Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 13,70 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ice Age 4 - Voll verschoben (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) [Blu-ray 3D]


Preis: EUR 25,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
29 neu ab EUR 22,94 2 gebraucht ab EUR 17,69

Amazon Instant Video

Ice Age 4 - Voll verschoben! sofort ab EUR 7,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar


Entdecken Sie jetzt im Family & Kids-Shop Filmspaß für die ganze Familie.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ice Age 4 - Voll verschoben (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) [Blu-ray 3D] + Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los [Blu-ray + Blu-ray 3D] + Ice Age - Eine coole Bescherung [3D Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 60,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Jaume Balaguero
  • Format: Letterboxed, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 23. November 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (783 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008DU5CVQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.800 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eines der beliebtesten Trios der Filmgeschichte – Manni, Diego und Sid – macht die Leinen los für ihr größtes Abenteuer, nachdem eine Katastrophe einen ganzen Kontinent in Bewegung setzt. Auf einem Eisberg, der als Schiff herhalten muss, schippern sie getrennt vom Rest der Herde in eine aufregende Reise auf hoher See.

Sid und seine Freunde müssen sich heldenhaft ihrer bisher größten Herausforderung stellen und das Unmögliche möglich machen. Sie treffen dabei auf exotische Meereskreaturen, entdecken eine neue, unbekannte Welt und versuchen, skrupellose Piraten in die Flucht zu schlagen. Währenddessen wird Scrat, der seine geliebte und gleichzeitig verfluchte Nuss wiederfindet, an Plätze katapultiert, die kein prähistorisches Säbelzahn-Eichhörnchen je zuvor gesehen hat.
Ice Age 4

Ice Age 4
Ice Age 4
Ice Age 4
Ice Age 4
Ice Age 4

VideoMarkt

Weil der obsessive Nager Scrat seiner Leibspeise bis in den Erdkern folgt, löst er eine Verschiebung der Kontinentalplatten und monumentale Risse auf der Oberfläche aus. Eine Katastrophe, die auch Mammut Manni, Faultier Sid und Tiger Diego von ihren Familien und Freunden trennt und auf einer Eisscholle orientierungslos aufs Meer und in eine neue Welt treiben lässt. Dort begegnen die Ice Ager dem furchterregenden Captain Gutt, der mit seiner animalischen Piratengang zum Haupthindernis für eine schnelle Rückkehr wird. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert am 28. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Film & Story

Die Ice Age Reihe leutet nunmehr ihren 4. Anlauf ein. Und während andere Mehrteiler sich mit ihren Fortsetzungen oftmals keinen Gefallen tun, da sie qualitativ stagnieren oder gar schlechter werden, macht die Ice Age Saga da eine erfreuliche Ausnahme. Meiner Meinung nach macht der 4. Teil vieles richtig und kann sich, wie seine Vorgänger, jeweils vom vorherigen Teil steigern.

Wohin mit Oma? Die alte Faultierdame riecht streng, sie redet wirres Zeug und droht ein Pflegefall zu werden - die Familie will sie loswerden. Deshalb setzt man sie beim ungeliebten Sohn Sid ab, den hatte man vorher schon verstoßen. Zum Glück hat Sid eine Ersatzfamilie gefunden, eine Art Patchwork-Clan der Arten, dem ein Mammut angehört, das sich zum Schlafen mit dem Rüssel an den Baum hängt und ein Säbelzahntiger ohne Jagdtrieb. Und jetzt kommt halt Oma dazu, deren Ungepflegtheit geradezu toxisch ist. Springt sie ins Meer, färbt sich das Wasser lila und es kommt zum großen Fischsterben.

Der Film macht einfach spaß, ist unterhaltsam und kurzweilig. Auch auf tricktechnischer Ebene haben die Macher ganze Arbeit geleistet und sich im Vergleich zu den Vorgängern deutlich gesteigert.

Fazit:
8,5/ 10 Punkten

Bild & Ton

Das Bild ist, wie es sich für einen Animationsfilm gehört, fantastisch. Der Detailschärfe ist immens, die Farben kräftig und klar und der Kontrast sehr gut abgestimmt.
Eigentlich verdient das Bild die volle Punktzahl... ja wäre da nicht, der meiner Meinung nach, völlig unnötige Bildformatwechsel von ursprünglich 1:1,85 auf nunmehr 1:2,35!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von callisto TOP 500 REZENSENT am 3. August 2014
Format: DVD
Seit Ice Age 3 ist einiges an Zeit vergangen. Mannis und Ellies Tochter Peaches ist mittlerweile ein Teenager und beginnt sich für Mammut Jungs zu interessieren. Unglücklicherweise ist Peaches eher eines der uncoolen Mammuts, und ihre Eltern mögen Ethan und seine Clique nicht sonderlich. Faultier Sid bekommt Familienbesuch, zumindest glaubt er das. Tatsächlich will die Familie aber nur die nervige und sehr spezielle Großmutter bei ihm abladen. Beide sind nun sozusagen die schwarzen Schafe der Familie.
All diese Probleme rücken schlagartig in den Hintergrund, als es zu massiven Kontinentalverschiebungen kommt. Manni, Diego, Sid und Sids Großmutter werden dabei von Elli, Peaches und dem Rest der Herde getrennt und treiben auf ihrer Eisscholle ab. Eine lange Irrfahrt inclusive Kämpfe gegen Piraten beginnt.

Es ist wirklich erstaunlich, aber auch Ice Age 4 hat wieder viele neue, skurrile Ideen und hält das Niveau der anderen 3 Vorgängerfilme. Man sollte jedoch wirklich die ersten drei Filme kennen, denn die Figuren werden nicht erneut eingeführt und die Macher gehen davon aus, dass man mit der Vorgeschichte und den Figuren bereits bestens vertraut ist. Ohne Kenntnis der ersten 4 Filme dürften sich erhebliche Lücken auftun und der Spaß deutlich gemindert sein. Die Animationen sind auf gewohnt hohem Niveau und zum Glück wurden auch die bisherigen Synchronsprecher beibehalten.
Ice Age 4 ist ein Film für die ganze Familie, den man durchaus mehrfach sehen kann. Die Geschichte ist zwar einfach gestrickt, natürlich gibt es erneut eine Liebesgeschichte, natürlich wird Scratch vom Unglück verfolgt, die Zutaten sind letztendlich die altbekannten, aber dennoch ist die Geschichte erstaunlich neu und unterhaltsam geworden und erzählt, wie es mit den Helden der Geschichte weitergeht. Nun muss nur noch Sid im 5ten Teil eine Frau finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
93 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissVega am 4. Juli 2012
Format: DVD
(Kinoversion)

Als die '"Ice Age"'-Reihe vor zehn Jahren ihren Anfang nahm, hat sicherlich keiner geahnt, dass sie mal drei so erfolgreiche Fortsetzungen nach sich ziehen würde und sogar die Amerikaner sich etwas von uns Deutschen abgucken würden. Nach Sichtung der deutschen Version haben die Amerikaner sich nämlich entschieden, den von Otto Waalkes gesprochenen Charakter Sid mit seiner lispelnden und auch sonst sehr speziellen Sprechweise von John Leguizamo im amerikanischen Original ebenso sprechen zu lassen. Darüber hinaus wurde dem kleinen Säbelzahnhörnchen Scrat von Teil zu Teil mehr Screentime gegönnt, da der wuselige Eichelfresser einfach zu putzig war und beim Publikum sehr gut ankam. So ist es denn nun im 4. Teil auch Scrat, der mal eben für die Erschaffung der Kontinente verantwortlich gemacht wird. Warum? Na, weil er natürlich wieder auf der so emsigen wie katastrophalen Suche nach Eicheln ist. Dabei tritt er eine fatale Kettenreaktion in Gang, die zu allen weiteren Ereignissen des 94minütigen 4. Teils führt. Grandios!

Scrat sucht wie üblich emsig Eicheln. Durch seinen Ehrgeiz, gepaart mit seiner unnachahmlichen Töffeligkeit 'gelingt' es ihm versehentlich, riesige Erdteile auseinander brechen zu lassen, so dass sich ganze Kontinente formen. Dummerweise werden bei diesen gigantischen tektonischen Verschiebungen auch die friedlich vor sich hin lebenden Mammuts Manny (Tom Hanks'' Synchronstimme Arne Elsholtz), Ellie und ihre Tochter Peaches voneinander getrennt. Manny, Diego (Thomas Fritsch), Sid (Otto Waalkes) und dessen tüdelige Oma finden sich plötzlich auf einer aufs Meer hinaustreibenden Eisscholle wieder.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
In Wien um 14,90 Euronen zu haben! 0 10.10.2013
Ice Age 4 + Plüsch Scrat + Schnee-Eiche 3 27.11.2012
Vorsicht vor Angaben !!!!!!!!! 2 24.11.2012
Simpsons kurzfilm vor ice age 4 1 23.11.2012
Alle 4 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen