Iacobus (Spanish Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Iacobus Gebundene Ausgabe – 2000


Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,89
Gebundene Ausgabe, 2000
 

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Círculo de Lectores (2000)
  • ISBN-10: 8422686155
  • ISBN-13: 978-8422686156
  • ASIN: B00H3VAF40
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Círculo de Lectores. Barcelona. 2000. 22 cm. 379 p. Encuadernación en tapa dura de editorial con sobrecubierta ilustrada. Asensi, Matilde 1962- . ISBN: 84-226-8615-5

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 14. Februar 2005
Format: Taschenbuch
Was geschah nachdem der letzte Großmeister der Templer Jaques Molay auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden war? Wie erfüllten sich seine Todesprophezeihungen für Phillip den Schönen, Guillaume de Nogaret und Papst Clemens V.? Wohin flüchteten die überlebenden Templer und wohin brachten sie den sagenhaften Templerschatz?
Von Papst Johannes XII. wird der Johanniter Galceran de Born mit der Klärung dieser Fragen beauftragt. Der Leser erfährt eine Menge über die hermetischen Wissenschaften, u. a. über die Zeichensymbolik, die transzendente Architektur (oktagonale Bauweise) der initiierten Baumeister, altertümliche Mythologie, Astronomie, Mystik und Kabbala und weitere Disziplinen, in die die Templer (angeblich) eingeweiht waren. Die israelitische Bundeslade fehlt ebenso wenig, wie der salomonische Tempelschatz und der rätselhafte Baphomet. Nebenbei findet auch die Heilkunde Beachtung, weil de Born ein Medicus seines Ordens ist. Die Autorin verbindet den Orden der Antoniter, der sich der Pflege von an Antoniusbrand (Mutterkornvergiftung) leidenden Patienten gewidmet hat, mit dem des Lazarusordens, der u. a. mit der Pflege von Leprakranken befasste. Ihre Antoniter, bekleidet mit schwarzer Kutte und blauem T-förmigen Kreuz (Taukreuz oder ägyptisches (!) Kreuz) sind als Orden der kleinere Bruder der Templer und gleichfalls initiiert. In Wirklichkeit war jedoch der Orden des Hl. Lazarus (weißer Mantel mit grünem Kreuz) eng mit dem Tempel verbunden. Die Gleichsetzung von Lepra mit Antoniusfeuer ist wegen ähnlicher Krankheitssymtome plausibel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden