Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 OLED TVs designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
25
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. August 2011
Meine Bewertung bezieht sich auf den INTEGRAL 4GB AES-256 USB Drive Crypto Total Lock WIN + MAC Master und User Passwort kompatibel mit Endpoint Security Software.

Habe diesen Stick bei Amazon bestellt und wie bei Amazon so üblich, war er auch innerhalb von 48 Stunden bei mir und das mit normalen Versandbedingungen was mich immer wieder erfreut. Aber mal nur soviel dazu.

Hier erst einmal ein paar Einzelheiten zum Stick.

- Der Stick verschlüsselt alle Daten die auf Ihn kopiert werden mit einer FIPS 197 Verschlüsselung, die einem Millitärischen Sicherheitsstand entspricht.
- Keine der Daten auf dem Stick können ohne korrekte Eingabe des 8-16 stelligen Passwortes gesehen oder entfernt werden
- nach 6 falschen Passworteingaben wird der Stick automatisch gelöscht und wieder zurückgesetzt, wodurch auch vorher gespeicherte Daten nicht mehr regenerierbar sind.

- der Stick ist äußerst robust. Die Elektronik wurde komplett mit Epoxidharz versiegelt was ihn sogar wasserdicht macht. Zusätzlich ist die Elektronik noch von einem Stahlmantel umgeben.
- als äußere Schutzschicht dient eine perfekt verarbeitete Silikonaußenhülle an der keinerlei Nasen oder ähnliche Produktionsfehler zu sehen sind.

Das beste an dem ganzen Stick ist aber das er auf jedem System ohne eine Softwareinstallation auskommt. Einfach in den Rechner stecken und schon öffnet sich das Entschlüsselungsprogramm und wartet mit der Codeeingabe um die Daten des Stick's preis zugeben.

Nutze Ihn selbst an einem Mac mit OSX Lion und am MacBook noch mit Snow-Leopard. Desweiteren hatte ich Ihn schon zum Probieren an einem Windowscomputer mit Windows XP, Vista und Windows 7 zum testen und er funktionierte überall Tadellos.
33 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Einstecken, Paßwort wählen, Daten per Drag&Drop rein. Fertig. Absolut sicher, nach 6 falschen Eingaben wird Stick formatiert und er ist wieder "jungfräulich". Habe es selbst probiert. Gut finde ich, daß von Dateisystem FAT32 auf NTFS umformatiert werden kann und dann auf dem Stick auch Dateien oder Safes, die größer als 4 GB groß sind, abgelegt werden können.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Hallo,
Das Grundprinzip eines verschlüsselten USB Sticks mit integrierter Software ist nicht schlecht wie bei diesen Model, zumal das ver- und entschlüsseln sehr fix von statten geht. Der USB Stick funktioniert zuverlässig unter vielen Windows Betriebssytemen, hab aber ein großes Problem, wenn die USB Versorgungsspannung schwankt. Das kommt dann vor, wenn mehrere Stromfressende Verbraucher angeschlossen sind. Ich hatte immer wieder Probleme, wenn ich zwei oder drei Sachen (den Stick, meine Maus und einen weiteren Stick oder Handy) zeitgleich angesteckt hatte.

Bricht die Versorgung ein, denkt der Stick er wurde abgezogen und verschliest den Container sofort. Was grundsätzlich ok, sogar gewünscht ist. Nur, wenn man damit arbeitet und größere Datenmengen transferiert, ist das gar nicht gut! Weil, das abrupte schliesen des Containers wegen den Daten noch den Container gut tut. Einmal waren alle Daten nicht mehr lesbar.

An Handling muss man sich erst gewönen, ist aber nach kurzer Zeit ok.

Was noch zu einen Problem führt ist, offnet man den Container, einscheint unter Windows plötzlich ein neues Laufwerk/Wechseldatenträger. Nachmal verschiebt das Programm dann bereits zugeordnete Laufwerksbuchstaben um "Platz" zu machen für das neue Laufwerk. Ist auch nicht so ganz toll. Kommt aber eher selten vor.

Daher nicht schlecht, aber auch nicht ganz überzeugend
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2016
Allen Lobesworten zu diesem Stick kann ich nur zustimmen.
Zwei Einschränkungen möchte ich dennoch mitteilen:
1. Der Deckel kann auch mit Halter verloren gehen, den er springt beim Runterfallen wie ein Flummi - ja ich weiß nicht wohin
2. Wenn man auf dem Stick arbeitet, muss man auf die Schließzeit achten. Sollte man eine zu lange Pause haben, wird z.B. der Text nicht mehr auf dem Stick gesichert, das muss man dann extra machen. Stattdessen ist der Text anderswo auf dem PC.
Ich bleibe dennoch bei den 5 Sternen, weil ich über die einfache Verschlüsselungsmöglichkeit wirklich froh bin.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es gibt nicht viele USB-Sticks die auch am Mac Passwort geschützt zu nutzen sind. Zwei Sticks, die dies angeblich konnten, versagten die Zusammenarbeit... Das ist beim AES-256 glücklicherweise anders! Am USB-Eingang wird dieser sofort erkannt und ein Menü öffnet sich, um das Passwort einzurichten. Die Einrichtung ist einwandfrei, die Passwortsicherheit wird dabei direkt geneigt und ohne gemeinsame Nutzung von Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und auch Umlauten läuft hier nichts! Wer also sein Standardpasswort nutzen will, wird gegebenenfalls hartnäckig aufgefordert für mehr an Passwortsicherheit zu arbeiten. Danach wird das Passwort gesichert. Beim nächsten Nutzen wird zuerst das Passwort abgefragt, erst dann öffnet sich die eigentliche Nutzerebene mit der Datenansicht. Wer beim Passwort hängt, bekommt keinerlei Einsicht auf das, was sich auf dem Stick befindet!
Der Stick selbst ist sehr klein, gut verarbeitet und hat eine wertige Qualität. Die Übertragungeschwindigkeit der Daten erscheint mir im Vergleich mit fünf anderen genutzten Sticks völlig akzeptabel!
für die Nutzung sensibler Daten am Mac habe ich bisher nichts besserer finden können.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2015
Funktioniert am Mac und am PC gleichzeitig ohne Softwareinstallation. Verarbeitung und Handling sind sehr gut, der Stick wird in einem Silikonmantel mit wasserdichter Kappe ausgeliefert. Lediglich über das LogIn-Interface mit dem wirklich nicht mehr zeitgemäßen 90er Jahre Look (Windows 3.11) habe ich mich sehr gewundert. Mac-Menschen werden entsetzt sein. Hier ist der hohe Preis nicht mehr zu rechtfertigen, deshalb einen Punkt Abzug. Ansonsten eine saubere Lösung, die einfach funktioniert. Die Geschwindigkeit ist durch die Verschlüsselung natürlich geringer, als bei anderen Sticks. Bei nur 8GB ist das aber nicht so tragisch.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Es war noch nicht viel im Einsatz, aber es tat alles, was versprochen war. Das Menü ist übersichtlich. Die Verschlüsselung sieht man natürlich nicht - man muss sie halt glauben. Es gibt eine Funktion "alles löschen"; ich vermute mal, dass das Gerät nach fünfmaliger Falscheingabe des Schlüsselworts nicht unbrauchbar wird, sondern neu initialsiert werden kann (Tipp für Diebe. :-)).

Ein Punkt Abzug, weil Linux nicht bedient wird (nur Windows und Apple), das macht Umwege nötig.

2 Wochen später: Funktioniert prächtig, auch das Löschen nach 5 Falscheingaben. Name, Adresse und Telefon bleiben erhalten. Für Linuxer: Habe einen einfachen Stick am Halsband, damit ich wichtige Dinge parat habe. Noch wichtigere (aber immer noch harmlose) transportiere ich gelegentlich zum Windows-Laptop und von dort auf den Cryptostick. Der Laptop ist freilich vom Web getrennt, anschließend werden die Geheimnisse auf dem Laptop gelöscht, auch im Mülleimer. Bleibt nur noch die bange Frage, ob ein Trojaner alles mitgelesen hat. :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
verwendet den Stick für Ihre Betriebsrat Dokumente.
Diese Sachen müssen einfach vor Zugriff von Dritten geschützt werden da Streng Vertraulich.
Ein einfacher USB mit einer Software-Verschlüsselung reicht da nicht aus zumal dann meist Adminrechte auf dem PC benötigt wird.
Bei diesem Stick ist das nicht der Fall da die Verschlüsselung per Hardware erfolgt.
Meine Frau und deren Betriebsrat Kollegen sind von diesem Stick begeistert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2015
Aus beruflichen Gründen benötige ich einen USB-Stick, der Passwortgeschützt ist, so dass ich sensible Daten sicher transportieren kann. Entscheidend dabei ist, dass die Verschlüsselung nicht über eine Software erfolgt, sondern auf dem USB-Stick fest installiert ist, so dass man den USB-Stick auch über Rechner auslesen kann, zu dem man keine Administratorenrechte hat, die benötigt werden, wenn eine Software-Verschlüsselung vorliegt. Ich bin mit dem Stick sehr zufrieden. Einizger Wehrmutstropfen: Er ist etwas langsamer beim Kopieren der Daten als meine anderen Sticks ohne Verschlüsselung - aber das ist mir persönlich nicht wichtig!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Ich habe diesen Artikel für mich gekauft und dieser ist topp in Ordnung und.ist in einem sehr guten Zustand und von sehr guter Qualität und das alles zu einem sensationell günstiger Preis. Was will man mehr ??? Preis und Leistung und Qualität ***** Sterne.

Fazit: Topp Ware zu einem Topp Preis und super schnelle Lieferung. Gerne wieder. Hier kaufe ich sehr gerne, darum verdient 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen