Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 11,16
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Seiten geknickt Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ich aber sage Euch - Osho spricht über Jesus-Worte aus dem Neuen Testament. Gebundene Ausgabe – 1995

5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1995
"Bitte wiederholen"
EUR 11,16
6 gebraucht ab EUR 11,16

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Osho (Bhagwan Shree Raijneesh) wurde 1931 in Indien geboren. Bevor er als spiritueller Lehrer hervortrat, war er als Philosophieprofessor an der Universität von Jabalpur tätig. Seit den sechziger Jahren lehrte er spezielle Meditationstechniken, wobei er vor allem von westlichen Suchern großen Zulauf erhielt. 1974 gründete er in Poona ein Zentrum für Meditation und Selbsterfahrung. Von 1981 bis 1987 lehrte er in Oregon, USA. Bereits zu seinen Lebzeiten fanden seine Lehren Resonanz bei Millionen Menschen in aller Welt. Seit seinem Tod 1990 ist die Zahl seiner Anhänger weiter gewachsen.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 12. Januar 2005
Hier finden wir einen wirklichen Meister, der es meisterlich versteht, in jedem Satz den Kosmos einzufangen.
Ich habe noch nie etwas Besseres über Jesus und Religionen überhaupt gelesen.
Den Inhalt kann ich nicht so gut wiedergeben, wie meine Vorrednerin, doch ich möchte mich ihr hundertprozentig anschließen,
denn dies ist ein Spitzenwerk von Osho,
das leider häufig übersehen wird. Das liegt an seiner Brisanz, denn das Thema ist für bestimmte Leute heikel.
Einmalig!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kein nicht erwachtes Wesen könnte über Jesus so sprechen, wie es Osho getan hat.
Und obwohl Osho hier die Bibel interpretiert, bleibt es nicht bei einer bloßen Auseinandersetzung mit diversen Auszügen.
Osho legt hier ein Liebesbekenntnis ab. Ein erleuchtetes Wesen aus dem Osten - in der buddhistischen Lehre erzogen - beugt sich hier dem Propheten der Christen und küsst seine Füße!
Ein Meister zu Füßen eines Meisters - das ist wirklich meisterlich und zeugt von wahrhafter Egolosigkeit.
Nicht einmal Buddha wird so auf Oshos Händen getragen wie Jesus.
Diese Buch wäre freilich eine schöne Grundlage für jeden Priester und Pastor, denn hier wird Jesus erdgebunden - so wie er war - in seiner natürlichen Schönheit dargestellt.
Darüber hinaus trägt Osho durch seine eigene Quelle zu einem übergeordneten Blickwinkel bei.
Einfach umwerfend - nicht nur für Sucher, sondern besonders für Theologen ein MUSS!
Religion - menschennah und erdgebunden - und genau das ist meiner Meinung nach der erste Schritt in den Himmel!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Osho (mit "echtem Namen" Rajneesh Chandra Mohan) ist paradox. Er nennt Jesus einen Erleuchteten und einen Heuchler. Einen Unwissenden und einen Gott.
Es ist nicht einfach, Osho zu folgen. Seine Erkenntnisse so anzuerkennen, versuchen auch für sich selbst zu erkennen.
Wichtig aber ist: Osho benutzt alles, was er finden kann (sei es die Bibel, seien es die Upanishaden, die Bhagavad-Ghita,...) um es in seiner Weise zu benutzen.
Wenn er etwas über Großartigkeit sagen will, schnappt er sich ein Beispiel und unterstützt damit seine Theorie.
In diesem Falle die Bibel, die er für sein Zweck interpretiert.
Diese Interpretation strotzt vor Schönheit, philosophischer Tiefe, Psychologie und Philosophie. Osho erzählt vom Sich-selbst-Finden, vom "Übermensch-Werden" (um mit Nietzsche zu sprechen). Dazu findet Osho immer und überall Beispiele im neuen Testament, deren er sich hervorragend und mit einer brillanter Weise bedient.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Erst durch die Worte von OSHO über Jesus habe ich die Grundlage des Christentums wirklich verstanden. Ich bin sehr dankbar für dieses Buch!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden