Ich. Erfolg kommt von innen. und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ich. Erfolg kommt von inn... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ich. Erfolg kommt von innen. Gebundene Ausgabe – 17. Mai 2008


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 9,90 EUR 0,47
76 neu ab EUR 9,90 40 gebraucht ab EUR 0,47 2 Sammlerstück ab EUR 18,80

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ich. Erfolg kommt von innen. + Der feine Unterschied + Sebastian Deisler: Zurück ins Leben - Die Geschichte eines Fußballspielers
Preis für alle drei: EUR 57,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 250 Seiten
  • Verlag: Riva; Auflage: 1 (17. Mai 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936994994
  • ISBN-13: 978-3936994995
  • Größe und/oder Gewicht: 17,1 x 3,5 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.574 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Kahn schreibt über psychische Krisen und wie er sie gemeistert hat. Kahn schreibt über seine Ausraster und warum sie richtig waren. Kahn schreibt, wie er Kahn wurde. (Bild, 08.05.2008)

Jeder kann von diesem Buch etwas über Erfolg lernen. Wirklich jeder. (Bild, 08.05.2008)

Oliver Kahn gibt tiefe Einblicke in sein Erfolgsdenken originell, lesenswert, selbstkritisch und mit einem Schuss Ironie. (Focus)

Klappentext

Erfolg heißt Triumph und Anerkennung, aber auch Rückschlag und Niederlage. Am Beispiel vieler persönlicher Erlebnisse und Erfahrungen spricht Oliver Kahn über die Anforderungen und Strapazen, über gesetzte und erreichte Ziele, über Druck von innen und von außen. Dieses Hörbuch offenbart seine Strategien, wie er mit dem Erfolg in all seinen Facetten - auch seinen Schattenseiten- umzugehen gelernt hat, und sich dabei treu geblieben ist. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arno Jung am 19. April 2011
Format: Taschenbuch
Erfolgreich kann jeder sein, Erfolg ist machbar - so lautet die Kernbotschaft von Oliver Kahn an seine Leser. In seinem Buch hat er die aus seiner Sicht wichtigsten Erfolgsfaktoren zusammengetragen. Wer innovative Erfolgsprinzipien oder eine komplett neue Herangehensweise an die Unternehmung Erfolg" erwartet, wird jedoch am Ende enttäuscht sein. Das Buch lebt vielmehr davon, dass er altbekannte und bewährte Erfolgsprinzipien nennt und anhand seiner beeindruckenden Fußballkarriere erläutert, wie er in seinem Bereich zu Erfolg gekommen ist. Sein Werk ist äußerst lesenswert, originell, selbstkritisch und noch dazu packend geschrieben.

Besonders eindrucksvoll kommt bei dem Buch heraus, wie hartnäckig Kahn ist. Seine Karriere lief alles andere als glatt und steil nach oben. Er musste immer wieder Rückschläge verkraften, die ihn aber nie schwächten, sondern sogar noch stärker machten. So schreibt er: Mit 15 schied ich aus der Kreisauswahl Karlsruhe aus: Ich wurde als zu klein und körperlich zu schwach befunden. Mit 16 Jahren wurde ich in die B3-Jugendmannschaft des KSC versetzt, also degradiert, weil in der B1-Jugend ein Supertalent" spielte, das man eigens aus Stuttgart geholt hatte. Mit 17 Jahren spielte ich in der A2-Jugend, weil ich für die A1 nicht gut genug war. Bei meinem ersten Bundesligaspiel kassierte ich vier Tore; es ging mit 0:4 verloren. Mein zweites Bundesligaspiel verloren wir mit 1:3. 1994, in meinem ersten Jahr beim FC Bayern München erlitt ich einen Kreuzbandriss. Ich war für fünf Monate außer Gefecht. Fünf Jahre lang war ich die Nummer zwei der Deutschen Nationalmannschaft - immerhin, aber absolut nicht das, was ich wollte." Andere hätten aufgegeben, Kahn ließ sich nie entmutigen. Deswegen sind andere in der Mittelmäßigkeit verschwunden, während er einen Erfolg nach dem anderen einstrich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kritiker001 am 27. August 2011
Format: Taschenbuch
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil mich die Karriere von Oliver Kahn interessiert hat. Wie hat dieser Ausnahmesportler es geschafft, auf dieses unglaublich hohe Niveau zu kommen und insbesondere wie hat er die Degradierung bei der WM 2006 erlebt und was waren seine Beweggründe.
Als ich das Buch las, war ich überrascht, wie geschickt Oliver Kahn gezielt Parallelen zwischen seiner Karriere, in der Motivation, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen eine elementare Rolle spielte, und dem täglichen Alltag eines jeden herstellt, der an sich den Anspruch stellt, " 'es' besser zu machen"; an sich den Anspruch stellt, in seinem Metier Höchstleistungen zu bringen.
Auch erfrischend interessant, welche Denkmodelle Oliver Kahn benutzte, um sich selbst zu pushen, um sich selbst zu motivieren, auch um privat und "dienstlich" zu trennen.
Alles in allem ein gelungenes Buch, immer wieder mit interessanten Geschichten, die diese teilweise psychologischen Denkansätze Oliver Kahns sehr anschaulich erscheinen lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 1. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ein sehr erfolgreicher Torwart schreibt ein Buch über Erfolg und Selbstmotivation. Das wird seine Fans freuen. Alle anderen müssen sich der Frage stellen, warum sie angesichts der Vielzahl an Büchern zu diesen Themen ausgerechnet das eines Torwarts lesen sollen. Denn Neues bietet Kahn in seinem Buch nicht. Du kannst alles schaffen, du musst dir nur selber treu bleiben, Schaka! Jeder, der einmal ein Seminar zum Thema Bewerbungsmanagement mitmachen musste, hat das alles schon gehört.
Es gibt durchaus Gründe, die für dieses Buch sprechen. Zunächst einmal geht es eben nicht einfach nur um Schaka", das Buch schrammt haarscharf am Esoterischen vorbei. Genauso wenig geht es um Erfolg um jeden Preis", um möglichst gerissene ökonomische Gewinnmaximierung. Kahn stellt vielmehr den Aspekt Menschlichkeit immer wieder in den Vordergrund. Weiterhin erlebt man diesen Menschen Kahn ganz anders als den Torwart Kahn, der auf dem Platz brüllt und wüst gestikuliert und alles in allem eine ehrfurchtgebietende Gestalt abgibt. Fast alles nur Show: Das Wettkampf-Ich lebt auch vom Schauspieler-Ich, das einen gewissen Ruf kreiert. Und schließlich ist das Buch gut aufgebaut, die Struktur ist nachvollziehbar und das ganze Buch entspricht dem, was der Titel aussagt.
Aber musste das so ein Wälzer sein? Dicke Hochglanzseiten, wenig sparsam bedruckt, ein schwerer Hardcover-Brocken mit einem lästigen Schutzumschlag - es steht zuwenig drin für dieses Format und Gewicht - und vor allem für diesen Preis. Und das, was drin steht, wird immer wieder mit Passagen gestreckt, die das Buch dicker machen, ohne wirkliche Aussagekraft zu besitzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heinz Graf, MSc am 30. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Kahn ist ja bekannt. Supertorwart, aber ein richtiger 'Kotzbrocken (S.9)'. Jetzt hat er auch noch ein Buch geschrieben. Titel "'ICH'", typisch arroganter Kahn. Eigentlich wollte ich es nicht kaufen, nur einmal kurz die Nase reinstecken. Zufällig kam ich auf eine Auflistung der Jugenderfolge (S.68): "zu klein, mit 16 in der B3, mit 17 in der A2 usw. Als langjähriger Jugendtrainer war ich beeindruckt und wurde neugierig. Oli war als Kind kein Talent, selbst im späten Jugendalter nicht, und trotzdem wurde er die Nr. 1 im Weltfussball. Mit kaum Talent an die Weltspitze zeugt von mentaler Stärke. Das machte mich neugierig. Da wollte ich mehr wissen und kaufte das Buch.

Kahn hat sich den Erfolg mit mentaler Stärke erarbeitet. Er zeigt sein Erfolgsrezept auf und empfiehlt es zur Nachahmung. Untermauert werden die Ausführungen mit Beispielen aus der Praxis. Hier kommt der Fussballfan besonders auf seine kosten. Die wichtigsten Punkte seiner mentalen Stärke sind jeweils in einem 'Quick Check' zusammengefasst.

Die fremde Nase am Wohnzimmerfenster (S. 241) wollte er nicht, lässt es aber zu. Er gibt viel von sich Preis. Seine Ängste, sein Burn-out, seine Hoffnungen und seine Enttäuschungen. Das Bild des Titans demontiert er selbst. Seine Gefühle zu erfahren empfand ich als sehr wertvoll und konnte sie fast immer gut nachvollziehen.

Das Buch ist keine Abrechnung. Der geschilderte Zweikampf mit Lehmann, der Verlust der Kapitänbinde ist zwar gefühlsbetont und trotzdem zu sachlich. Irgend etwas stimmt nicht. Klinsmann und Kahn waren ja Teamkollegen...... Was war da los, warum diese Retourkutsche? "'Aber die eigentliche Entscheidung musste eine Entscheidung aus dem Bauch heraus bleiben"' (S.8) .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen