt und vor allem Willemsen ist gigantisch. Die CD war eine niveauvolle und amüsante Unterhaltung. Ich habe das Hörbuch während einer Autofahrt gehört und mich gekringelt vor Lachen. (Lüge! In gekringeltem Zustand hätte ich gar nicht weiter Aufahren dürfen. Also bleiben wir bei der Wahrheit: Ich habe mir das Kringeln für zuhause aufgehoben)

Das Kapitel über das "göttlich verordnete Lügen" bei den Juden ist gewagt, beruht aber auf nachprüfbaren Tatsachen und hat nichts mit Antisemitismus zu tun. Wenn jedoch andere Menschen als diese beiden erwiesenermaßen demokratischen und moralisch integeren Kabarettisten derlei Worte in den Mund genommen hätten, ginge es ihnen vermutlich wie Eva Herman an den Kragen.

Nicht nur Lügen haben kurze Beine, auch diese CD ist zu kurz. Für meinen Geschmack hätte es noch viele weitere Lügengeschichten geben können. Man kann sich gar nicht satthören. Ehrenwort!
0Kommentar|37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 4. April 2011
Dadurch dass ich als Musikerin Dieter Hildebrandt bei verschiedenen gemeinsamen Projekten kennenlernen durfte, und schon als Kind quasi mit ihm aufgewachsen bin - ("Notizen aus der Provinz" war eins der wenigen Dinge die wir ansehen durften) galt diese CD für mich als Pflichtlektüre...
Für mich ist es Humor auf hohem Niveau. Keine doofe Blödelei sondern Humor mit geschichtlichem Inhalt. Ich habe diese CD auch ein paar mal verschenkt, für Menschen, die viel Auto fahren, und dabei gerne etwas hören. Eigentlich kann man damit nichts falsch machen. Humor, Intelligenz, Spritzigkeit, Geschwindigkeit. Wenn die beiden eins nicht kennen dann ist das Langeweile...Viel Spass damit.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2007
Lustig, aber manchmal zu dick

Ein schönes Thema für Hildebrandt und Willemsen, die sichtlich Spaß an ihrer Jagd nach den Lügen der Welt haben. Nicht zu Unrecht, die Anekdoten sind lustig oder informativ und die beiden sind ein gutes Gespann. An manchen Stellen übertreiben sie in ihren Rollen als Intellektueller bzw. moralisch empörter Krawallbruder, was aber dem Unterhaltungswert kaum einen Abbruch tut. Das findet ganz offensichtlich auch das hoch animierte Publikum. Prima Geschenk für alle die, die in Geschichte schlecht aufgepasst haben.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 15. September 2010
Ein wirklich beeindruckender, perfekt durchdachter Streifzug durch die Geschichte der Lügen: Rede, Gegenrede, Parodien, Witze - Hildebrandt und Willemsen sind ein perfektes Gespann, um dieses Thema humorvoll und treffend zu umspinnen. Weit zurück reichend in der Geschichte, von Adam und Eva bis ins 21. Jahrhundert, alles wird auf die Schippe genommen und die Lüge wird als die Kosmetik der Wahrheit Satz um Satz abgeblättert.

Kein Bereich bleibt unberührt: Biologie, Herrscher, Schöpfung, Religion, Wissenschaft, Tierwelt, Pharmazie, Politik, Journalismus und Kirchengeschichte. Tarnung, Täuschung und Lügen gehören wohl zum Standardrepertoire, um überleben zu können. Es wird gelogen, dass die Schwarte kracht.

Man sieht das Menschliche so, wie sich viele im Großen und auch im Kleinen behandeln: Mit Lügen in die Lüge Krieg! Amerika wusste z.B. vor der Bombardierung von Pearl Harbour, dass die Japaner im Anflug waren. Eine Warnung aber blieb aus, um damit einfacher in den zweiten Weltkrieg einsteigen zu können. Im Irak wurden keine biologischen bzw. Massenvernichtungswaffen gefunden, die offensichtlichen Lügen der Verantwortlichen hallen heute noch nach.

Einige haften-gebliebene Beispiele:

Die Potjomkinschen Dörfer. Tatsächlich entspringt dieses Legende dem Neid der anderen russischen Adeligen, die die Tatsache aufbauschten, dass die Dörfer im Süden Russlands natürlich für den Besuch der Zarin und der anderen europäischen Adeligen herausgeputzt wurden. In Wahrheit hatte Potjomkin die wirtschaftliche Entwicklung des Südens wirklich tatkräftig gefördert und in blühende Landschaften verwandelt.

Keine Lügen:
Sowohl im Koran als auch in jüdischen Schriften darf man ausdrücklich im Namen der Religion tarnen, täuschen und entwenden.

Übertreiben:
Die Afghanen leben von der witzvollen Übertreibung. Treffen sich zwei Buben, um anzugeben. "Mein Vater ist so groß, dass sein Kopf bis in die Wolken reicht. Und, spürte er dabei etwas Weiches? Was denn? Den Hoden meines Vaters!

"Der Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einen, wenn man hinunter blickt." (Büchner)
"Ein geschminkter Tiger ist der Mensch." (Pape)
"Die Sprache ist dem Menschen nur gegeben, damit er seine Gedanken besser verhüllen kann. (Talleyrand)
"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd." (Bismarck)

Die Aufführung bzw. CD ist etwas zu schnell gesprochen, aber ich habe sie mir inzwischen mehrfach angehört. Schön, dass die beiden Herren die Frauen aus dem ganze Lügengebilde heraushalten. Siehe Zitat in der Überschrift. Ach ja: Es geht heute um den Sieg in der Reklameschlacht zur Eroberung der Weltmeinung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Ich habe es als Buch gekauft und das Hörbuch verschenkt.
Das Hörbuch ist fast noch besser. Unendlich viel Recherche scheint dem Buch/Hörbuch über die Weltgeschichte und ihre Lügner vorraus gegangen zu sein.
Sehr witzig wie die Beiden es vortragen. Man hat beim Zuhören das Gefühl mit im Saal zu sitzen.
Lohnt sich wirklich, ist ein intelligentes und witziges Buch/Hörbuch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2007
Diese CD ist die absolute Kurzweile, ein wortgewaltiges Spektakel das auch ohne historische Wissens auskommt.

Aber auch wenn viele historischen Zusammenhänge bekannt sind, so bleiben Hildebrand & Willemsen Wortwitz ein einziges Vergnügen.

Die Welt ist verlogen und wir lügen mit also "0 Sterne und lassen Sie ja die Finger davon, .... um so mehr bleibt für mich!"

Viel Vergnügen
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden