Ice Man: Bekenntnisse eines Mafia-Killers und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ice Man: Bekenntnisse eines Mafia-Killers auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ice Man: Bekenntnisse eines Mafia-Killers [Taschenbuch]

Philip Carlo , Vanessa Lamatsch
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kurzbeschreibung

1. Mai 2011
Als Richard Kuklinski die Ratte im Dickicht wahrnahm, diente ihre Tötung nur Übungszwecken. Doch dann fand er die Höhle: ein riesiges unterirdisches Rattennest. Und Richard entschied, diesen Ort nicht zu nutzen, um Tiere zu töten, sondern einen Menschen. Sein Opfer. Den Feind seines Auftraggebers. Bei lebendigem Leib würde er ihn den gierigen Ratten zum Fraß vorwerfen … Unter dem Namen »Ice Man« wird Richard zum grausamsten Mafiakiller der USA. Bestsellerautor Philip Carlo erzählt seine Lebensgeschichte: spannend, schonungslos und schockierend.

Wird oft zusammen gekauft

Ice Man: Bekenntnisse eines Mafia-Killers + Das Engelsgesicht. Die Geschichte eines Mafia-Killers aus Deutschland + Schneekönig: Mein Leben als Drogenboss
Preis für alle drei: EUR 28,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (1. Mai 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492264344
  • ISBN-13: 978-3492264341
  • Originaltitel: The Ice Man. Confessions of a Mafia Contract Killer
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.352 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Philip Carlo wuchs im Viertel Bensonhurst in Brooklyn auf, das als Keimzelle der New Yorker Mafia gilt. Später berichtete er hautnah aus der kriminellen Unterwelt und war bekannt als Experte für Mafiaverbrechen und Autor zahlreicher Bestseller über Serienkiller. Philip Carlo lebte in New York, wo er im November 2010 seinen jahrelangen Kampf gegen die Erkrankung an Amyotropher Lateralsklerose schließlich verlor.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch geht an die Grenze des erträglichen 14. September 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch geht an die Grenze des erträglichen.Es ist absolut widerlich,grausam,brutal,pevers und man möchte gar nicht glauben was man hier zu lesen bekommt.Und denoch bleibt man am Ball,will wissen wie es weitergeht,wie sich die ganze Geschichte entwickelt und was noch so alles kommt.Der Einstieg packt den Leser bereits am Hals und es gibt kein zurück,man wird reingezogen in eine Welt voller Mord und Totschlag,Folter und der Gier nach Geld.Ja,wir befinden uns in der Welt des organisierte Verbrechens.Doch dies ist nur ein Teil der Geschichte.Der Autor erzählt das Leben von Richard Kuklinski, einem Auftragsmörder der Mafia,der Menschen für Geld und aus nichtigen Gründen eishalt ermordet hat.Angefangen bei seiner Kindheit über seine Jugend bis hin zum Erwachsen wird kein Aspekt seines Lebens ausgelassen.Der Autor weiss wie man seine Leser an der Stange hält und macht nicht den Fehler einen Mord an den anderen dranzuhängen,ganz im Gegenteil.Geschick pendelt der Autor zwischen zwei extremen.Auf der einen Seite ist Kuklinski ein liebevoller Vater von drei Kindern,auf der anderen die Bestie in Menschengestallt.Diese zwei Gegensätze lassen sein widerliches treiben,seine Morde und das ganze Leid seiner Opfer noch krasser erscheinen als es eh schon der Fall ist.Im letzten Drittel wirds noch mal richtig spannend wenn die Polizei sich an seine Fersen heftet.Wie wird er überführt?Wer trägt dazu bei?Man will es einfach wissen.Nach 500 Seiten hat man es überstanden und schnauft erst mal durch.Doch der Inhalt bleibt im Kopf und zwar noch lang.Dieses Buch ist das krasseste was ich in meinem Leben gelesen habe und wird es auch bleiben.Natürlich könnte ich ins Detail gehen,aber ich will niemanden den Lesespass nehmen,,auch wenn das Wort Spaß, auf den Inhalt bezogen, absolut zynisch klingt.Ah,ja nicht zu vergessen das man nebenbei noch sehr viel über die Strukturen der Mafia erfährt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schockierend aber fesselnd 20. Juli 2013
Von Nelson TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das vorliegende Buch schildert die Kindheit, den Werdegang und das Leben eines Mannes, der sowohl aus persönlichne Motiven, als auch als Auftragsmörder für Ableger der italienischen Clans in den USA unzählige Morde und Auftragsmorde begangen hat. Das Buch bietet einen tiefen Einblick in die Abgründe menschlichen Seins. Schockiert, angewidert und gefesselt zugleich liest man, wie dieser Mann einen Menschen nach dem anderen teils mit bestialischen Mitteln ermordet und mit welcher Gefühlskälte, Emotionslosigkeit und Ruhe dieser Mensch unvorstellbare Taten vollbringt.
Würde man diese Geschichte als erfundenen Thriller vorgesetzt bekommen, würde man wohl sagen die Handlung ist dermaßen übertrieben und deshalb unglaubwürdig. Umso entsetzter ist man, dass es sich hierbei um tatsächliche Ereignisse handelt.
Obwohl es wirklich makaber ist, fesselt einen das Buch gerade wegen der unvorstellbaren Taten dieses Mannes. Zudem ist es gut geschrieben, leicht lesbar und gut übersetzt. Für mich ein 5-Sterne-Buch, obwohl man wirklich sagen muss, dass die Handlung nichts für zart besaitete Gemüter ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ice Man/ Nice Man? 28. Mai 2011
Von nrschmid TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Ein unglaubliches Buch! Die Geschichte von Richard Kuklinski beschäftigt einen über das Lesen hinaus. Autor Philip Carlo erzählt von den Morden, die Kuklinski als Killer für die Mafia begangen haben soll. Für 5 Morde wurde Kuklinski zu lebenslanger Haft verurteilt, tatsächlich soll Kuklinski aber mehr als 200 Männer ermordet haben. Tatsächlich nur Männer, weil Frauen und Kinder unter dem 'persönlichen Schutz' von Kuklinski gestanden sind.

Das Buch ist das Ergebnis von 240 Stunden, die Autor Carlo mit Kuklinski gesprochen hat. Man merkt, dass Carlo in diesen vielen Stunden so etwas wie Sympathie für Kuklinski entwickelt hat. Dabei ist Carlo alles andere als ein dummer Autor oder Journalist, der Kuklinski mit diesem Porträt verherrlicht. Über die Taten von Richard Kuklinski gibt es keinen Zweifel und es gibt keinen Zweifel, dass diese Taten unmoralisch und verwerflich sind. Aber Carlo hat im Gefängnis einen ruhigen, freundlichen und entspannten Mann kennengelernt, der niemandem die Schuld für sein Leben oder an seinen Taten gibt. Kuklinski erwies sich Carlo gegenüber als ein Mann, der u.a. wegen 'Lieblosigkeit' in seiner Kindheit zu einem Killer ohne Reue geworden ist.

Kuklinski wurde in ein Leben geboren, das vor allem in den ersten Jahren - als Kind und Jugendlicher - alles andere als so war, wie es sein sollte. Auch als Leser entwickelt man - wie Carlo - fast Mitgefühl mit Kuklinski, wenn man liest, wie er aufwachsen musste. Trotzdem ist das Buch, wie gesagt, keine Entschuldigung für welche Tat auch immer und keine Verherrlichung von Verbrechen.

2006 ist das Buch in den USA erschienen - und jetzt erst bei uns.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaum zu glauben. 1. August 2011
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Kälte pur.

An dieser unglaublichen, aber bedauerlich wahren Geschichte ist nichts normal. Ein riesiger Typ bringt sich im Selbststudium alle denkbaren und noch einige undenkbare Tötungsmethoden bei. Findet die Frau seines Lebens, deren Willen, aber nie ihr Stolz von ihm gebrochen wurde. Er trifft neue Psychopathen. Es werden geradezu Workshops in Sachen perfekter Mord gebildet und leider immer so weiter.

Natürlich ist das nicht als gut oder schlecht zu bewerten. Es geht hier auch nicht um die Frage, für welche Gelegenheit ist dieses Buch zu empfehlen. Dieses Buch kann sogar in einem Rutsch gelesen werden. Es fesselt die Story und in ihr selbst liegt die Verstörung.

Für alle Leser, die sich mit Profiling oder auch Täterbilderstellung und dem Mafia-Komplex beschäftigen, empfehle ich diese Buch.

Kopfschüttelnd,

Weller.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Brutal.
Ich habe kaum glauben können, das es diesem Mann wirklich gibt. Mal auf You Tube geschaut und tatsächlich. Ein langes Interview, ich glaube von BBC. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von H.Klindt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Informativ ohne Sensationsgier
Eine sehr ausführliche Darstellung. Der Autor schildert den Werdegang des Auftragsmörders beginnend von der Jugend bis zu seinem Tod spannend ohne langatmig oder... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dieter Gutknecht veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gelungen !
Sehr gut geschriebenes Buch.
Liest sich sehr flüssig. Jedoch sind nicht alle erzählten Geschichten wahr. ( z.B Mord an Roy de Meo )
Vor 5 Monaten von Gebhardt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn
Das Buch lässt sich sehr gut Lesen man möchte gar nicht mehr aufhören :)
Wer auf wirklich krasse Bücher steht , ist hier genau Richtig .
Vor 5 Monaten von Benjamin Schneider veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gutes Buch mit einigen Macken
Ich habe schon viel über Robert Kuklinski im Internet gelesen und habe auch den Film "The Iceman" gesehen. Daher war ich neugierig und bestellte dieses Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Scarface veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Urlaubslektüre
Das Buch ist sehr brutal geschrieben und dem Leser werden sämtliche Tötungsvarianten ausfühlich beschrieben. Für den Urlaub am Strand ganz unterhaltsam.
Vor 7 Monaten von Willi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Packend
Besser als jeder Krimi. Kein literarisches Meisterwerk, aber bis zum letzten Satz packend. Allerdings kein Buch für Leute mit schwachen Nerven.
Vor 8 Monaten von Joachim Mustermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch!
Sehr gutes Buch über Richard "The Iceman" Kuklinski. Sehr spannend, man erfährt ein Haufen über seine Kindheit, sein Familienleben, seine ersten Morde, Roy DeMeo,... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Raul Bloodworth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach top
Hat man einmal mit dem Lesen angefangen kann man das Buch nicht mehr aus der Hand nehmen. Es ist kaum vorstellbar, was der Ice Man für ein Leben geführt hat. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Unger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen TOP TOP TOP
Bin erst in der mitte des Buches gebe aber schon die Benotung 5 Star plus ab. Habe eine Woche zuvor Alice Baker und Crime Land gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Golgo13 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar