Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ich bin nicht sü&szl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker: Eine Online-Omi sagt, wie's ist (3 CDs) Audio-CD – Audiobook, 1. August 2014

168 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 10,99 EUR 6,38
68 neu ab EUR 10,99 5 gebraucht ab EUR 6,38

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker: Eine Online-Omi sagt, wie's ist (3 CDs) + Ein Mann namens Ove
Preis für beide: EUR 25,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Der Audio Verlag (1. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862314545
  • ISBN-13: 978-3862314546
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 1,2 x 13,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (168 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.240 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Renate Bergmann, geb. Strelemann, wohnhaft in Berlin. Trümmerfrau, Reichsbahnerin, Haushaltsprofi und vierfach verwitwet: Seit Anfang 2013 erobert sie Twitter mit ihren absolut treffsicheren An- und Einsichten - und mit diesem Buch jetzt die ganze analoge Welt.

Torsten Rohde, Jahrgang 1974, hat in Brandenburg/Havel Betriebswirtschaft studiert und als Controller gearbeitet. Sein Twitter-Account @RenateBergmann, der vom Leben einer online-Omi erzählt, entwickelte sich zum Internet-Phänomen. "Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker" unter dem Pseudonym Renate Bergmann ist seine erste Buch-Veröffentlichung.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Meine Oma @RenateBergmann ist jetzt auch bei Twitter. Folgt ihr gern, macht dabei aber bitte nicht wieder so einen Lärm. (Sarah Kuttner)

Deutschlands bekannteste Twitter-Omi. (Bild) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

RENATE BERGMANN, geborene Strelemann, Jahrgang 1931, wohnhaft in Berlin, Trümmerfrau, Eisenbahnerin und It-Girl. Sie ist vierfach verwitwet, mag Handarbeiten, trinkt gerne Korn und hat eine Katze. Seit Januar 2013 erobert sie mit ihren Twitter-Nachrichten die digitale Welt. Nun erscheint ihr erster Roman. MARIE GRUBER, geboren 1955 in Wuppertal und in Halle aufgewachsen, wurde 1991 mit der Filmkomödie »Go Trabi Go« bekannt. Zudem hat sie in über 40 Folgen »Polizeiruf 110« mitgewirkt und überzeugte in zahlreichen Kinorollen, u.a. im Oscar-prämierten Film »Das Leben der Anderen« sowie in der internationalen Produktion »Der Vorleser«.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mac Nessie am 11. Januar 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Renate Bergmann ist einfach der Hit. Bei diesem Hörbuch bleibt kein Auge trocken, so lustig wie das ist....

Die Geschichte ist ganz simpel:
Renate Bergmann ist 82 Jahre alt, viermal verwitwet und sehr oft unterwegs. Sie bekommt von ihrem Neffen Stefan, sein altes Handy geschenkt, damit sie jederzeit erreichbar ist und sich jederzeit Hilfe rufen kann, wenn sie unterwegs ist. Pfiffig wie die alte Dame ist, probiert sie natürlich alle Bildchen auf ihrem „Tomatentelefon“ aus und landet bei Twitter und Facebook und teilt der Welt nun ihre Lebensgeschichte mit.....

Es ist einfach nur göttlich wenn Tante Renate von der alten Zeit, ihren Ehemännern, dem Seniorentreff oder den Unternehmungen mit ihren Freunden Gertrud, Ilse und Kurt erzählt. Da werden z.B. Schnäppchen gejagt, Gebisse vertauscht und Tupperdosen mit zu fremden Beerdigungen und auf eine Schiffsreise genommen – am Buffet bleibt ja immer was übrig......

Dieses Gute-Laune-Buch ist so herrlich locker und leicht geschrieben. Man kann sich sehr leicht in die einzelnen Situationen reinversetzen und kommt aus dem lachen nicht mehr heraus. Marie Gruber liest es super gut vor – dass kann ich wirklich nur jedem empfehlen.....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sommerlese am 23. Juni 2015
Format: Taschenbuch
Renate Bergmann, 82, wohnt in Berlin-Spandau und ist bekannt geworden durch ihre Twitter-Nachrichten. Die alte Dame versucht mit ihrer Sichtweise durch die moderne, technisch komplizierte Welt zu kommen und zeigt uns ihren Alltag. In 34 Episoden hat sie zu vielem ihre Meinung und sorgt für den ein oder anderen Lacher.

Wer nach 45 Steine gekloppt hat, will im Alter sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. So begründet Renate ihre vielen Aktionen und hat eigentlich auch recht damit.
Originelle Ideen zur Alltagsbewältigung, Besuch von Fremdbeerdigungen mit leckerem Leichenschmaus und eigene Ansichten über Gut und Böse, die herrlich amüsant sind, zeigen, dass diese alte Dame das Herz am rechten Fleck trägt.
Wie sie ihre vier Ehen und ihr einziges Kind sieht, die in Berlin weit verstreuten Gräber der verblichenen Männer pflegt und ihre Freundschaften heute aussehen, verrät die agile Frau in diesem Buch.
Man ist immer wieder überrascht, was ihr so alles einfällt. Ständig ist sie auf Achse, jagt Schnäppchen hinterher, organisiert Altenheimfeste und fährt mit ihren besten Freunden Ilse und Kurt in deren Koyota durch die Gegend. Nicht ganz unfallfrei, dafür kommt sie aber überall hin.
Was sie so alt werden liess, kann man nur erahnen. Diese Dame rastet nicht, feiert gern und häufig und hält sich täglich mit einem Klaren gesund. Aber auch ihr selbstgemachter Eierlikör, den sie mit Primasprit ansetzt, hilft ihr und ihren Freunden über die Runden. Sicher schüttelt man manchmal den Kopf über ihre Aktionen und Ansichten, verzeiht ihr aber dank ihrer netten Art sofort wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miss Kiss am 27. August 2014
Format: Taschenbuch
Renate Bergmann ist 82 Jahre jung, viermal verwitwet und lebt in Berlin-Spandau. Sie ist aber keine typische Omi:
sie ist eine Online-Omi. Mit der Hilfe ihres Händis schreibt sie täglich auf Twitter und Fäßbuck und begeistert mehrere Tausende LeserInnen.

Nach der Online-Welt möchte sie nun auch die Bücher-Welt erobern. Ihr erstes Taschenbuch „Ich bin nicht süß, ich habe bloß Zucker“ ist im Juli 2014 (Rowohlt Verlag) erschienen.

In dem Buch "Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker" können wir die vielen lustigen Geschichten hinter ihrer Twitter Nachrichten kennenlernen und dabei seeehr viel Spaß haben.
Sie erzählt über ihre Vergangenheit (4 Ehemänner, die jetzt auf 4 Friedhöfen Berlins liegen), ihre Familie („Tante Renate sitzt im Zug nach Hause. Wir bekreuzigen uns kollektiv“), ihre FreundInnen („Ilse und Kurt haben schon wieder die Gebisse vertauscht. Ich werde immer stutzig, wenn Kurt Lippenstift auf den Schneidezähnen hat“) aber auch über ihren abenteuerlichen Alltag u.a. in der Bank, beim Einkaufen oder beim Arzt. Inzwischen lernen wir ihre Meinung über die Welt von heute kennen, wobei natürlich die Liebe auch nicht fehlen darf.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich musste oft laut lachen. Das ist aber kein Wunder, in diesem Buch fand ich fast jeden Satz lustig! Der junge Autor des Buches schreibt sehr 'authentisch omi-mäßig': obwohl ich Frau Bergmann vorher nicht gekannt habe, konnte ich schnell in die Welt von der Kult-Omi eintauchen und mich dort köstlich amüsieren.
Ich bedanke mich für diese lustigen Stunden und hoffe sehr, dass das Buch auch weitere Folgen haben wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas B. am 27. Juni 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Absolut alle Sterne verdient!Wir haben alle sowas von gelacht-es ist einfach nur herrlich wie Frau Bergmann den Alltag meistert-aber es erlaubt uns jüngeren Mitmenschen mal auch den Tag aus der Sichtweise einer Rentnerin zu sehen,mit allen Dingen die dazu gehören-und das ist mit Sicherheit ja nicht immer leicht-aber mit einer Prise Humor läßt es sich eben leichter leben!Auf jeden Fall ist mein Verständnis für unsere älteren Mitmenschen deutlich größer geworden-möge es anderen auch so ergehen =)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen