EUR 49,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
ISRAEL - Ein Premium***-B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 12 Bilder anzeigen

ISRAEL - Ein Premium***-Bildband in stabilem Schmuckschuber mit 224 Seiten und über 340 Abbildungen - STÜRTZ Verlag Gebundene Ausgabe – November 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95
EUR 49,95 EUR 34,99
70 neu ab EUR 49,95 5 gebraucht ab EUR 34,99

Wird oft zusammen gekauft

ISRAEL - Ein Premium***-Bildband in stabilem Schmuckschuber mit 224 Seiten und über 340 Abbildungen - STÜRTZ Verlag + Unterwegs im Heiligen Land: Das illustrierte Sachbuch zu den Orten Jesu + Highlights Israel: Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten
Preis für alle drei: EUR 99,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Verlagshaus Würzburg - Stürtz; Auflage: 1. Auflage (November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800348012
  • ISBN-13: 978-3800348015
  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 4,1 x 32,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 197.602 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sandu Mendrea, geboren 1930 in Rumänien, lebt in Israel. Unbestrittener Schwerpunkt der Arbeit des Fotografenteams, bestehend aus ihm und seinen Söhnen Dinu und Radu Mendrea, ist das Thema Israel, das Land in dem sie leben. Sie haben weit über 50 Bücher bei namhaften europäischen Verlagen veröffentlicht.

Dr. Georg Schwikart, geboren 1964, lebt als freier Schriftsteller mit den Schwerpunkten Belletristik und Sachbuch in Sankt Augustin bei Bonn. Neben seinen zahlreichen Büchern und Beiträgen für Anthologien, Zeitungen und Magazine ist er auch für Rundfunk und Fernsehen tätig.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Plattner am 5. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Hochwertig ausgestattet. Schöne Bilder und guter Text
Immer wieder schön, durch diesen Bildband ein tolles
aber auch umstrittenes Land kennen zu lernen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von karin christina am 14. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ich hatte ein buch für Freunde gesucht, die nach Israel reisen wollen. Es hat tolle Fotos und gibt auch von Land, Leuten und Geschichte interessante Impulse. Kann man gut auch abends müde nach der Arbeit als Einstimmung auf eine Reise ansehen. Macht voll Lust hinzufahren....
am liebsten würde ich das Buch für mich selbst auch noch mal kaufen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen