Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,30 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
In den Einkaufswagen
EUR 12,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

IMAX: Die Alpen [Blu-ray]


Preis: EUR 10,23 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 3,37 3 gebraucht ab EUR 2,39

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

IMAX: Die Alpen [Blu-ray] + IMAX: Adrenalin Rausch - Der ultimative Kick [Blu-ray] + IMAX: Grand Canyon Adventure - Abenteuer auf dem Colorado [Blu-ray 3D]
Preis für alle drei: EUR 50,17

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Stephen Judson
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2009
  • Spieldauer: 44 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002US70TY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.661 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

„Die Alpen“, dieses bewegende und aufregende Stück Erde, ist Thema des Films vom Oscar®-nominierten Produzenten Greg MacGillivray (Everest). Der Film beeindruckt durch atemberaubend schöne Bilder auf einer Reise durch faszinierende Landschaften. Vor der überwältigend schönen Kulisse der Natur wird eine wahre Geschichte von außergewöhnlichem Mut erzählt. Mit Musik und Liedern von „Queen“

In der dünnen Luft der Schweizer Alpen, an den beinahe senkrechten Fels- und Eiswänden der sagenumwobenen Eigernordwand, macht sich ein amerikanischer Bergsteiger auf zum gefährlichsten und bedeutendsten Aufstieg, den er je unternommen hat! Er will den legendären Berg besteigen, der seinen berühmten Vater John Harlin II vor vierzig Jahren das Leben gekostet hat.

Mit einigen der bislang spektakulärsten Bilder huldigt der Film der unvergleichlichen Schönheit der Alpen und dem unbeugsamen Geiste der Menschen, die dort leben. Der Zuschauer begleitet die Crew bei einer Fahrt im Glacier-Express in atemberaubender Höhe mit Zwischenstopps in bezaubernden Bergdörfern. Außerdem erlebt er einen Bungee-Sprung vom Verzasca-Staudamm und hat natürlich die seltene Gelegenheit, die triumphale Durchsteigung der gefürchteten und zugleich verehrten Eigernordwand mitzuerleben.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Urlauber am 30. August 2010
Format: Blu-ray
Normalerweise bin ich es gewohnt, IMAX-Filme zu genießen und mich an Text und Bild zu erfreuen. Bei diesem Film ging das allerdings daneben.
Der Titel gaukelt etwa ganz anderes vor, als einem geboten wird: "Die Alpen" beschränken sich nämlich dabei im Wesentlichen auf eine persönliche Story: ein Familienvater, manche würden ihn vielleicht als Egomanen oder als "unverantwortlich" bezeichnen, "muss", damit er den Tod seines Vaters seelisch verdauen kann, unbedingt die Eiger-Nordwand durchklettern (und davor einen Bungee-Jump von einer 200 Meter hohen Staumauer wagen, damit man sagen kann, die Eiger-Nordwand ist 9 x höher). Manche Szenen wirken dabei peinlich.
Nur in Nebensätzen (praktisch keine grundlegende Information) geht es im Film um die Entstehung und den Kulturraum der Alpen, dabei wiederum reduziert auf die Entstehung der spezifischen Form des Matterhorns. Die Alpen scheinen sich in der Haupsache nur über die Schweiz zu erstrecken. Originalzitat: "Die Alpen sind ein ca. 1200 km langer Bogen zwischen Südfrankreich und Turin". Die dann billig eingeblendete Skizze untermauert diese Ansicht auf eigene Weise: große Berge nur in der Schweiz und W-Frankreich, fast keine oder nur mikrige Berge in N-Italien und W-Österreich; längst keine mehr in S-Deutschland und Slowenien. Vielleicht hat hier der Schweizer-Tourismusverband ein bisschen viel für seine Unterstützung eingefordert...
Geradezu lächerlich wird es, wenn man beim (filmtechnisch vielleicht doch interessanteren) Making-of erfährt, wie die Szenen nachgestellt wurden (nämlich vielfach nicht am Eiger). Insgesamt viel Lobhudelei auf das Team, deren Leistungen und auf die Sponsoren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fatty am 12. November 2009
Format: Blu-ray
Meine erste Rezession auf Amazon.

Bezieht sich auf das englische original. Der Hauptfilm dauert nur 40min und verbringt sehr wenig Zeit mit den Alpen. U.a. viele Erzählungen in einem Zug auf der Reise zum Eiger, über Dörfer und Ausschnitte aus Familienszenen.
Als -Soundtrack von Queen- eingeblendet wurde, war ich sehr begeistert allerdings ist der im Laufe des Films so dermaßen störend und aufdringlich, dass ich das nächste Mal ohne Ton sehen muss

Der Versuch ein wenig Wissen über die Alpen zu vermitteln dürfte sich an die die Anforderungen von Grundschülern orientieren. Das die Alpen z.B. durch die Verschiebung der Kontinentalplatten entstanden sind und wie danach die Erosion zum Tragen kommt. Dies sollte dem durchschnittlich gebildeten Mitteleuropäer geläufig sein.

Die Story des Films an sich ist relativ flach gehalten. Ein Mann wird vom tragischen Tod seines Vaters am Eiger belastet und fühlt dieser Last entgehen zu können, in dem er auf dessen Route den Eiger bezwingt und damit das Risiko eingeht seine Frau und Tochter nicht wiederzusehen.

Damit dies niemand während des Films vergisst, wird im Minutentakt darauf eingegangen. Falls aus irrationalen Gründen dennoch jemand dies bisher nicht verstanden hat, folgt oft genug eine psychosomatische Analyse des Aspiranten über sein psychisch schweres Gepäck. Dank dieser Hilfe sollte nun auch der letzte der Geschichte folgen können.

Die folgende Besteigung ist an sich ansprechend gefilmt aber schlecht aufbereitet. Es entsteht keinerlei Eindruck über die Härte und Anforderungen, die die Nordwand stellt. Bis zur Hälfte des Berges ist die Kamera dabei...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Plett am 5. Dezember 2009
Format: Blu-ray
Ich kann mich meinem Vorgänger nur anschließen!

Zwar enthält der Film einige schöne Kamerafahrten(flüge), aber das war es auch schon!!!

Die Beweggründe des Protagonisten die Eiger-NW zu durchsteigen sind für mich persönlich (ich bin selber Bergsteiger) nicht nachvollziehbar: den emotionalen Ballast den er seit 40 Jahren mit sich herumträgt, weil sein Vater in den 60ern beim Austieg in der NW ums Leben kam, durch eine eigene Besteigung mit einem Mal abwerfen zu können, ist mir zu klischeehaft/kitschig/simpel/amerikanisch und letztlich total, pardon, beknackt!!!!
Bei einer der letzten Szenen (am Grab seines Vaters nach der geglückten Besteigung) wurde die Geschichte für mich langsam unertrgälich und ich war froh, dass der Streifen dem Ende zu ging...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Horst Schmid am 15. September 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich habe eine Film schon im IMAX-Kino gesehen. Er ist super gemacht und ich musste ihn einfach haben. Ich habe bis jetzt gewartet, weil er vorher nicht käuflich war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von babaluma am 27. September 2013
Format: Blu-ray
Eine packende Geschichte und hervorragendes Filmmaterial von den Alpen, empfehlenswert sowohl im IMAX Kino als auch die Bluray Version. Ich finde die Motivation des Bergsteigers nachvollziehbar, auch wenn sie nicht rational erscheint.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden