Menge:1
ICKE WIEDER ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 4,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • ICKE WIEDER
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

ICKE WIEDER

99 Kundenrezensionen

Statt: EUR 12,99
Jetzt: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 3,00 (23%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 5,76 9 gebraucht ab EUR 2,75

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

ICKE WIEDER + GUTEN TAG (Digipak) + Berlin Calling (Jewelcase + 4-seitiges Booklet)
Preis für alle drei: EUR 27,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Juni 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Paul Kalkbrenner Musik (rough trade)
  • ASIN: B004VU04OM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (99 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.852 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Böxig Leise 5:29EUR 1,29  Kaufen 
  2. Gutes Nitzwerk 6:06EUR 1,29  Kaufen 
  3. Jestrüpp 7:12EUR 1,29  Kaufen 
  4. Schnakeln 4:26EUR 1,29  Kaufen 
  5. Kleines Bubu 7:00EUR 1,29  Kaufen 
  6. Des Stabes Reuse 4:00EUR 1,29  Kaufen 
  7. Sagte Der Bär 4:48EUR 1,29  Kaufen 
  8. Kruppzeug 6:26EUR 1,29  Kaufen 
  9. Schmökelung 7:15EUR 1,29  Kaufen 
10. Der Breuzen 7:14EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Genau zehn Jahre nach seinem Debutalbum liefert Paul Kalkbrenner, als einer der erfolgreichsten deutschen Produzenten elektronischer Musik sein fünftes Studioalbum ab. Nach dem Erfolg des Berlin Calling Soundtracks aus dem Jahre 2008 mit weit über 150.000 verkauften Einheiten und einer unglaublichen Vielzahl an weltweiten Live-Konzerten, ist es nun Zeit ein weiteres Kapitel aufzuschlagen: „ICKE WIEDER“.

Mit dem Album „ICKE WIEDER“ liefert Paul Kalkbrenner erneut ein Meisterstück elektronischer Musik ab. Auf den 10 Titeln mit insgesamt 60 Minuten Spielzeit zeigt er eine Vielfalt an Stimmungen und Ausprägungen seines fast schon klassischen Sounds. Er umschifft dabei geschickt all zu kommerzielle Erwartungshaltungen und geht mit den 10 rein instrumentalen, aber eingängigen Titeln eher Back-to-the-Roots ohne dabei altmodisch zu klingen.

Ohne Singles – Ohne Videos – Ohne Remixes, aber mit ausverkauften Konzerten auf der ganzen Welt bis weit ins Jahre 2012, zeigt Paul Kalkbrenner, dass sein Erfolg bei den Fans als Künstler und Produzent einmalig ist, was man auch auf der, mittlerweile mit Goldstatus ausgezeichneten, DVD „2010 – A live documentary“ visuell nachvollziehen konnte. Paul Kalkbrenner ist wieder da, ohne, dass er je weg war.

Paul Kalkbrenner
Paul Kalkbrenner

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

73 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. W. TOP 1000 REZENSENT am 6. Juni 2011
Format: Audio CD
Ertappt!
Auch ich bin einer der Kandidaten, der von Kalkbrenners "Self" begeistert war und der sowohl vom Film "Berlin Calling" als auch vom Soundtrack nicht genug bekommen konnte. "Self" war seinerzeit ein erfrischender Hoffnungsschimmer am Elektro-Himmel. Der Film "Berlin Calling" war ein treffender Blick auf die Elektro-Szene und der Soundtrack dazu war für viele DER Sound ihres Lebens. Mit all diesen Erfahrungen und Eindrücken im Gepäck habe ich PK dann auch noch 2x live genießen dürfen - und wurde wieder nicht enttäuscht!

Aber nicht nur für sehr schöne Erfahrungen gibt es ein erstes Mal, auch negative Erfahrungen begegnen einem manchmal da, wo man sie nicht erwartet - denn "Icke wieder" kann einfach nicht begeistern!
Einzelne Stücke sind wirklich gelungen, wie z.B. der Opener "Böxig Leise" (das wirklich sehr an "Berlin Calling" erinnert) oder das treibende "Gutes Nitzwerk". Auch anschließend finden sich noch ein paar gelungene Stücke. Persönlich empfinde ich jedoch einen qualitativen Bruch ab dem Titel "Des Stabes Reuse". Dieser Titel strengt sehr an. Und gerade so, als wollte PK seine Zuhörer mit aller Macht wieder versöhnen, folgen darauf durchweg eingängigere Titel.
NUR: Hier tritt PK für meinen Geschmack ein wenig zu sehr auf die Bremse und das Album plätschert für den Rest der Spielzeit recht unmotiviert und uninteressant vor sich hin. So viel Minimal wäre nicht nötig gewesen und vor allem: Das Album insgesamt wirkt wie eine schnöde Auftragsarbeit, die eben fertiggestellt werden musste, um aus dem "Berlin Calling"-Effekt ein Maximum an Folgeumsatz zu generieren.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Adrian Kubitza am 27. Juni 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider konnte Paul Kalkbrenner, wie ich empfinde, nicht an seine bisherigen erfolge anknüpfen. Dieses Album ist nach Berlin Calling eine kleine Enttäuschung.
Dabei fing alles sogut an. Einige Stücke die vorab im Netz waren gefielen mir sehr gut, sodass ich einer der ersten Vorbesteller war.
Dann als es raus kam wurden mir sogar noch einige Cent des Kaufpreises zurück gezahlt. Aber als ich die Platte voller Erwartung, Spannung und Neugierde in den händen hielt wurde ich beim anhören ein kleines bisschen enttäuscht.
Bis auf die mir schon bekannten sehr guten Stücke, war nichts mehr Atem beraubendes drauf zu finden.
Aber im ganzen muss ich sagen ich habe Ihn gerne unterstützt, damit er genug Mittel für das dies jährige Album hat und es wieder so gut wird wie seine alten.
Und trotzalledem läuft die Platte auch in diesem Sommer in meinem Auto rauf und runter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von web_held am 4. Juni 2011
Format: Audio CD
Zugegeben, ich war sehr sehr kritisch bezüglich des Hypes um Kalkbrenner - bezogen auf sein neues Album "Icke Wieder"
War doch der Hype bei Youtube (Anzahl der Klicks) und auch hier bei Amazon (Vorbestellerplatz 1) als auch bei Facebook enorm.

Ich verfolge Paul seit Ende der 90er Jahre. Hab seine Entwicklung als Produzent stets begleitet und so manche durchgetanzte Nacht mit seinen Club-Gig's erlebt.

Icke Wieder ist für mich ein Album "gegen den Hype".
Was gar nicht negativ gemeint sein soll - eher im Gegenteil. Es ist großartig. Paul hat es geschafft die Clubkultur zu bewahren. Freilich "tanzbar" sind die Tracks nicht zwingend, wenn ein DJ den ein oder anderen in sein Set einbauen will, aber das müssen sie auch gar nicht. Sie funktionieren trotzdem alle (!) wer darauf tanzen möchte -kann es, wer dazu chillen möchte - kann es. Es ist die Vielfalt die begeistert.

In meinen Augen ist das Album die perfekte Ergänzung zu seinen Berlin Calling Stücken. Richtig interessant dürfte es werden wenn Paul nun mit dem neuen Album auf Tour geht. Alle Tracks von "Icke Wieder" passen wundervoll in sein Live-Act Konzept. Bestimmt spannend zu erleben wie Sie sich mit den Berlin Calling Tracks vermischen. Jedenfalls hat Paul jetzt noch viel mehr Möglichkeiten "Spannungswellen" in seinen Auftritten zu erzeugen, da er auf ein viel breiteres Sortiment zurückgreifen kann - was es auch für den Hörer vor Ort viel spannender machen dürfte.

Das Album funktioniert. Zu Hause am PC beim Arbeiten, im Wohnzimmer auf der Hi-Fi Anlage & (besonders) im Auto, bei grandiosem Wetter.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benedikt von Randow VINE-PRODUKTTESTER am 3. Juni 2011
Format: Audio CD
Die Musik, der Sound, die Beats von Paul Kalkbrenner sind etwas ganz besonderes. Der Mann versteht es, seine Gefühle, seine Seele gar, einzig mit dem Mittel von instrumentalen, geradlinigen Elektro-Beats auszudrücken.
In dem äußerst empfehlenswerten Film "Berlin Calling", wo Kalkbrenner die Hauptrolle spielt und für den Soundtrack verantwortlich zeichnet, wird das für jedermann ganz deutlich. Besonders wenn man den Protagonisten in der "Klapse" sieht, wie er beim Produzieren der Tracks sein Innerstes nach Außen krempelt. Von daher war der große Erfolg des "Berlin Calling" Soundtracks nicht wirklich eine Bürde, sondern der Beleg dafür, dass Musik, die landläufig oft einfach als "kalt" bezeichnet und in die große Schublade "Techno" gesteckt wird, eben auch sehr gefühlvoll sein kann.
Das nun vorliegende neue Album des 34jährigen DJs und Produzenten mit dem sympathischen Titel "icke wieder" zeigt dies wieder par excellence. Positive Vibes voller Melancholie zum Tanzen und Entschleunigen, zum Autofahren und Meditieren, zum Arbeiten und Chillen, zum Durchdrehen und zur Ruhe kommen. Paul Kalkbrenners Musik ist das vertonte Paradoxon.
Die einzelnen Tracks sind mal zurückhaltend, gebremst wie "böxig leise", dass ein wenig an das geniale "Aaron" erinnert, oder sie gehen einfach locker flockig nach vorne, wie "gutes nitzwerk" und "sagte der bär". Dann gibt es groovende, filmische Tracks mit etwas Drama, wie z.B. "jestrüpp" oder "kleines bubu". Es fließt bei " kruppzeug" und treibt mit "schmökelung". Auch zwei, nennen wir sie mal "Psycho-Tracks", gibt es mit dem schrägen "schnakeln" und dem marschierenden "des stabes reuse".
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden